Jump to content
IGNORED

Anregungen für Politiker und die Antiwaffenlobby


YiZhiYang

Recommended Posts

Werte Politiker, Journalisten, Antiwaffenlobby und (harmlose, gesetzestreue) Legalwaffenbesitzer,

nachfolgend ein paar Weisheiten von Konfuzius, die zum Nachdenken und Mitdiskutieren anregen sollen. Ich gebe ein Beispiel vor:

Viele Fehler entstehen durch Eile. (Konfuzius)

Das bedeutet: Da das Waffengesetz im Hauruckverfahren durchgepeitscht wird, kommt nur Mist dabei raus.

Weitere Weisheiten von Konfuzius zum intellektuellen Mitdiskutieren:

Was du nicht willst, das man dir tut, das füg' auch keinem Andern zu.

Um die Ausübung eines Amtes kümmere sich nur, wer kompetent dafür ist

Du kannst den Hahn zwar einsperren, aber die Sonne geht doch auf.

Über das Ziel hinausschießen, ist ebenso schlimm, wie nicht ans Ziel kommen.

Der Edle geht gegen die eigenen Fehler an, nicht gegen die Fehler der anderen.

Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitve stellt nur Forderungen an andere.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

zwar keine Weisheit an sich, sondern ein Zitat

Das ist die grösste Gefahr die heute die Zivilisation bedroht: die Verstaatlichung des Lebens, die Einmischung des Staates in alles.

Jose Ortega y Gasset

VG

Link to comment
Share on other sites

Guest 33689

Ich bevorzuge folgenden Spruch, der irgendwie auf die legalen Waffenbesitzer zutrifft:

Wir stehen jeden Tag in der selben scheisse!

Nur die Tiefe ändert sich!

Link to comment
Share on other sites

:D Kollege YiZhiYang hat etwas -ich nehm mal an - unfreiwillig Komisches geschrieben:

Er hat den ersten Spruch aufs Thema bezogen erklärt.

"Das Bedeutet...." mit anderen Worten: "Ich erklärs hier nochmal langsam für die Mitleser aus der Politik"

Hey YiZhiYang, hast Du Zweifel an den geistigen Fähigkeiten unserer Volksvertreter? Warum bloß? ;)

Link to comment
Share on other sites

Danke Wahrsager!

Weil man es nicht oft genug sagen kann, hier noch mal die Zusammenfassung:

Grundgedanke

Ganz gleich, wie man selbst zu Computerspielen, Hunden oder anderen Sündenböcken steht:

Jeder Demokrat sollte darauf bestehen, daß Verbote oder Regelungen nicht im Nachhall tragischer Ereignisse durchgedrückt werden dürfen.

Politik muss abwägen, Fakten berücksichtigen und um Verhältnismäßigkeit bemüht sein.

Alles andere ist Wahlkampf auf dem Rücken der Opfer.

Wer heute Anlassgesetzgebung unterstützt, der kann schon morgen selber betroffen sein.

---

Tom

Link to comment
Share on other sites

:D Kollege YiZhiYang hat etwas -ich nehm mal an - unfreiwillig Komisches geschrieben:

Er hat den ersten Spruch aufs Thema bezogen erklärt.

"Das Bedeutet...." mit anderen Worten: "Ich erklärs hier nochmal langsam für die Mitleser aus der Politik"

Hey YiZhiYang, hast Du Zweifel an den geistigen Fähigkeiten unserer Volksvertreter? Warum bloß? ;)

Jaein! Zum Glück waren unsere Volksvertreter so intelligent (Ausnahmen bestätigen die Regel) sich am Ende doch nicht allzusehr unter Druck setzen zu lassen.

Problematisch aber: Sie haben sich so von der Öffentlichkeit und dem Amokbündnis unter Druck setzen lassen, dass sie überhaupt diese Eile an den Tag gelegt haben, was wiederum dazu geführt hat, dass jetzt Alibi-Paragraphen geschaffen werden. Hätten sie sich nicht so unter Druck setzen lassen, dann hätten sie mehr Zeit gehabt zum Nachdenken und Diskutieren und hätten dann andere Zielrichtungen beschlossen. Weitestgehend außerhalb des Waffenrechts.

So, jetzt erkläre ich mal den nächsten Spruch von Konfuzius. Der war einigen von uns wohl 2500 Jahre voraus:

Was du nicht willst, das man dir tut, das füg' auch keinem Andern zu.

Das bedeutet:

Wenn Du nicht 3 Jahre in den Knast willst, weil Du Deine Autoschlüssel verloren hast, mit der Folge, dass Unschuldige umgefahren wurden, dann verlange auch keine 3 Jahre Haft für geklaute Waffen.

Wenn Du einen Hund über 30 cm Schulterhöhe hast, dann könntest Du nach dem nächsten Todesbiss Probleme bekommen.(Bemerkung: Hatte selbst einen Schäferhund)

Fliegst Du ein Sportflugzeug, dann stimme besser mit den Schützen.

Gehörst Du auch zu den Freizeit-Motorradfahrern? Diese Kräder braucht kein Mensch, es sei denn von und zur Arbeit. Wieviele Unschuldige kommen doch gleich jedes Jahr durch Spaßfahrer ums Leben? (Bemerkung: Habe selbst die Klasse 1)

Link to comment
Share on other sites

Scheisse schmeckt lecker. Milliarden von Fliegen können nicht irren.

PS: rauschende Fanfare: Das ist mein 250zigster Beitrag!!! :focus:

Fressen Moskitos nicht auch....???

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.