Jump to content
IGNORED

Gmünder Tagespost: Bei den Schützen habe ich absolut keine Sorge


MichaelDa

Recommended Posts

...den Standpunkt aus Sicht der Stadt Schwäbisch Gmünd: „Durch Strafamnestie und öffentliche Aufrufe konnte die Zahl der Waffen in Schwäbisch Gmünd von 1800 auf 1400 gesenkt werden.“ Dass aber davon lediglich 310 in Händen von Sportschützen und 120 in denen der Jäger seien, ist für Bläse ein wichtiger Ansatzpunkt: „Bei den Schützen habe ich absolut keine Sorge, es geht um die Erb- und Altwaffenbesitzer.“

http://www.gmuender-tagespost.de/473713/

Link to comment
Share on other sites

Guest sanngetall

Ob nun bald ein Aktionsbündnis den Bürgermeister auf die schwarze Liste setzt und mit politischen Helfershelfern versucht ins politisch Aus zu kicken....?

Immerhin scheint bei einigen politisch aktiven die Verbindung von Kleinhirn und Großhirn nebst Rückgrat zu funktionieren.

Grüßle

Link to comment
Share on other sites

Bei den Schützen habe ich absolut keine Sorge, es geht um die Erb- und Altwaffenbesitzer.“

Und warum macht er sich da Sorgen? Wieviel ist denn bislang wirklich mit all diesen Waffen passiert?

Er sollte sich Sorgen um die wirklichen Problemwaffen - nämlich dem illegalen Waffenpool - machen

Man merkt es immer mehr: "Operative Hektik ersetzt geistige Windstille"

Link to comment
Share on other sites

Und warum macht er sich da Sorgen? Wieviel ist denn bislang wirklich mit all diesen Waffen passiert?

Er sollte sich Sorgen um die wirklichen Problemwaffen - nämlich dem illegalen Waffenpool - machen

Man merkt es immer mehr: "Operative Hektik ersetzt geistige Windstille"

Danke, genau das habe ich eben beim Lesen des Zitats gedacht.

Selbst der größte Teil des illegalen "Waffenpools" ist m.E. unkritisch zu sehen, was für mich nur ein Argument mehr für eine Amnestie mit Besitzstandswahrung und weitgehende Liberalisierung des Waffenrechts ist.

Nur meine Meinung.

Link to comment
Share on other sites

Er sollte sich Sorgen um die wirklichen Problemwaffen - nämlich dem illegalen Waffenpool - machen

Richtig! Und es wäre doch so einfach. Einfach unangemeldete Hausdurchsuchungen durch Polizeikräfte, verstärkt mit Minijobbern, in allen Haushalten von Nichtlegalwaffenbesitzern :00000733:

Mitr

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.