Jump to content
IGNORED

Empfehlenswerter Timer IPSC ...


CluelessOne

Recommended Posts

Hallo,

welche guten (programmierbaren) Timer könnt ihr mir für das IPSC-Training empfehlen?

Schön wäre es, wenn ich bestimmte vorgegebene Zeitintervalle einprogrammieren könnte (bspw. Signal - 2 Sekunden Pause - Signal - 7 Sekunden Pause - Signal - 2 Sekunden Pause etc.) ... zudem wäre es schön, wenn der Timer die Zeiten zwischen den einzelnen Schüssen speichern würde.

Gibt es eigentlich schon Timer die ich mit dem PC verbinden und dort eine genauere Auswertung (mit Statistiken etc.) vornehmen kann?

Ich freue mich auf Eure Vorschläge ...

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Habe mich in der Zwischenzeit ein wenig informiert und folgende Timer gefunden:

1. CED 8000

2. Pact-3 (COP-GmbH)

Teilweise wurde (auch hier bei WO) von technischen Schwierigkeiten mit dem CED 8000 berichtet, zudem wurde bemängelt, dass kein Speichermodul für das dauerhafte Speichern und Wiederabrufen öfter geschossener Zeitintervalle vorhanden ist. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Gerät gemacht?

Gibt es schon Geräte mit Speichermöglichkeiten?

Was ist von dem Pact-3 Gerät zu halten? Würde dies meinen obigen Anforderungen genügen (d.h. kann man bestimmte Intervalle programmieren und speichern)?

Welche Alternativen gibt es die sich in der Praxis bewährt haben?

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Der Pact-3 kostet bei COP-GmbH nur € 239,90 & bei www.pact.com kostet der PACT Club Timer III $ 129.95 - selbst mit Zoll&MWST sollten beim gegenwärtigen Dollarkurs schätzungweise ca. € 150,- fällig sein.

357875[/snapback]

Guter Tipp mit der Direktbestellung ... vielen Dank :gutidee:

Sobald ich mich für einen Timer entschieden habe werde ich den Direkt-Import im Auge behalten ... Leider stehe ich hinsichtlich der Auswahl noch ein wenig wie der ratlose Ochs vorm Berge ... (und mache meinem nickname alle Ehre ...)

Hast du eigentlich schon Erfahrungen mit dem Pact-3 gemacht?

Lohnt sich der Aufpreis für den Pact-MKIV?

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

nein

es gibt auf www.ipsc.org oder www.ipsc-timer.de den Speed-Timer 3000 - wer damit glücklich werden kann, der soll damit glücklich werden. :rotfl2:

357894[/snapback]

Also wenn man sich in der RO-Szene so umhört - gerade bei denen, die es, könnte man glauben, fast hauptberuflich machen, da hört man überwiegend nur schlechtes: v.a. EXTREM defektanfällig.

Grüße

Iggy

Link to comment
Share on other sites

Also wenn man sich in der RO-Szene so umhört - gerade bei denen, die es, könnte man glauben, fast hauptberuflich machen, da hört man überwiegend nur schlechtes: v.a. EXTREM defektanfällig.

Grüße

Iggy

357908[/snapback]

Hi,

ich benutze den Speed-Timer 3000 seit einigen Jahren `hauptberuflich`und hatte mit diesem Teil noch NIE ein Problem, bei ca. 25 Matches im Jahr ist das gute Stück bei mir im Dauereinsatz.

Noch Fragen ?

Ranger Walker

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich benutze den Speed-Timer 3000 seit einigen Jahren `hauptberuflich`und hatte mit diesem Teil noch NIE ein Problem, bei ca. 25 Matches im Jahr ist das gute Stück bei mir im Dauereinsatz.

Noch Fragen ?

Ranger Walker

359090[/snapback]

Oh SHIT,

ich meinte bei meinem letzten Beitrag nicht den Speedtimer 3000 sondern den CED 8000; der CED 8000 scheint dauerdefekt zu sein!!!!!.

Ich hab wohl beim falschen Beitrag auf die Antwortfkt. geklickt und nix überprüft.

Grüße

Iggy

Link to comment
Share on other sites

Oh SHIT,

ich meinte bei meinem letzten Beitrag nicht den Speedtimer 3000 sondern den CED 8000; der CED 8000 scheint dauerdefekt zu sein!!!!!.

Grüße

Iggy

359095[/snapback]

Hallo,

also scheint der CED 8000 wohl insgesamt nicht unbedingt sonderlich empfehlenswert zu sein ...

Wie sieht es mit dem Pact 3 oder dem Pact IV aus?

Welche sonstigen Alternativen gibt es?

Ich bin für jeden Tipp dankbar, denn schließlich möchte ich mir alsbald ein möglichst gutes Gerät zulegen ... ich freue mich also auf Eure Ratschläge :)

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also scheint der CED 8000 wohl insgesamt nicht unbedingt sonderlich empfehlenswert zu sein ...

