Jump to content
IGNORED

CZ 75 IPSC II in .40 S&W incl. 9mm Wechselsystem


SL-8

Recommended Posts

12,5 cm Lauf, brüniert, verstellbares Visier, 5 x Magazin, Wechselsystem Kal. 9 mm Para, 2 x Magazin, Originalverpackung

Zustand: leichte Gebrauchsspuren

soll ca. 1600 € kosten

Link to comment
Share on other sites

Wieviele Schlittenfanghebel liegen bei? Ab Werk edit: bei der .40er normalerweise mehrere (m.W. 3-5); vielleicht hat der Vorbesitzer alle verbraucht und gibt daher die Waffe jetzt lieber ab...

Just my 0,02 €, Jake C.

Link to comment
Share on other sites

Guest colt45zc
Könnte die o.g. Waffe wenig gebraucht erwerben. Wer kennt die Waffe? Tuning von Frankonia bzw. Tschofen? Erfahrungen? Wieviel darf sie kosten?

hallo

ich habe eine in 9 para und bin sehr zufrieden mit dem teil, ist von frankonia umgebaut,ist wirklich eine waffe

out of the box , das einzige was ich gemacht habe ist ein leuchtkorn montiert und das wars, ist eine sehr schöne und robuste waffe und schiesse damit ipsc.den preis finde ich absolut in ordnung.

mfg. rob

Link to comment
Share on other sites

12,5 cm Lauf, brüniert, verstellbares Visier, 5 x Magazin, Wechselsystem Kal. 9 mm Para, 2 x Magazin, Originalverpackung

Zustand: leichte Gebrauchsspuren

soll ca. 1600 € kosten

Den Preis finde ich persönlich für diese Waffe zu hoch.

Link to comment
Share on other sites

Guest colt45zc
Den Preis finde ich persönlich für diese Waffe zu hoch.

na ja was kostet den bei euch die waffe ohne wechselsystem neu ?

in ö 1400.-

Link to comment
Share on other sites

Wieviele Schlittenfanghebel liegen bei? Ab Werk edit: bei der .40er normalerweise mehrere (m.W. 3-5); vielleicht hat der Vorbesitzer alle verbraucht und gibt daher die Waffe jetzt lieber ab...

Just my 0,02 €, Jake C.

@ Jake

Wir wissen langsam alle das Du kein CZ Fan bist.....

@ SL-8

Den Preis halte ich auch für zu hoch, mit WE. System bei TOP Zustand ca. 1.100 wäre ok.

Ich hab selber eine 75B, SP-01 und bald eine Shadow. Schlittenfanghebel brechen ab und an, aber die sind mir bei meiner "unendlichen" auch schon gebrochen.

Link to comment
Share on other sites

Danke ... jetzt hab ich zumindest preislich eine gewisse Vorstellung. Hab mir heute die aktuelle Ausgabe DWJ gekauft, weil ein Bericht über IPSC-CZs und Wechselsysteme drin ist. Ganz interessant. Die IPSC II wird leider nicht erwähnt ... nur die IPSC I. Sind die Tactical Sports oder die Team Edition III aus dem aktuellen Katalog dann sozusagen die Nachfolgewaffen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

jaja. Das leidige Thema mit den Schlittenfanghebeln...

Ein Vereinskollege hat die Team Edition II in .40 S&W seit ca 2 Jahren.

Bisher ist noch kein Hebel abgebrochen.

Ich schieße seit 2 Jahren die Team Edition III in 9mm. Auch dabei ist noch kein Hebel gebrochen.

Mit beiden CZ's wird nur IPSC geschossen und entsprechend viel Muni ist schon durch den Lauf geflogen.

Also ich finde die Dinger gut. Vorallem das Preis/Leistungsverhältnis. :icon14:

Zur Preisfrage der Gebrauchten mit Wechselsystem: nicht mehr als 1100,- - 1200,- Euro, je nach Zustand.

DVC, Martin

Link to comment
Share on other sites

@ Jake

Wir wissen langsam alle das Du kein CZ Fan bist.....

[...]

@Doc Greg House:

Ein ausgesprochener Fan im Wortsinne, nämlich ein Fanatiker, bin ich tatsächlich nicht. Die normale Ur-CZ 75 in 9 Para gefällt mir aber eigentlich ganz gut und ich empfehle sie, wenn mich einer im Verein nach 9x19 mm Waffen fragt, auch ab und zu.

