Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

ShootingDuck

Mitglieder
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

About ShootingDuck

  • Rank
    Mitglied +25

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die Ausschlachten der unsäglichen Taten in den USA läßt nicht lange auf sich warten. In der SZ schreibt ein "Journalist" in einem Meinungsbericht zu den Amokläufen: "Ja, man sollte den psychisch Gestörten die Waffen wegnehmen, aber allen anderen Menschen auch". Wofür hält dieser Typ sich? Ich möchte mich als gesetzestreuer LWB nicht von solchen Idioten in einen Topf mit Psychopathen werfen lassen. Leider funktioniert diese Masche bei der breiten (grünen) Bevölkerung sehr gut. Armes Deutschland!
  2. Tut mir leid, aber der FDP bin ich nur einmal auf den Leim gegangen. Zu oft haben die eine mögliche Zusammenarbeit mit den Grünen als Option genannt. Das ist für mich das absolute Killerkriterium. Wer auch nur in deren Richtung schielt, ist für mich unwählbar!
  3. Hmmm, also wenn ich so ein Erlebnis mit einem Händler hätte, dann würde ich dort nie wieder was kaufen. Scheint dich aber nicht von einem weiteren Versuch abgehalten zu haben. Was ist so besonderes an dem?
  4. Die Kommentarfunktion nutze ich häufig, um den dort verzapften Bulls..t entsprechend zu würdigen. Allerdings steht einem dort noch die Zensur gegenüber, die bestimmte Meinungen nicht zulassen (egal wie sanft sie formuliert sind). Alles kritische über den endlich befreiten Welt-"Journalisten" kam da z.B. nie an die Öffentlichkeit.
  5. Gestern Abend habe ich mir die "Satire" heute-Show mal wieder angetan. Dabei wurde mir wieder klar, wieso ich den links-grünen Marktschreier Welke nicht ausstehen kann. Das gezeigte Filmchen mit der Tussi, die auf ein Gandhi-Bild schießt, ist einfach nur unterste Schublade und Volksverdummung. Sogar meine gegenüber Waffen eher reserviert eingestellte Frau meinte "was war das denn für ein Sch...". Obwohl: wenn es so offensichtlich dumm war, dann hilft es vielleicht schon wieder.
  6. Hmmm, kann aber nur kurz ein Thema gewesen sein. Ich lese die Welt und die SZ, aber da war am 2. Januar schon nichts mehr davon zu lesen (oder ich habe es nicht gefunden). An Neujahr hatte ich keinen "Kopf" für Zeitunglesen :-)
  7. Bin eben im Web eher zufällig auf folgende Meldung gestoßen: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Schuss-auf-Maedchen-Beschuldigter-schweigt-weiter,salzgitter666.html Da hat ein türkischstämmiger Mann mit einer illegalen 9mm Pistole auf ein 12-jähriges Mädchen geschossen. Gott sei Dank lebt sie noch. In den Mainstream-Medien habe ich davon nichts gesehen oder gehört. Stellt euch mal vor, das wäre ein Deutscher mit einer legal besessenen Waffe gewesen. Das dürfte für Tage DIE Schlagzeile in eben diesen Medien geworden sein.
  8. Ich habe unlängst auch kurz vor Ablauf der Erwerbsstreckung nach einem Voreintrag gefragt. Das hat meine SB ohne Zicken auch gemacht und mir dann noch ein Post-It mit dem Hinweis "Erwerb aber nicht vor ..." in die WBK geklebt. Das fand ich schon wieder niedlich. Das waren aber auch nur wenige Wochen vor Ablauf der Frist.
  9. Kapier ich nicht ganz: du hast EINE Waffe (den Repetierer) erworben. Ab da beginnt die Erwerbsstreckung von 6 Monaten. Da du aber in diesem Zeitraum ZWEI Waffen erwerben darfst, verstehe ich die Weigerung für den Voreintrag nicht. Oder war der Repetierer schon die zweite Waffe?
  10. Naja, das ist zwar RG-Stil, aber er ist leider nicht der einzige mit seltsamen Ansichten. Seht euch mal die Webseite der "Autorin" an. Allein der Titel ihres aktuelles Buches spricht Bände.
  11. Ähmm, die ist doch eindeutig stoned oder total besoffen.
  12. Na dann ist der Fall (für mich) klar. Lieber etwas mehr Auto fahren als die beschriebenen Risiken einzugehen. Danke ans Forum!
  13. Ich gehe ziemlich regelmäßig jede Woche ein mal abends nach der Arbeit auf den Schießstand zum Training (Kurzwaffe). Der Weg von meiner Arbeitsstätte zum Schießstand ist viel kürzer ist als von mir zuhause aus. Damit wäre es eigentlich praktisch, die Waffe im Auto mit zur Arbeit zu nehmen, sie dort im Kofferraum zu belassen und abends direkt auf den Schießstand zu fahren. Das Auto wäre in der firmeneigenen Tiefgarage abgestellt. ABER: ist das erlaubt oder darf ein Waffentransport nur auf direktem Wege stattfinden? Ich habe dazu keine eindeutigen Aussagen gefunden.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.