Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Am kommenden Mittwoch, den 22.09.2021 wird das System

ab ca. 8:00 Uhr wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet.

Wir bitten um Euer Verständnis

wingmaster1

Mitglieder
  • Content Count

    105
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

41 Excellent

About wingmaster1

  • Rank
    Mitglied +100

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

580 profile views
  1. Am 26. September entscheidet sich bei der Bundestagswahl, welche Parteien und Personen die Politik der Zukunft gestalten und wie diese aussehen wird. DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels appelliert an die Mitglieder des Deutschen Schützenbundes, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. https://www.dsb.de/recht/news/artikel/news/dsb-wahlaufruf-des-praesidenten
  2. https://www.fwr.de/news/newsdetails/news/wahlpruefsteine-forum-waffenrecht-zur-bundestagswahl-2021/?tx_news_pi1[controller]=News&tx_news_pi1[action]=detail&cHash=9d31f5dcd7eaaabd821a615181cea592
  3. ..... einen guten Tag kann man auch mal Aplaudieren! ..... hier geht es hauptsächlich um die Worte von Herrn Staatsminister Hermann und sonst niemandem.
  4. 70. Delegiertenversammlung des BSSB in der Alten Messe München Zitat:.....Staatsminister Joachim Herrmann untermauerte in seiner Ansprache die Bedeutung des bayerischen Schützenwesens für die Gesellschaft. Umso unverständlicher sei es, dass es immer wieder Vorstöße gebe, das ohnehin restriktive deutsche Waffengesetz noch weiter zu verschärfen. Es sei erst kürzlich wieder gelungen, einen neuen Gesetzentwurf vom Tisch zu bekommen, und der Staatsminister versprach, auch weiterhin an der Seite der Schützen zu stehen. https://www.bssb.de/sport-blog/2248-70-delegiertenversammlung-des-bssb-in-der-alten-messe-muenchen.html .....das hört sich ja gut an
  5. Waffenrecht: Neuer Gesetzentwurf zunächst vom Tisch !!! https://www.dsb.de/recht/news/artikel/news/waffenrecht-neuer-gesetzentwurf-zunaechst-vom-tisch
  6. Waffenrecht: Neuer Gesetzentwurf zunächst vom Tisch !!! https://www.dsb.de/recht/news/artikel/news/waffenrecht-neuer-gesetzentwurf-zunaechst-vom-tisch
  7. Zitat: Zu Artikel 1 Nummer 4 (§ 6b Satz 3 WaffG) Die Bundesregierung wird den Vorschlag im weiteren Verfahren prüfen, muss dabei jedoch gegebenenfalls auch die kompetenzrechtlichen Grenzen für entsprechende bundesgesetzliche Regelungen im Blick behalten. ......nicht nur diese, sondern auch die rechtlichen Grenzen der Europäischen Union !!!
  8. Ich war immer im Glauben das es hauptsächlich doch um die Infos der ganzen Ämter ging..... .....könnte mal jemand, auch für die Senioren hier, kurz mit einfachen Worten zusammenfassen, was die Abstimmungen der (einzelnen Punkte) unter TOP 40 nun für uns bedeuten?
  9. https://www.fwr.de/news/newsdetails/news/regierung-verspielt-vertrauen-in-sicherheitspolitik/?tx_news_pi1[controller]=News&tx_news_pi1[action]=detail&cHash=af2ff0346d50ac139ab53fa5e660d00c Zitat: Damit brüskiere die Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD rund anderthalb Millionen legale Waffenbesitzer in Deutschland....
  10. Ich denke da als erstes an die ca. 1,5 Millionen LWB. Die sollten es restlos alle erfahren, was da auf sie zukommen wird. Grundrechte für den LW-Besitzer werden abgeschafft.
  11. ......das muss an die ganz große Glocke !!!!!!!
  12. .....ich kann es einfach nicht glauben, jetzt im Eilverfahren und nochmals verschärft!!! https://www.dsb.de/recht/news/artikel/news/waffenrechtsverschaerfung-im-eilverfahren
  13. .....der DSB hatte sich am 06.08.2020 schon zu der Problematik geäußert . https://www.dsb.de/recht/news/artikel/?tx_news_pi1[news]=8234&cHash=e365daaf0899c0d0695030bd5372f214
  14. Wir erinnern uns .... auf Initative von prolegal e.V. wurde seinerzeit Prof. Dr. iur. Christoph Degenhart beauftragt, eine Rechtsanalyse in Bezug auf die Vorschläge der EU-Kommission zur Änderung der Feuerwaffenrichtlinie zu verfassen. Zitat Seite 4 Abs. ..... deshalb können die mit den vorgeschlagenen Maßnahmen einhergehenden Grundrechtseingriffe nicht gerechtfertigt werden. Die gegenüber den Waffenbesitzern vorgesehen zusätzlichen Restriktionen wirken als Eingriffe in deren allgemeine Handlungsfreiheit, die für das Grundgesetz in Art. 2 Abs. 1 GG gewährleistet ist. Auch wenn die Grundrechtecharta der EU kein explizit formuliertes allgemeines Freiheitsrecht enthält, handelt es sich hier doch um einen allgemeinen Rechtsgrundsatz des Unionsrechts, der gemäß Art. 6 Abs. 4 EUV mit der Qualität eines Grundrechts gilt. Beschränkungen dieses allgemeinen Freiheitsrechts müssen legitime Zielsetzungen verfolgen und hierin dem Gebot der Verhältnismäßigkeit genügen. Besteht jedoch kein Bedarf nach Verschärfungen insoweit, weil das geltende Recht den erforderlichen Sicherheitsstandard gewährleistet, und bringen die Maßnahmen auch keinen relevanten Sicherheitsgewinn, wie dies der Einschätzung der Ausschussempfehlung entspricht, so sind die Eingriffe in Freiheitsgrundrechte der Betroffenen schon wegen mangelnder Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit nicht gerechtfertigt. Dies betrifft Beschränkungen des allgemeinen Freiheitsrechts als eines allgemeinen Rechtsgrundsatz des Unionsrechts gemäß Art. 6 Abs. 4 EUV, wie sie etwa mit der zwingenden Befristung der Erlaubnisse verbunden sind. Ein zwingender Grund hierfür ist nicht ersichtlich; der Eingriff wiegt zudem auf Grund seiner erheblichen Streubreite und Anlasslosigkeit besonders schwer..... .....ich denke dieses könnte auch eine gewisse Wichtigkeit zu diesem Thema hier hervorrufen. LG
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.