Jump to content
IGNORED

Gebührenfrühling


Guest Bela

Recommended Posts

Das Ein- und Austragen von Waffen kostet bei uns immer noch 12,78€, also umgerechnet 25,- Reichsmark. Das nette Fräulein Sachbearbeiterin deutete aber an, dass es diese "Friedenspreise" nicht mehr lange geben wird. Weiß schon jemand etwas von einem neuen Schlag gegen die Gebühren, wieviel kostet es bei Euch?

Bela

Link to comment
Share on other sites

was es kosten wird, weiss ich noch nicht,

hier mal so der stand, den ich noch gefunden habe :

- 1996 EWB grün, inkl. 3 voreinträgen = 75 DM

- 1999 & 2000 eintrag nach erwerb einer waffe in EWB grün = 25 DM

- 2004 eintrag in gelbe "alt" EWB = 12,78 €

- 2004 neue grüne EWB inkl. eintragung eines WS für KW = 40,90 €

- 2004 & 2005 eintrag in "alte" EL - EWB = 25,56 €

hab nicht alle behördlichen "zahlungsaufforderungen" behalten, das ist das,

was mir hier so noch in die finger gefallen ist...

Link to comment
Share on other sites

...wieviel kostet es bei Euch?

Bela

330025[/snapback]

Für meinen letzten Eintrag in die grüne WBK zahlte ich auch 12,78 Euro. ( Also für die Eintragung in die WBK nach erfolgter Anzeige über den Erwerb der Schusswaffe)

Dies war im April 2004; der Grund eine KW :wub:

IMI

Link to comment
Share on other sites

Ich denke das es im Rahmen des Gebührenordnungsrahmens intern nach Kreisen oder Bundesländer steigen könnte. Wenn ich mich recht erinnere, hat Sachbearbeiter (unserer :) ) mal was in einem Tread geschrieben, wonach sich der Gebührenrahmen zwischen 10 und 250 oi bewegt. Wieviel aber das OA oder LRA kassiert, bleibt ihnen selbst überlassen. Aber in Bayern hatte ich für einen gelben Eintrag auch die 12,76 bezahlt (hab die Quittung nicht mehr, müßte aber in der Größenordnung gelegen haben). Vielleicht weiß unser SB mehr darüber?

Grüße an alle vom traurigen Hunnnter, der eben im Radio gehört hat, das es in Amerika in einer Schule 9 tote gegeben hat bei einem Amoklauf.

Link to comment
Share on other sites

Neue WBK (grün) für SL .223 inkl. Muni-Erwerb = 81,80 vor ca. zwei Wochen...

330091[/snapback]

Wirklich?! :blink:

Soviel?! :gaga:

Ich habe mir vor wenigen Tagen, am 18.3.2005, zwei Voreinträge in die grüne WBK geholt:

1. Revolver .357 Mag inkl. MEB (wobei ich die MEB schon hatte, da ich bereits einen .357er habe ;) )

2. Pistole 9mm Para inkl MEB

Beides zusammen für 81,80 Euro

IMI

Link to comment
Share on other sites

Wirklich?! :blink:

Soviel?! :gaga:

Ich habe mir vor wenigen Tagen, am 18.3.2005, zwei Voreinträge in die grüne WBK geholt:

1. Revolver .357 Mag inkl. MEB (wobei ich die MEB schon hatte, da ich bereits einen .357er habe  ;) )

2. Pistole 9mm Para inkl MEB

Beides zusammen für 81,80 Euro

IMI

330115[/snapback]

Mengenrabatt?? :021:

Link to comment
Share on other sites

Wirklich?! :blink:

Soviel?! :gaga:

Ich habe mir vor wenigen Tagen, am 18.3.2005, zwei Voreinträge in die grüne WBK geholt:

1. Revolver .357 Mag inkl. MEB (wobei ich die MEB schon hatte, da ich bereits einen .357er habe  ;) )

2. Pistole 9mm Para inkl MEB

Beides zusammen für 81,80 Euro

IMI

330115[/snapback]

Jawoll, soviel. Je 40,90 für SL und MEB da noch nicht vorhanden! Ach ja, die WBK war natürlich auch neu!

Vielleicht weiss Sachbearbeiter, ob das so korrekt ist? Kann morgen gerne nochmal in den Gebührenbescheid schauen welche Paragraphen angezogen wurden...

Link to comment
Share on other sites

Jawoll, soviel. Je 40,90 für SL und MEB da noch nicht vorhanden! Ach ja, die WBK war natürlich auch neu!

Vielleicht weiss Sachbearbeiter, ob das so korrekt ist? Kann morgen gerne nochmal in den Gebührenbescheid schauen welche Paragraphen angezogen wurden...

330249[/snapback]

Hallöchen. :)

Also ihr werdet lachen, den Mengenrabatt gibts sogar (wenn mehrere Erwerbserlaubnisse für grüne WBK mit entsprechendem Bedürfnis auf einmal beantragt werden zählts nur einmal :icon14: ).

Die alte WaffKostV gilt immer noch einheitlich. WBK bzw. Erwerbserlaubnis kostet 56,24 Euro (Ausnahme: bei den ersten beiden KW zumindest für den Jäger 40,90 Euro, ob für den Sportschützen auch, ist umstritten da es den alten § 32 Abs. 2 WaffG in dieser Form nicht mehr gibt).

Eintrag nach Erwerbserlaubnis immer 12,78 Euro pro Waffe, Eintrag für Jäger für LW auf Jagdschein: 17,90 Euro. Austrag immer 12,78 Euro pro Waffe. Munerlaubnis 25,56 Euro.

Wann die neue WaffKostV kommt, steht wohl noch in den Sternen... :santa: Ich weiß nicht, woran es liegt, dass das so ewig lange dauert. Aber den Jägern und Sportschützen kanns ja nur recht sein, oder ? ;)

Link to comment
Share on other sites

Wann die neue WaffKostV kommt, steht wohl noch in den Sternen... :santa: Ich weiß nicht, woran es liegt, dass das so ewig lange dauert. Aber den Jägern und Sportschützen kanns ja nur recht sein, oder ?  ;)

330293[/snapback]

...wer weiß, vielleicht wird´s ja auch billiger :021:

Hoppla, falsches Land. Das ist ja das deutsche Forum. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.