Die Schwächen, speziell der CZ 75 TS (früher ST IPSC) in .40 S&W, sollten aber doch wohl hier im Forum nicht gänzlich unerwähnt bleiben, oder? Und daß die Firma nicht ohne Grund mehrere SFH ihrer Waffe beilegt, was ja nun wirklich nicht selbstverständlich ist, mir ist jedenfalls kein anderer Hersteller bekannt, der das macht; sollte doch Anlaß zum Nachdenken geben. Zumal ja offenbar bei dem Gebrauchtangebot eben keiner mehr dabei ist.

Mit Schützengruß aus Berlin, Jake C.

Link to comment
Share on other sites

Die Schwächen, speziell der CZ 75 TS (früher ST IPSC) in .40 S&W, sollten aber doch wohl hier im Forum nicht gänzlich unerwähnt bleiben, oder? Und daß die Firma nicht ohne Grund mehrere SFH ihrer Waffe beilegt, was ja nun wirklich nicht selbstverständlich ist, mir ist jedenfalls kein anderer Hersteller bekannt, der das macht; sollte doch Anlaß zum Nachdenken geben. Zumal ja offenbar bei dem Gebrauchtangebot eben keiner mehr dabei ist.

Mit Schützengruß aus Berlin, Jake C.

Das Posting von Martin zeigt das es auch anders geht und mir ist auch noch keine größere Anzahl SFH um die Ohren geflogen und ich schieße viel...

Bei einer SVI (z.B. bei meiner) bricht auch mal ein SFH, der kostet dann nur etwas mehr als bei einer CZ und der Schütze hängt das nicht an die große Glock - ähnlich wie man einen Motorschaden bei einem Porsche für sich behält.

Trotzdem sind es sehr gute Waffen - beide.

Die Story mit dem SFH wird überbewertet - meiner Meinung nach.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

jaja. Das leidige Thema mit den Schlittenfanghebeln...

Ein Vereinskollege hat die Team Edition II in .40 S&W seit ca 2 Jahren.

Bisher ist noch kein Hebel abgebrochen.

Ich schieße seit 2 Jahren die Team Edition III in 9mm. Auch dabei ist noch kein Hebel gebrochen.

Mit beiden CZ's wird nur IPSC geschossen und entsprechend viel Muni ist schon durch den Lauf geflogen.

Also ich finde die Dinger gut. Vorallem das Preis/Leistungsverhältnis. :icon14:

Zur Preisfrage der Gebrauchten mit Wechselsystem: nicht mehr als 1100,- - 1200,- Euro, je nach Zustand.

DVC, Martin

Hallo hier ist der Kollege, mit der 40er das was Mattin gesagt hat stimmt bis auf den letzten Punkt. Was er aber nicht weiß ist;

ich habe den Puffer erst nach einem Jahr(1) gewechselt, das ist kein Joke. :peinlich: der sah aus!

Hatte bis dato keinerlei Probleme mit der CZ, nicht mal ein Klemmer oder sowas. :appl: Zudem hatte ich immer etwas härtere Muni damit geschossen z.B IMI oder Remington.

Ich kann für mich sagen, das war eine gute Geldanlage und bin sehr zufrieden damit. :icon14:

Aber zu der gebrauchten mit WE, naja..........., das WE würde ich als nette Geste mit nehmen, :gutidee: den Preis würde ich je nach alter Schussleistung etc. bei so ca. 900,-euronen ansiedeln!

Aber die Entscheidung, liegt beí dir!!!!!!!

mfg

&

DVC

Iceman

Link to comment
Share on other sites

das 9mm wechselsystem würde ich bei der preisgestaltung nicht mit einbeziehen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, fängst Du gerade mit dem IPSC richtig an.

Obwohl ich damals selbst wiedergeladen habe, habe ich die ersten 1 1/2 Jahre 9mm geschossen

und damit eine Menge (Lehr-)Geld an .40ern gespart.

Unter diesem Aspekt macht sich das WS schnell bezahlt.

Wenn Du zudem keinen WL-Schein, bist Du auch noch unabhängiger von der Mun-Quelle.

DVC HP-38

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.