Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

waffenbörse in haiger


stubenwurm

Recommended Posts

ja, wie oben schon angefragt, lohnt es sich ca. 100km über die sauerlandlinie an einem freitag nach haiger zu fahren?

meine interessenlage ist ja eher moderne selbstlader und psg!

würde gerne mal nach ein wenig optik und tunning kram für mrin mr223 gucken vielleicht auch noch 'n wenig putzzeug und son gedöhns! evtl. noch interesse an einer selbstladeflinte....

hat wer tips? sollte ich mir das spritgeld sparen und eher 2päckchen munition dafür kaufen?

ist wer von euch evtl gleich da?

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du viel Militaria, darunter leider zuviel rostiger Schrot und brauner Sperrmüll, sehen willst - bittschön. kleine Halle, nur wenige Aussteller mit Gebrauchs- oder Sportwaffen und sie sind noch in einem Extra-"Sperrbezirk" nur für WBK-Besitzer untergebracht.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du viel Militaria, darunter leider zuviel rostiger Schrot und brauner Sperrmüll, sehen willst - bittschön. kleine Halle, nur wenige Aussteller mit Gebrauchs- oder Sportwaffen und sie sind noch in einem Extra-"Sperrbezirk" nur für WBK-Besitzer untergebracht.

oh, soweit ist es also schon! da müssen wir schon durch das andere tor gehen um uns zu informieren!

naja, ich denke ich werde mir das schenken!

wie sieht es denn mit kassel aus? ist es da genauso, oder doch eher was los für den "schützen"?

Link to comment
Share on other sites

Kassel kenn ich von den letzten drei Jahren her: Zu sehen und dementsprechend zu Kaufen gäbe es viel, wobei bei den Ordonnanzwaffen ein deutlicher Rückgang "fühlbar" ist. Militaria wird meines Erachtens nach auch mehr. Was krass ist: der Preisanstieg - Wahnsinn!!! Und die Händler kennen kein Verhandeln mehr! Das war es doch, was Spaß gemacht hat an den Börsen: mal vergleichen, mit den Leuten reden, Schnäppchen suchen (und am besten natürlich auch finden :00000733: )... Wollen viele Händler scheints nimmer, nur noch Kohle scheffeln! :traurig_16:

Doc

Link to comment
Share on other sites

Kassel kenn ich von den letzten drei Jahren her: Zu sehen und dementsprechend zu Kaufen gäbe es viel, wobei bei den Ordonnanzwaffen ein deutlicher Rückgang "fühlbar" ist. Militaria wird meines Erachtens nach auch mehr. Was krass ist: der Preisanstieg - Wahnsinn!!! Und die Händler kennen kein Verhandeln mehr! Das war es doch, was Spaß gemacht hat an den Börsen: mal vergleichen, mit den Leuten reden, Schnäppchen suchen (und am besten natürlich auch finden :00000733: )... Wollen viele Händler scheints nimmer, nur noch Kohle scheffeln! :traurig_16:

Doc

naja fantasiepreise sind ja allgegenwärtig und wenn man dann sagt man bestellt in usa wird gejammert unser markt dünn aus weil die händler pleite gehen...

bestes beispiel ein leupold mark4 kosten hier beim teuersten anbieter 2015€ und beim günstigsten 1486€ wenn in usa bestellt mit shipping + zoll dann günstigster kurs ca. (je nach $kurs) 1350€ warum soll ich da noch in deutschland bestellen.....

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.