Jump to content
IGNORED

ITAR und Privater Kauf in USA


Hilli

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Hat schon mal jemand von Privat (z.B. Ebay) Waffenzubehör in den USA gekauft? Es geht speziell um gebrauchte Artikel, die neu über 100$ liegen, gebraucht aber für teilweise für unter 100$ zu bekommen sind - welcher Preis zählt für die US-Behörden zur Beurteilung, ob export license nötig ist oder nicht, der Ebay-Preis oder der Neupreis?

Grüße

Hilli

Link to comment
Share on other sites

Ich habe schon öfters auf Gun shows und bei ebay/craigslist Waffenteile gekauft.

Für dt. Zoll ist der Kaufbeleg entscheident - Sprich Ausdruck von gewonnener Ebay Auktion.

Bzgl. ITAR: Du solltest dich hüten ITAR Güter versuchen aus den Staaten ohne Export Genehmigung zu bringen. Den deutschen Zoll juckt es nicht ob etwas ITAR ist, wohl aber den US Zoll (TSA). Wenn die dich mit ITAR Gütern im Gepäck erwischen, ist das Beste was dir passieren kannst, dass du deinen Heimflug wegen Befragung verpasst, das schlechteste, dass du deinen freien Anruf dazu nutzt die Deutsche Botschaft/Konsulat zu kontaktieren.

Wenn du versuchst z.B. Nachtsichtgeräte zu schmuggeln gehts ohne Umwege in den Knast; http://www.nightoptics.com/news/tag/itar/

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.