Jump to content
IGNORED

Wettkampf mit Gipsarm schießen


Mopsi

Recommended Posts

Hallo,

ich habe ein kleines Problem.

In einigen Tagen steht mein letzter Ligawettkampf der Saison mit der Pistole an und gestern wurde mein rechter Arm eingegipst.

Ich möchte unbedingt teilnehmen u. notfalls mit links schießen. Nur kann ich die Pistole nicht spannen.

Ein Freund bot mir an für mich das Laden u. Spannen zu übernehmen - nur lernten wir bei der Sachkunde daß nie eine schußbereite Waffe an einen anderen übergeben werden darf (wo steht das eigentlich?).

Zwischen die Knie klemmen u. spannen erwies sich schon bei einer Trockenübung als sehr schwer.

Das Problem dürfte doch mancher hier schon vor mir gehabt haben.

Hat jemand einen Rat für mich?

Gruß Mopsi

Link to comment
Share on other sites

Wenn es nur um die reine Teilnahme geht - dann würde ich mir von irgendjemandem einen Revolver borgen (insofern das von der SpO zulässig ist) und dann mit dem Daumen spannen.

Reicht auch insgesamt ein einzelner Treffer auf der Scheibe?

Andere Möglichkeit:

Die Aufsicht bitten, dir beim Spannen zu helfen.

Link to comment
Share on other sites

Mopsi spricht von Liga-Wettkampf Pistole und von Spannen der Pistole.

Ich gehe davon aus, dass er die Liga eines DSB-Verbandes meint und dabei eine Lupi älteren Baujahrs.

Schießen mit links - warum nicht... allerdings darfst du die Waffe nur selbst laden.

Besorg dir eine Pressluftwaffe, da geht es mit einer Hand.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.