Jump to content
IGNORED

Gehörschutz Peltor Optime III vs. Bulls Eye III


Balmi

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe immer gehört, dass der Peltor Gehörschutz "Bulls Eye III" der beste für den Schießstand sei.

Den gibt es jedoch nirgendwo hier in der Gegend, also habe ich mir einen "Optime III" geholt, der die gleichen Dämpfungswerte über die Frequenzen hat und eine gleiche Bezeichnung? "H540A" trägt.

Frage an Euch: Gibt es, abgesehen von der Farbe, Unterschiede zwischen Optime III und Bulls Eye III? Sprich, für Schießzwecke ist der Bulls Eye III der Hit selbst im Vergleich zum Optime III...Oder ist das reines Marketing-Blabla?

Viele Grüsse

Balmi

Link to comment
Share on other sites

Guest solideogloria

Aufgrund der Optik würde ich behaupten wollen, dass es sich um einen Optime III mit Däggdiggel Anstrich handelt. Die inneren Werte kann ich nicht beurteilen, aber er sieht genauso aus wie ein grüner Optime aussehen müsste.

Link to comment
Share on other sites

Also auf der Peltor Seite erschließt sich mir außer der Farbe kein Unterschied. Frag doch mal bei Peltor an, obs noch andere Unterschiede gibt.

Aufgrund der gleichen Dämmwerte würde ich sagen ist es absolut egal welchen man nimmt. :D

Mein Reden...

Beide Modelle haben für die verschiedenen Frequenzen lt. Broschüren die gleichen Dämpfungswerte. Und die Farbe, ob rot/schwarz (Optime) oder Taktischgrün (BullsEye) ist mir, solange nicht gerade rosa oder babyblau, egal :-)

Bevor ich Peltor selbst kirre mache, warte ich jedoch noch etwas auf Aussagen von Leuten, die beide Modelle besitzen.

Viele Grüsse

Balmi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vergleichen kann ich nicht. Ich habe den Bullseye III. Beim vergleichen der Werte kam ich auch auf keinen Unterschied, oder hab ihn nicht gefunden.

war in der anschaffung etwas günstiger als der Optim III, aber nur nach längerem suchen.

Bin sehr zufrieden damit.

Link to comment
Share on other sites

ich habe beide Modelle im Besitz und Gebrauch und es gibt außer der Farbe und Bezeichnung keinen Unterschied. Man kann sich also nur mittels Farbgebung etwas mehr als Sportschütze oder eben mehr als Abenteurer führen.

Hi,

das ist mal 'ne klare Ansage. Danke!

Viele Grüsse

Balmi

Link to comment
Share on other sites

gibt es eigentlich auch Gelkissen für die Peltor-Schützer?

Es gibt wohl welche, die haben Gel bereits im Originalzustand.

Ich glaube nicht, dass man nicht elektronische Schützer (Optime...) nachträglich mit Gel ausrüsten kann.

Weitere Info:

http://forum.waffen-online.de/lofiversion/...hp/t308054.html

Viele Grüsse

Balmi

PS.: Welchen Vorteil hat Gel in einem Gehörschützer?

Link to comment
Share on other sites

Gelpolster passen sich z.B. den Bügeln einer Schutzbrille besser an, so dass weniger Lärm an der Stelle eindringen kann. Außerdem sollen sie bequemer sitzen.

genau deswegen, als Brillenträger merkt man schon einen gehörigen Unterschied.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.