[...]

Viele Grüße

CluelessOne

359112[/snapback]

Hi,

ich hatte den CED8000 vor knapp 2 Wo bestellt, letzten Freitag bekommen und am Montag zurück geschickt.

Hier mal die Fehlerbeschreibung, dich ich mit dem Gerät mitgeschickt habe:

>>>>Als ich mich mit dem Menu vertraut machen wollte trat jedoch folgendes Problem auf:

Nach ca. 10 min schaltete der Timer ab und ließ sich nicht wieder einschalten. Nach mehreren, erfolglosen, Versuchen am Samstag den Timer doch einzuschalten, u.a. auch mit einer neuen Batterie, ließ ich ihn mit Batterie liegen. Nach ca. 30 - 40 min. waren Gerät und Batterie ungewöhnlich warm.<<<<

bin gespannt, wann ich das Teil endlich funktionierend bekomme...

Link to comment
Share on other sites

Der Pact-3 kostet bei COP-GmbH nur € 239,90 & bei www.pact.com kostet der PACT Club Timer III $ 129.95 - selbst mit Zoll&MWST sollten beim gegenwärtigen Dollarkurs schätzungweise ca. € 150,- fällig sein.

357875[/snapback]

Hi,

auf Vorlage z.B. des BDMP-Ausweises bekommt man bei COP die Waren zum Beamtenpreis. War zumindest bei mir so. Wären also nicht 239.90 sondern nur 179.90€uronen.

Link to comment
Share on other sites

also nun ich auch mal:

ich hab genauso mal rumgestanden und überlegt, welchen timer ich kaufen sollte..... dann hab ich mich für den ced-6000 entschieden und bis heute nicht bereut. das ding funzt absolut fehlerfrei unter allen bedingungen. der berühmte "gelbe" hat mir nicht für den ipsc-einsatz gefallen, da man dort ja "direkt" durch "loslassen" starten lassen kann. der neue 8000er ist, so finde ich, ziemlich schei.., da viel zu groß und unhandlich, abgesehen von seinen wohl vorhandenen mängeln. nun hat so jeder seine vorstellungen vom idealen gerät, denke jedoch, dass der alte 6000er (eventuell irgendwo günstig?!) noch der beste kauf ist - da unverwüstlich und vielseitig nutzbar. leider aber wohl etwas teurer als der gelbe!!!

dvc4ever

andreas

Link to comment
Share on other sites

Habe seit kurzem den CED 8000, nachdem mein CED 6000 die Grätsche gemacht hat.

Er ist (hier immer im Vergleich zum alten 6000er) deutlich unhandlicher und umständlicher zu bedienen. Dafür ist er extrem flexibel. Es gibt z. B. nicht mehr die festen Zwischenintervalle von 7 sek. oder die max. Startsignalverzögerung von 3 sek.

Wer sich mit den 3 sek. schon mal selbst gestartet hat, wird die beliebige Zeitvorgabe zu schätzen wissen. Beispiel einer möglichen Trainingseinstellung:

- Startsignal nach 6 sek.

- 2 sek. Schießzeit

- 5 sek. Pause

- 6 sek. Schießzeit

- 4 sek. Pause

- 3 sek. Schießzeit

Leider lassen sich solche Programme nicht dauerhaft abspeichern. - Vielleicht gibt es ja mal ein Upgrade mit dieser Funktion??

Weiter Pluspunkt ist der Kopfhörerausgang (auch zum Anschluß eines Verstärkers).

Ansonsten: Geschmacksache, also Ausprobieren.

Gruß,

André

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wir haben uns aus unserem Verein 3 Speed Timer 3000 gekauft,

ist ca. 1 Jahr her, und sind sehr zufrieden mit dem Teil.

Einige Runterfaller hat meiner schon hinter sich und funzt immer noch.

Tip: mit etwas handeln, gab's bei der Sammelbestellung einen kleinen

Rabatt und die Taschen dazu. Der CED war uns damals zu teuer.

Grüße

Ed

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

kann man den Speedtimer 3000 eigentlich ebenso wie den CED 8000 auf bestimmte Serien programmieren (bspw. alle 2 Sek. ein Signal oder Signal - 1,5 Sek später wieder ein Signal - 7 Sekunden Pause - wieder ein Signal usw.)?

Welche anderen Timer sind programmierbar und haben ggf. sogar einen festen Speicher im Gerät, so dass man die Serien nicht jedes Mal neu programmieren muss? Oder gibt es so etwas leider auf dem Markt noch nicht?

Gruß

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

kann man den Speedtimer 3000 eigentlich ebenso wie den CED 8000 auf bestimmte Serien programmieren

Nein! Der Speedtimmer läßt nur eine 'ParTime' zu, also ein Zeitintervall, was alle paar Sekunden (je nachdem was man eingestellt hat) piept.

