Jump to content
IGNORED

BILD lügt frech


Absehen4

Recommended Posts

Das wäre mal eine Maßnahme ( bezugnehmend auf den anderen Fred, wo das 23-Punkte-Programm diskutiert wird ):

Deutschland kauft einen Tag lang ( oder gar länger ? ) kein Exemplar des Lügenblattes.

Das ist der Beweis, was ich immer wieder schreibe: Politik und die Journaille sind zwei Seiten eines Blattes. Man ist sich einig und so, wie bei uns die Salamitaktik greift ( immer ein Scheibchen abschneiden - von den Rechten ), so greift sie auch hier, nämlich immer ein Scheibchen Unwahrheit dazulegen.

Ach, Lieschen Müller merkt das doch eh nicht.

Das ist manipulativ ohne Ende und weil viel von Anwälten geschrieben wird - das wäre doch mal was. Bin kein Jurist - gibt es so was wie: vorsätzliche Verunglimpfung/Rufmord/üble Nachrede ? ( Zum Letzten weiß ich, daß es das, als "Straftatbestand" gibt. )

Sie lassen nicht nach, s. auch die stündlich kommenden Nachrichten: Eine Frau Roth ist sehr empört, daß der Gesetzgeber so entschieden hat, daß nicht sofort alle legalen Waffenbesitzer enteignet wurden.

Nach dem Wind wird der Sturm kommen.

Link to comment
Share on other sites

Nicht nur die Bild:

Kommentar in unserer Heimatzeitung:

Überschrift "Waffenrecht: Unzureichend"

....Der 17jährige, wie sein Vater ein Sportschütze und Waffennarr, brauchte nur zuzugreifen..

und weiter: ..wäre ebenso wünschenswert, wie ein Ausschluß von Kindern und Jugendlichen von Schießtrainings in Schützenvereinen. Wieso sollen schon 12jährige das Schießen lernen?

Tim K´s hauptproblem war seine gestörte Persönlichkeit. Seine Gewöhnung an gefährliche Waffen und seine Nähe zu Ihnen haben jedoch die Tat erst ermöglicht.

Das hat schon BILD-Charakter

Link to comment
Share on other sites

Nicht nur die Bild:

Kommentar in unserer Heimatzeitung:

Überschrift "Waffenrecht: Unzureichend"

....Der 17jährige, wie sein Vater ein Sportschütze und Waffennarr, brauchte nur zuzugreifen..

und weiter: ..wäre ebenso wünschenswert, wie ein Ausschluß von Kindern und Jugendlichen von Schießtrainings in Schützenvereinen. Wieso sollen schon 12jährige das Schießen lernen?

Tim K´s hauptproblem war seine gestörte Persönlichkeit. Seine Gewöhnung an gefährliche Waffen und seine Nähe zu Ihnen haben jedoch die Tat erst ermöglicht.

Das hat schon BILD-Charakter

Ich hoffe Du hast denen mal einen netten Leserbrief verpaßt?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.