Jump to content
IGNORED

Muß mein Smith Carbine in den Tresor?


normagrain

Recommended Posts

Für die "freien" Vorderlader, den Smith Carbine (einschüssiger SP-Perkussions-Hinterlader, konstruiert vor 1871) wie auch andere erlaubnisfreie Schusswaffen (LG/LP) und Schreckschusswaffen gilt:

Kein zertifiziertes Behältnis (A-, B-, O-...Schrank) zur Aufbewahrung erforderlich. Es muss aber sicher gestellt werden, dass Unbefugte (= denen der Erwerb/Umgang mit diesen Waffen nicht erlaubt ist; de facto also Kinder und Jugendliche) diese nicht an sich nehmen können.

D.h. (wenn solche "nicht befugten" Personen sich in der Wohnung bzw. dem Haus sich aufhalten): wegschließen in einfachem Schrank; Alternative - und für solche historischen Waffen viel schöner - sind in der Wand verankerte Deko-Haken oder -halter, an denen die Waffe durch Abschließen befestigt werden kann. Sichtbar, dekorativ und zugleich gesetzeskonform.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.