Jump to content
IGNORED

Das neueste GERÜCHT – Beifahrer und Alkohol!


Wolli

Recommended Posts

Mir wurde von einem weitergegeben, dem es einer erzählte, dem es angeblich passiert ist:

Mehrere Leute fahren vom Schießen heim. Fahrer hat keinen Alkohol,

der/die Beifahrer schon. Alle haben Waffen dabei, die jedoch ordnungsgemäß im Kofferraum sind..

Verkehrskontrolle.

Fahrer: Alles ok.

Beifahrer: Haben angeblich Probleme bekommen, die noch andauern.....??

Leider habe ich keinen Zugriff auf den ursprünglichen Informanten.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß ich NACH dem Training mein Halbe nicht mehr trinken darf,

wenn mich der Fahrer vor meinem Haus absetzt!

Wolli

Link to comment
Share on other sites

Solange der Beifahrer nicht völlig besoffen ist, sollte es keine Probleme geben.

Ist wohl doch nur ein Gerücht.

GRUß

316915[/snapback]

Und wenn sich der Beifahrer komplett dichtgemacht hat, ist das in Deutschland immer noch legal.

Link to comment
Share on other sites

Mir wurde von einem weitergegeben, dem es einer erzählte, dem es angeblich passiert ist:

Mehrere Leute fahren vom Schießen heim. Fahrer hat keinen Alkohol,

der/die Beifahrer schon. Alle haben Waffen dabei, die jedoch ordnungsgemäß im Kofferraum sind..

Verkehrskontrolle.

Fahrer: Alles ok.

Beifahrer: Haben angeblich Probleme bekommen, die noch andauern.....??

Leider habe ich keinen Zugriff auf den ursprünglichen Informanten.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß ich NACH dem Training mein Halbe nicht mehr trinken darf,

wenn mich der Fahrer vor meinem Haus absetzt!

Wolli

316888[/snapback]

Genau darin sehe ich aber schon ein Problem, wenn man, besoffen mit seinen Waffen vor dem Haus abgesetzt wird. Besoffen mit Waffen im Koffer stellt man meiner Meinung nach schon eine Gefährdung für sich selbst und die Öffentlichkeit dar!

Link to comment
Share on other sites

Guest Daytona
Genau darin sehe ich aber schon ein Problem, wenn man, besoffen mit seinen Waffen vor dem Haus abgesetzt wird. Besoffen mit Waffen im Koffer stellt man meiner Meinung nach schon eine Gefährdung für sich selbst und die Öffentlichkeit darr

sieht das gesetz bei "besoffenen" wohl auch so...

§ 5

Zuverlässigkeit

(1) Die erforderliche Zuverlässigkeit besitzen Personen

nicht,

1...

2. bei denen Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass

sie

...

B) mit Waffen oder Munition nicht vorsichtig oder

sachgemäß umgehen

§ 6

Persönliche Eignung

(1) Die erforderliche persönliche Eignung besitzen Personen

nicht, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen,

dass sie

...

2. abhängig von Alkohol ... sind oder

3. auf Grund in der Person liegender Umstände mit Waffen

oder Munition nicht vorsichtig oder sachgemäß

umgehen ... oder dass die konkrete Gefahr einer

Fremd- oder Selbstgefährdung besteht.

Link to comment
Share on other sites

Ich meinte mehr, wenn ein Schütze egal wo mit 2+ Promillo angetroffen wird, könnte das Rückschlüsse auf seine persönliche Eignung zum Waffenbesitz zulassen (Alkoholabhängigkeit).

GRUß

316960[/snapback]

Komm komm, man kanns auch übertreiben.

Wenn die Kanonen dabei sind selbstverständlich nicht, aber man wird doch mal einen drauf machen dürfen.

Link to comment
Share on other sites

Also ich kann mich nicht daran erinnern, dass auf dem letzten WO-Sommerfest wenn überhaupt jemand auch nur angetrunken war. Die meisten mussten ja noch heimfahren.

Was Alfred, Jürgen und Thorsten noch angestellt haben, nachdem ich gefahren bin, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis :chrisgrinst:

@Hollowpoint

das ist wohl vielen von uns schon mal passiert. Nicht oft, aber nicht ausgeschlossen.

Deine Aussage etwas zu pauschal.

Link to comment
Share on other sites

Nö!

Ich konnte bisher immer noch auf meinen eigenen zwei Beinen nach Hause wanken.

Und gekotzt habe ich nach Alkoholgenuß nicht mehr, seit ich Y-Tours verlassen hatte! :chrisgrinst:

Trinken: JA!

SCHLUCKEN: zwei, dreimal im Jahr.

SAUFEN: NIE!!!

Damit bin ich bis jetzt immer sehr gut zurechtgekommen. :cool3:

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Nö!

Ich konnte bisher immer noch auf meinen eigenen zwei Beinen nach Hause wanken.

Und gekotzt habe ich nach Alkoholgenuß nicht mehr, seit ich Y-Tours verlassen hatte!  :chrisgrinst:

Trinken: JA!

SCHLUCKEN: zwei, dreimal im Jahr.

SAUFEN: NIE!!!

Damit bin ich bis jetzt immer sehr gut zurechtgekommen.  :cool3:

GRUß

317029[/snapback]

schön für dich.

und deshalb ist jeder, der sich schon mal besoffen hat, ein alki.

:gaga:

in den letzten 3 tagen hast du echt nur müll gepostet, hollowpoint.

welcome to the ignore zone. :rolleyes:

*klick*

Link to comment
Share on other sites

Also ich kann mich nicht daran erinnern, dass auf dem letzten WO-Sommerfest wenn überhaupt jemand auch nur  angetrunken war. Die meisten mussten ja noch heimfahren.

Was Alfred, Jürgen und Thorsten noch angestellt haben, nachdem ich gefahren bin, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis  :chrisgrinst:

317027[/snapback]

Was sollense wohl getan haben ?

Angeregt auf höchstem Niveau parliert und um ca. halb drei des Nachts die Vorräte an Hausmacher Wurst einer eingehenden, zerstörenden Qualitätskontrolle unterzogen :chrisgrinst:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.