Jump to content
IGNORED

Schußleistung von Repetierluftgewehren 4,4mm


Recommended Posts

Hallo!

Wer kann mir Genaueres über die Schußleistung von Haenel Repetierluftgewehren sagen , speziell die Modelle 310 und 49a?

Das sie nicht mit einem Diabolo-Gewehr konkurrieren können setze ich mal voraus , aber kann man damit über 10m noch was treffen oder reichts nur für die Jahrmarktbude? :confused:

MfG,

17,5mm :)

Link to comment
Share on other sites

Wir haben welche von Diana, die präzi der Rundkugeln ist auf den 3metern in der Bude recht gut, nimmt jedoch auf den 10m wegen fehlendem Drall rapide ab. Schussbild ca 15-20 mm/10m, auch die Visierung lässt auf Distanz zu wünschen übrig, aber Spass machts allemal..........

gruß emmi

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch Knicker in 4,5mm mit Magazin oben drauf. Ganz witzig, die Teile. Habe ich mal geschossen - war für mein Können ausreichend präzise auch auf längere Distanzen (25m). Frag aber bitte nicht nach dem Hersteller, das habe ich vergessen.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch Knicker in 4,5mm mit Magazin oben drauf.

Ein Knicker mit einem Magazin?

Ich glaube du verwechselst da was ;)

Du meinst vllt. das Diana 300, dass ist aber ein Unterhebelspanner...

Aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren!

Zum Thema!

Was hast du denn vor noch zu treffen?

Für anspruchloses plinking reicht ein Haehnel auf 10m aber noch...

MFG Manu

Link to comment
Share on other sites

Dies hier ist z.B. ein "Knicker" mit (Diabolo-) Magazin, es gab von Gamo aber noch andere. Die Schussleistung von Haenel 49a und 310 sind allemal für 10m ausreichend, vor allem verkupferte 4,4mm Rundkugeln funktionieren mit den gezogenen Läufen exzellent. Durch den Einbau einer Haenel 311 Feder kann die Leistung noch gesteigert werden, allerdings ist dann der Spannvorgang eine Kraftprobe. Ich würde ein gebrauchtes 49a bevorzugen, da der Abzug einstellbar ist und es keinerlei Kunststoffteile und den m.M.n. schöneren Schichtholzschaft aufweist.
Link to comment
Share on other sites

Brauche das Teil übrigens hauptsächlich zum Zusatztraining fürs Ordonnanzschießen(liegend frei mit Trageriemen)

In dem Falle würde ich versuchen, einen der Umbauten eines Haenel Luftgewehrsystems in einen original Karabinerschaft zu ersteigern !

Link to comment
Share on other sites

In dem Falle würde ich versuchen, einen der Umbauten eines Haenel Luftgewehrsystems in einen original Karabinerschaft zu ersteigern !

Oder selber bauen! K98 Schäfte, Magazinkästen und ein 310er (49 passt nicht)System lassen sich relativ

preiswert ersteigern, normales Heimwerkerwerkzeug und viel Geduld werden benötigt, aber der Erfolg

lässt einen die ganze Quälerei vergessen, ging mir zumindest so und jetzt habe ich einen schußfähigen,

nicht WBK-pflichtgen Karabiner 98! Jeder, der einen Schrank der schwedischen Firma zasammenbauen kann, bekommt das auch hin.

Link to comment
Share on other sites

Oder selber bauen! K98 Schäfte, Magazinkästen und ein 310er (49 passt nicht)System lassen sich relativ

preiswert ersteigern, normales Heimwerkerwerkzeug und viel Geduld werden benötigt, aber der Erfolg

lässt einen die ganze Quälerei vergessen, ging mir zumindest so und jetzt habe ich einen schußfähigen,

nicht WBK-pflichtgen Karabiner 98! Jeder, der einen Schrank der schwedischen Firma zasammenbauen kann, bekommt das auch hin.

...hab ich schon mit ner .22er TOZ 8M in einem 98erSchaft praktiziert ! Ging super , kam ein nettes Gewehrchen raus :) .

Ist eigentlich für ein Repetierluftgewehr auch eine gute Idee - gerade das richtige für lange Winterabende!

:s75: 17,5mm

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Tja Schussleistung,

ich habe seinerzeit (Ende 70er/Anfang 80er Jahre) im heimischen Keller mit dem 49a meine ersten Schritte im Schießsport gemacht. Anfänglich war es für den Steuermann gar nicht so einfach, mit dem Teil wirklich zu treffen. Aber mit der Zeit wurde es. Tja und irgendwann hatte ich das Ding recht gut im Griff, so gut, daß ich damit auf ca 10m Streichholzkuppen und so kleines Zeug wegschießen konnte.

Als Muttern dann aber regelmäßig meckerte, weil ihre Wäscheklammern im Garten immer wech bzw kaputt waren (war ja aber auch interessant für mich als Rotzer, herauszufinden, wie präzise der Luftpüster wirklich ist), gab es neben dem zu erwartenden Rüffel die klare Ansage vom "Chef": "Jetzt ist Schluss, geh zur GST, die haben auch eine AG Schießsport..."

Mit anderen Worten: wenn der 49a gut in Schuss ist und ordendlich gewartet wurde, kann er gute Schussleistungen erbringen. Problem könnte aber eher die Beschaffung der passenden Rundkugeln und Magazine sein. Die Stahlkugeln der heutigen LG'e passen da nämlich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.