Jump to content
IGNORED

Verwaltungsrechtsschutzversicherung - welche?


xamoel
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen,

anlässlich der aktuellen Lage überlege ich, eine Versicherung für Verwaltungsrechtsschutz abzuschliessen.

Beim FWR möchte ich nicht unbedingt Mitglied werden, da deren erste Reaktion auf den Vorschlag der EU-Kommission war "AK-Klone brauchen wir nicht".

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke.

Link to comment
Share on other sites

konsultier doch mal die Suchfunktion. carcano hat sich (aus Juristensicht) schon gelegentlich (und andeutungsweise) über die "Tauglichkeit" einiger Versicherungen (hauptsächlich die über diverse Verbände verfügbaren) ausgelassen. evtl. ist Dir das eine Hilfe.

ich vermute mal günstiger und verbandsunabhängig wirst Du nicht viel mehr finden, als das worüber auch vom DSB informiert wurde.

10 €, verbandsunabhängig also auch für Jäger offen. läuft ( wenn ich das jetzt noch recht im Kopf hab) über die Gothaer und Roland.

Dein Versicherungsmakler kann Dir da aber vermutlich auch weiterhelfen, hinsichtlich Umfang bzw. Erweiterung Deiner bestehenden Verträge.

Link to comment
Share on other sites

ich vermute mal günstiger und verbandsunabhängig wirst Du nicht viel mehr finden, als das worüber auch vom DSB informiert wurde.

10 €, verbandsunabhängig also auch für Jäger offen. läuft ( wenn ich das jetzt noch recht im Kopf hab) über die Gothaer und Roland.

Gilt aber nur im Bereich Sportschützen. Also nicht für Waffenkäufe auf JJ :-(

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

dachte ich auch. Jemand im W&H hatte beim Versicherer nachgefragt. Die Antwort war nein. BTW: Ich habe diese Versicherung auch schon seit Jahren. Zumal gesagt wird: auch für Jäger.

Sollte von mir nur eine Info sein. Hier mal der Link zu W&H

Vielleicht könnte man das nochmals genau erfragen.

Edited by powder8
Link to comment
Share on other sites

In Bezug auf die Gothaer:

Diese lagern den Rechtsschutz IMO an die Roland aus. Ein privater Rechtschutzfall aus dem Zivilrecht wurde von diesen im letzten Jahr nur sehr schleppend und unter Klageandrohung reguliert. Mein Anwalt ließ verlauten das dies immer häufiger vorkommt und in letzter Zeit scheinbar grundsätzlich ersteinmal die Regulierung blockiert wird.

Ich bin mit meiner Frau dem FWR als Fördermitglied beigetreten und habe dort die angebotene Verwaltungsrechtsschutzversicherung abgeschlossen. (60€/Jahr zzgl. 12€ Fördermitgliedschaft).

Link to comment
Share on other sites

Den Link grade angeschaut, da geht es aber um jagdliche Belange, gegen die geklagt werden sollte, z.B. Schalldämpfererwerb.

Werd die AGBs nochmal genau lesen, für 10€ kann man ja nicht so viel falsch machen.

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich egal, denn jede Versicherung wird Vorsatz ausschließen und wenn dann erst mal Fahrlässigkeit erkannt und dann aber Verurteilung wegen Vorsatz, zahlst Du eben zurück!

P.S.:

Dummheit und Vorsatz kann man nicht versichern!

Edited by uwewittenburg
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.