Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Peter P.

Mitglieder
  • Content Count

    193
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

55 Excellent

About Peter P.

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

496 profile views
  1. Tikka T3 Tac A1. Teuer, schiesst aber auch gut. Zum ausprobieren auf 50m: egal. Billig irgendwas gebraucht auf gelb kaufen, gucken ob's Spass macht, falls ja wieder verkaufen und was gescheites kaufen. Da merkst du dann auch gleich, was dir persönlich an einem Repetieren liegt, und was nicht, ohne einen Haufen Geld zum Fenster raus zu schmeissen. Gruß, Peter
  2. Es könnten Rückstände in der Bürste sein, oder (wahrscheinlicher) metallischer Abrieb von der Bürste. So feiner Metallstaub sieht fast immer schwarz aus, unabhängig vom Material. Gruß, Peter
  3. Der "schwarze Abrieb" könnte gut von der Bronzebürste sein. Das würde nämlich ziemlich gut auf deine Beschreibung passen... Gruß, Peter
  4. Wir hätten das ganze Problem mit den Grün*innen nicht, wenn es so etwas wie das obenstehende nicht gäbe. Gruß, Peter
  5. Das ist halt das Problem mit der Geheimdiplomatie: wenn jeder Schütze Arsch die Pläne kennt, sind sie ja nicht mehr geheim. Und je nach Plan könnte das für das FWR nach hinten losgehen. Trotzdem muss jemand her, der den Spass bezahlt... Darum die Klassen, und null Informationsfluss. Ich bin schon vor Jahren ausgetreten. Im Nachhinein bin ich echt froh, entgegen dem ersten Enthusiasmus nicht lebenslänglich bei dem Verein gebucht zu haben. Gruß, Peter
  6. Das ist ein recht orthogonales Statement. Spielt aber keine Rolle, warten wir's einfach Mal ab. Die Zeit wird es zeigen - wie bei so manchem Sozialexperiment, bei dem wir soweit zwangsweise teilgenommen haben. Denken wir nur Mal an die tollen Bildungsreformen - und auf welche Privatschulen die Kinder der entsprechenden Entscheider gingen (und gehen). Da war das sinkende Schiff auch entsprechend schnell vom relevanten Teil der Besatzung evakuiert. Gruß, Peter
  7. Sorry, aber die Ratten werden das sinkende Schiff schon verlassen, bevor es zu spät ist... War schin immer so. Gruß, Peter
  8. Ich glaube kaum, dass dir ARD so viel für eine Schalte ins Altersheim zahlt. Aber wer weiss, wenn die dort regelmäßig Meisterschaften im Teebeutelweitwurf veranstalten, könnte es klappen mit den Milliarden. Gruß, Peter
  9. Ich hatte eins mit dem man nicht Mal ein Scheunentor auf 25m treffen konnte. Das wurde dann getauscht, beim Zweiten war es besser. Das Problem lag an der Mündung, war unsauber gearbeitet und die Geschosse haben sich überschlagen. Auch wenn das Problem mit dem Austausch erledigt war, ist das Teil ziemlich zickig. 22 ist eh dreckig wie Sau, und nach ein paar hundert Schuss gibt es vermehrt Störungen. Das reduziert den Spassfaktor um einiges. Davon abgesehen ist der Lower nachher voll mit 22er Dreck. Putzen geht am besten im Ultraschallreiniger, von Hand ist es eine Strafe. Ich würde keins mehr kaufen. Ein Ruger 10/22 aufmotzen ist meiner Meinung nach besser. Gruß, Peter
  10. Peter P.

    GRA auf Pro7

    Kein Problem. Man muss nur einen Schießnachweis als Voraussetzung für die Erlaubnis vorschreiben. Wenn die Leute gut treffen, werden solche Schießereien mit der Zeit ganz von alleine seltener. Gruß, Peter
  11. Naja, die Geschichte mit Schily hatte zwar viel Einfluss auf das Geschehen, aber man kann Beitler ja nicht unbedingt vorwerfen, dass er als erster getan hat, was dem Buchstaben nach in dem Entwurf erlaubt war. Es war zwar absehbar, dass das Reaktionen provozieren würde, aber die wären so oder so gekommen. Definitiv nicht so schnell, aber es gab ja einige Novellen seit dem (und damit viele Gelegenheiten, die ja vom Gesetzgeber auch entsprechend genutzt wurden). Gruss, Peter
  12. Naja, die Schulden sind ja nicht weg. Es hat sie nur jemand anders... Gruß, Peter
  13. Peter P.

    SIG Sauer Web ?

    Die Alternative wäre, entweder auf den Beschuss zu verzichten, oder es (wie beim Auto) dem Besitzer aufzuerlegen. Beides im Vergleich für den Endkunden ziemlich beschissen. Vor allem, weil die Beschussämter anders als TÜV und DEKRA ziemlich dünn gesät sind. Gruß, Peter
  14. Klarer Fall, und sowohl einfach als auch kostengünstig selber zu machen: Du brauchst: 500 g Harzer Käse 100 g Zucker 2 Liter Milch 1 Topf mit Deckel Die Milch auf etwa 35 Grad erwärmen. Den Käse mit einer Gabel zu einer breiigen Masse zerdrücken. Dann den Käse und den Zucker in die Milch einrühren. Den Topf vom Herd nehmen, und den Schlüssel in den Topf legen. Dann den Deckel drauf, und an einem warmen und dunklen Ort etwa vier Wochen stehen lassen. Gelegentlich lauwarmes Wasser nachfüllen (Menge nach Bedarf / Verdunstung, ein paar Löffel extra Zucker schaden dabei nicht). Gruß, Peter
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.