Der SpeedTimer ist halt' ein absoluter IPSC Timer, funktioniert fast immer in allen 'conditions ' (Indoor, Outdoor, mit und ohne Wasser).

Der CED6000 muß auf die Umgebung eingestellt weren, sonst gibt es manchmal keine Messungen, bzw. zu viele (Doppelschüsse durch Rückhall).

Welche anderen Timer sind programmierbar und haben ggf. sogar einen festen Speicher im Gerät, so dass man die Serien nicht jedes Mal neu programmieren muss? Oder gibt es so etwas leider auf dem Markt noch nicht?

Außer dem CED8000 kenne ich keinen, und das Teil ist fast universell einsetzbar; mit unterschiedlichen Zeitvorgaben und fest eingestellten Programmen.

Von Problemen habe ich noch nciht gehört und die kleinen Fehler von der ersten Serie (im PPC Programm Match4 vergessen) sind mittlerweile auch gelöst.

Und elektronische Bauteile kommen nunmal aus den Ländern der aufgehenden Sonne und haben da so manchmal Ihre Tücken :gaga:

Wenn Du also einen Timer für alles haben willst, kommst Du an dem 8000er nicht vorbei.

Willst Du nur einen IPSC Timer haben, also ohne einstellbaren Zeiten, dann SpeedTimer.

Und wenn Du einen gebrauchten CED6000 haben willst, mit leichten Gebrauchsspuren und einigen Kerben für erfolgte DQs ;-)), :chrisgrinst:

dann schick' mir mal 'ne PN, ich hab' danoch einen.

Link to comment
Share on other sites

Hmm ?

Warum piept ein CED 6000 beim Mehrdistanzschießen im Parcours nach dem Knieend schießen ?

360113[/snapback]

Weil er falsch eingestellt wurde. Er mißt aber trotzdem korrekt weiter.

Gruß,

André

OOODER:

Du warst so langsam, das die 160 sek. herum waren.

Abhilfe: Zwischendurch keinen Tee trinken gehen.

Link to comment
Share on other sites

Du warst so langsam, das die 160 sek. herum waren.

André: ...es sind immer noch 80 Sek. ... Sonst hätte ich auch mit der Pistole keine Probleme, ohne Ringabzug durchzukommen... Na mal sehen, ob ich es auch in der Hälfte der Zeit schaffe (Bin Sonntag vormittag dran).

Mit Schützengruß

Jake C.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich kann eigentlich über meinen CED8000 - bis auf Kleinigkeiten - nichts negatives erzählen.

Punkt A ist, daß die mitgelieferte Batterie nur sehr kurz hielt, was in meinen Augen nichts wirklich esentielles ist.

Punkt B erfordert etwas Bastelarbeit: Beim Runterfallen hat es mir schon 2mal die Batteriekontakte verbogen, da sich die Batterie unter der negativer Beschleunigung bein Aufprall in Richtung Batteriekontakte bewegt hat. Ein Streifen Schaumgummi an den Steg zwischen die Kontakte gelkebt, verhindert dies mittlerweile wirkungsvoll.

Was ich noch gerne hätte, ist, daß man das Startzeitfenster bei "Random" verändern kann. Die Vorgabe zwischen 0 und 7 Sekunden will ich keinen Schützen zumuten.

Über die Größe braucht man nicht wirklich diskutieren, da der Vorgänger CED6000 nicht deutlich kleiner ist. Das Abklappen des Displays empfinde ich als Vorteil, so kann ich beim Training den Timer am Gürtel kopfüber festklemmen, und direkt die Anzeige ablesen.

Link to comment
Share on other sites

André: ...es sind immer noch 80 Sek. ... Sonst hätte ich auch mit der Pistole keine Probleme, ohne Ringabzug durchzukommen... Na mal sehen, ob ich es auch in der Hälfte der Zeit schaffe (Bin Sonntag vormittag dran).

Mit Schützengruß

Jake C.

Abbruch nach 160 sek. - Daß Du Dich aber auch immer streiten mußt...

Friedfertige Grüße,

André

Link to comment
Share on other sites

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Pact IV oder einem anderen empfehlenswerten Timer (insofern dieser hier noch nicht genannt worden sind)?

Irgendwie ja schon seltsam ... da baut unsere Generation Handys, die mehr können als ganze Computer noch vor wenigen Jahren ... aber einen Timer der eine Speichermöglichkeit (zum Abspeichern zuvor mühevoll einprogrammierter Serien) hat, programmierbar und leicht zu bedienen ist und zudem auch noch zuverlässig funktioniert scheint wohl ein wenig zu viel verlangt zu sein ...

Woran mag das liegen? Oder stelle ich zu hohe Ansprüche?

Viele Grüße

CluelessOne

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.