Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

litle

Mitglieder
  • Content Count

    67
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

37 Excellent

About litle

  • Rank
    Mitglied +50

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Alter Verwalter, dieser Braunblaue Sumpf hier ist ja furchtbar. Kein Wunder das wir Sportschützen einen so schlechten Ruf haben! Ich verstehe ja das sich manche eine Partei rechts der CDU/CSU wünschen. Aber solange diese Partei Leuten wie einem Bernd Höcke eine Platform bietet sollte diese für alle anständigen Menschen tabu sein und bleiben! Gez. Ein FDP Mitglied!
  2. litle

    Wylde Patronenlager

    Mal wieder rein aus Interesse: Warum? Kannst du das für den interessierten Leser kurz erklären?
  3. Ich muss nochmal fragen weil ihr euch alle so in die Anmeldung von Altbesitz stürzt, den man dann (scheinbar?) doch nicht benutzen darf. Wie siehts denn eigentlich mit der Ausnahmegenehmigung aus?! Laut EU-Richtlinie solls die für Sportschützen ja geben. Ich hätte gerne eine für Besitz, Neuerwerb und Verwendung, weil=> AR15 sportlich beim 3Gun in Tschechien und IPSC Open Beides könnte ich in Form von Urkunden nachweisen. Hat sich damit schonmal jemand beschäftigt?
  4. ASS ist Anschlagschaft, Aktuell die einzige Möglichkeit "Quasi Langwaffe" mit mehr als 10 Schuss zu schießen. Altbestand hab ich da leider nicht (Und will ich ehrlich gesagt auch gar nicht, glaub ich) Ich will ja weiterhin meine Magazine nachkaufen können wenn ich doch mal eines kaputt kriegen sollte. Ich hoffe also in nächster Zeit auf zahlreiche möglichst liberale Ausnahmegenehmigungen so wie das die EU Richtlinie ja vorgesehen hatte... (Ich weiß.... aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.)
  5. Auf die Gefahr hinn hier gleich wieder gesteinigt zu werden weil entweder noch keiner was weiß, oder das natürtlich in der Sachkunde hätte vermittelt werden müssen: Was ist denn eigentlich mit den langen KW Magazinen für IPSC Open und ASS? Die sind doch auch im Inland von der Sportordnung gedeckt. Versteh ich das richtig das ich da "selbstverständlich" eine Ausnahmegenemigung kriege?;)
  6. Spannende Geschichte, wenn ich das richtig versteh kann man also nur darauf hoffen das das Amt nichts von Oppas Einzug im Pflegeheim mitbekommt, oder das Widerufsverfahren im Zweifelsfall "lange genug" dauert. Das hat bei mir so funktioniert. Als mein Opa umgezogen ist hat er mich als Erben für sein KK bestimmt. 2 Jahre später ist er gestorben und ich bin ich mit den beiden WBKs und Opas Zettel aufs Amt und habe umtragen lassen. Nach 2/6 Hätte ich zu dem Zeitpunkt nicht gedurft, aber das Zählt ja beim Erben nicht. Ich finde das hat gar nichts mit "fürsorglichen zukünftigen Erben" zu tun. Ich bin erst mitte 30 aber ich mache mir da auch meine Gedanken. Sollte ich morgen zum Pflegefall werden hätte ich schon gerne sichergestellt das eines meiner teuersten Besitztümer (Meine Waffen) bei jemandem landen der damit etwas anfangen kann. Das würde mich im Sterben noch frustrieren wenn die mir schnell noch die WBK entziehen würden nur damit ich nicht ordentlich vererben kann!
  7. Gibts von euch schon News zur Verfügbarkeit der WWSD 2020 Lower hier bei uns? Als PlasteIndschinö will ich so ein Teil schon ziemlich lange haben;)
  8. Das ist mein Standarddealer für solcherlei Teile: https://www.kippwerk.de/de/de/Produkte/Bedienteile-Normelemente/Stellfüße.html Die haben da sicher was im Programm
  9. Das ist schon wirklich frech wenn sie dich bei der Rückgabe deines Eigentums wie einen Neubesitzer behandeln und 2/6 anwenden....
  10. Also zumindest für mein Alu Trainingslangschwert ist die Waffeneigenschaft deffinitiv zu verneinen. Das haben bisher auch mehrere Polizeibehörden so gesehen. Wie auch, es ist ja weder vom Hersteller dazu gedacht noch besonders dazu geeignet die Verteidigungsfähigkeit und so weiter herabzusetzen..?! Das hatte ich bisher für Schaukampfschwerter genauso bewertet? Auch die sind ja extra dafür gemacht eben nicht zu verletzen?!
  11. Das ist dann aber ein Hausrechtsthema, Ein Schaukampfschwert (Stumpf) ist als solches erstmal keine Blankwaffe. Bei den Behörden werde ich das nächste mal tatsächlich eine Ausnahmegenehmigung fürs scharfe Schwert beantragen. Zuverlässigkeit und Eignung ist ja gegeben... (Wir lagern da meist, betreiben also durchaus Aufwand der den Mehraufwand auch irgendwo Rechtfertigt)
  12. Der Meinung war ich eigentlich auch um das scharfe Schwert zu argumentieren. Aber bei den echten (nicht Schutz) Waffen gibts so wie ich das sehe leider keine Ausnahme für öffentliche Veranstaltungen auch nicht zur Brauchtumspflege. Also Schwerter immer 2 Mal kaufen, ein Scharfes für nicht öffentliche Dinge, ein Stumpfes für öffentliche Dinge. Daher auch meine Zweifel an der Rechtslage mit der Schutzbewaffnung...
  13. Ist es denn nicht der Punkt das die Demo eine öffentliche Veranstaltung ist? Genau wie der Mittelaltermarkt eine öffentliche Veranstaltung ist? Auf welcher Grundlage ist dann "Schutzbewaffnung" hier ein Problem und dort nicht? Edit: Hm, geeignet sind sie, es ist ja mit Helm uust. sogar Vermummung gegeben. Bestimmt sind sie dazu natürlich nicht... Ich hasse es wenn man sich mit solchem Schwachfug beschäftigen muss.
  14. Moin, Mir ist gerade beim Lesen drüben im Blankwaffenforum etwas aufgefallen wo ich gerne mal eure Einschätzung dazu gehört hätte. Ich habe eine authentische Darstellung eines gepanzerten Infanteristen aus 1280. Als solcher bin ich gelegentlich auf mittelalterlichen Veranstaltungen unterwegs. Es ist ja recht normal auf mittelalterlichen Veranstaltungen eine Schaukampfversion von seinem scharfen Schwert zu tragen (Nicht füren weil es ist ja keine Waffe) Das scharfe Schwert ist raus, es sei denn man hätte eine Ausnahmegenemigung nach §42 WaffG. Aber was ist mit dem Rest der Rüstung? Die war bisher nie irgendwo ein Thema. Die Range geht hier vom 100€ Aluminium Kettenhemd über meine ca. 1200€ Plattenrock Kombi bis zur 10k€ Vollplatte. Ist die im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung nicht eindeutig als Schutzbewaffnung anzusehen?! Disclaimer: Ja ich hab eine Sachkunde, Nein ich habe noch keinen Anwalt befragt...
  15. Schon an den 3 Beispielen sehen wir super das mit der Art der Fragestellug so viel manipuliert werden kann ... Es macht einfach keinen Sinn.... @Schwarzwälder: Nö, warum sollte sie? Hat doch super geklappt mit der Erpressungsmasche.....
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.