Jump to content
IGNORED

IPSC - SuRt - Waffenfrage


dere

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich schieße beim DSB GK und hatte letztens das Privileg, einem IPSC-Wettkampf beiwohnen zu können. Wie nicht anders zu erwarten, habe ich mich dort infiziert.

Ist es möglich, mit einer SIG P210 den SuRt abzulegen (Problem sehe ich beim Abschlagen der Waffe -> Magazinsicherung, also kein Abschlagen ohne Magazin möglich).

Ein erneutes Bedürfnis für eine zweite 9mm werde ich vermutlich nicht bekommen (Erst nach bestandenem SuRt über BDS) und von der SIG werde ich mich nicht trennen.

Zudem gibt es im LV8 keine Leihwaffen für SuRT.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen dere (???)!

Warum sollte das ein Problem sein, nimm einfach ein LEERES Magazin mit, daß Du zum Abschlagen einsetzt.

Wurde vor vielen Jahren schon so praktiziert und ist auch gerade in den letzten Wochen in der GV (Forum der IPSC) so bestätigt worden.

Das gilt im Übrigen auch für Wettbewerbe, an denen Du evtl. teilnehmen magst.

IMHO also kein Problem und kein Grund auf die P210 zu verzichten.

Schönen Tag

Roland

Link to comment
Share on other sites

Die andere Möglichkeit wäre, dass Du Dir eine Waffe und die nötige Ausrüstung von einem Vereinskameraden leihst und damit am SuRT teilnimmst. Du solltest aber vor dem SuRT ein wenig mit Waffe und Ausrüstung trainieren, um damit auch sicher umgehen zu können, denn der SuRT ist, wie man es auch am Namen erkennen kann, ein Sicherheits- und Regel-Test und keine Ausbildung.

Die Aussage, dass der LV8 über keine Leihwaffen für den SuRT verfügt, ist vollkommen richtig und so zu verstehen, dass wir für den SuRT keine Leihwaffen zur Verfügung stellen können und wollen. Da es sich dabei wie schon gesagt um einen Test und nicht um eine Ausbildung handelt, gehen wir davon aus, dass jeder Teilnehmer mit einem vertrauten Equipment antritt, mit dem er auch sicher umgehen kann.

Gruß,

Georg

Landessportleiter IPSC LV8

Link to comment
Share on other sites

Danke erst mal für die Antworten.

Dann bin ich ja schon mal beruhigt. Sicherer Umgang und Training mit der Waffe ist selbstverständlich. Dann kann der Spaß ja beginnen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.