Jump to content
IGNORED

Warum gibt es die E.L.F. ?


Morpheus

Recommended Posts

Hi,

kann mir jemand sagen warum es die „Europäische Legalwaffen-Föderation" (E.L.F.) gibt?

Nicht, dass ich was dagegen hätte. Mir ist nur gerade aufgefallen, dass die E.L.F. nach dem Forum Waffenrecht gegründet wurde ( FWR 2001 ? E.L.F. 2002 ? ). Richtig? Also war das Nationale ja bereits durch das FWR abgedeckt.

Zitat von www.elf-ev.org :

Der Verein verfolgt den Zweck, den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland, den Bürgern der Europäischen Union und den Bürgern der Schweiz den legalen Schießsport und Waffenbesitz näherzubringen...

In Deutschland gibt es das FWR, in der Schweiz ProTell und in Östereich IWÖ. Also bliebe Europa. Auf www.elf-ev.org finde ich aber nicht wirklich was zu Europaweiten Kontakten. Die Homepage ist nur auf Deutsch und unter "Mitglieder" finde ich nur einen Engländer.

Darüber hinaus gibt es doch laut FWR-Homepage das "World Forum on the Future of Sport Shooting Activities" (WFSA) gegründet 1996 mit Sekretariat in Rom.

Zitat von der FWR Homepage:

Das WFSA ist eine internationale Organisation von ungefähr 30 Jagd-, Schießsport- und Waffensammlerverbänden sowie diverser Gruppen aus Handel und Industrie. Es wurde 1996 gegründet und besitzt eine Satzung nach belgischem Recht.

Wieso also eine weitere (europaweite) Interessenvertretung?

Morpheus

Mitglied im FWR (Beitrag bezahlt :AZZANGEL: )

Link to comment
Share on other sites

Nein, eine zusaetzliche, bewusst klein gehaltene autonome Truppe, die schnell reagieren kann, die verbandsunabhaengig ist (und daher auch mal jemandem auf die Fuesse treten kann, ohne damit jemand anderen zu diskreditieren), die als Rechtspersoenlichkeit in bestimmten (eingegrenzten) Faellen die Justiz einschalten kann und die die grossen, aber durch ihre Masse langsamen Gruppen wie FWR so ergaenzt.

Wir sind also weder Konkurrenz noch Ableger.

Link to comment
Share on other sites

O.K. macht Sinn. Danke für die Antwort.

Heißt das dann aber, dass es keinen wirklichen Dachverband für Europa (bzw. die EU) gibt? Also eine Interessenvertretung die sich nur in Brüssel und Straßburg für ein Liberales Waffenrecht in der EU einsetzt?

Das World Forum sieht sich ja eher International (" UN-Gremien").

Morpheus

Link to comment
Share on other sites

gibt es leider nicht.

:glare: Schade.

Aber mal ein kleines bischen OffTopic:

Ich kenne mich mit der EU-Rechtsgebung nicht wirklich aus... :unsure:

Besteht eigentlich die Möglichkeit eines EU-weiten Waffengesetzes (ob es gut für uns wäre sei mal dahingestellt) ?

Morpheus

Link to comment
Share on other sites

es gibt eu-weite standards bzw einstufungen, sind aber nur richtlinien.

da bei einer vereinheitlichung aber wohl kaum das liberalste recht auf alle ausgeweitet wird, wäre das für uns deutsche wohl keine gute idee. alles in allem stehen wir im europäischen vergleich nämlich nicht sooo schlecht da.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt eine EU-Richtlinie zum Waffenrecht, die im Kern weit liberaler ist, als das, was man uns Deutschen zumutet. Man sehe nur, was die Oesis aus dieser Vorlage gemacht haben.

Leider konnte ich bisher noch keine Onlineversion davon finden, sobald ich sie habe (Oder notfalls was zum einscannen), kommt sie auch auf die ELF-page.

Doch das Problem ist hier, wie bei so vielem aus der EU, dass jeders Mitglied seine eigenen Untertanen nach Belieben strenger bevormunden darf, als es nach Eu-Norm eigentlich noetig waere.

Buergerfeindlicher kann es kaum noch gehen.

Zur EU-Waffenlobby: Gebt uns nur ein Zehntel dessen, was die Waffenhasser wie IANSA im Jahr verbraten koennen und wir etablieren ein schlagkraeftiges Lobbybuero in Bruessel und vielleicht auch noch in Strassburg. :rainbow:

Link to comment
Share on other sites

Es gibt eine EU-Richtlinie zum Waffenrecht, die im Kern weit liberaler ist, als das, was man uns Deutschen zumutet.  Man sehe nur, was die Oesis aus dieser Vorlage gemacht haben.

320143[/snapback]

Weißt du zufällig wer diese Richtlinie entworfen hat? EU-Parlament oder die Technokraten in Brüssel?

Leider konnte ich bisher noch keine Onlineversion davon finden, sobald ich sie habe (Oder notfalls was zum einscannen), kommt sie auch auf die ELF-page.
Wäre nett, würde mich interessieren. Alternativ kann ich ja mal den EU-Parlament Abgeordneten aus meiner Heimatstadt, Tobias Pflüger, anschreiben ob er sie mir schicken kann... *würg*
Doch das Problem ist hier, wie bei so vielem aus der EU, dass jeders Mitglied seine eigenen Untertanen nach Belieben strenger bevormunden darf, als es nach Eu-Norm eigentlich noetig waere.

Buergerfeindlicher kann es kaum noch gehen.

Aktuelles Beispiel: Anti-Diskriminierungsgesetz...

Zur EU-Waffenlobby: Gebt uns nur ein Zehntel dessen, was die Waffenhasser wie IANSA im Jahr verbraten koennen und wir etablieren ein schlagkraeftiges Lobbybuero in Bruessel und vielleicht auch noch in Strassburg.  :rainbow:
Sinnvoller wäre es wohl die Abgeordneten direkt zu bestec... ähm ich meine mit gut dotierten Posten oder Beraterverträgen zu versehen. Alternativ auch Klamotten kaufen, Bonus-Meilen für die Familie oder günstige Kredite. B) Wobei ProTell bestimmt auch bei der klassischen Variante, Nummernkonto in der Schweiz, behilflich sein könnte (so von wegen Internationale Zusammenarbeit) ...

Morpheus

Disclaimer: Selbstverständlich ist der Verfasser dieses Beitrags nicht der Meinung Abgeordnete des EU-Parlaments oder Bundestages wären käuflich.

:021:

Link to comment
Share on other sites

........[snip]..........

Disclaimer: Selbstverständlich ist der Verfasser dieses Beitrags nicht der Meinung Abgeordnete des EU-Parlaments oder Bundestages wären käuflich.

:021:

320155[/snapback]

Zitat Thomas Gottschalk aus der Haribo Werbung: ........ aber wenigstens stehen sie dazu!

MFG

Markus

Link to comment
Share on other sites

kann mir jemand sagen warum es die „Europäische Legalwaffen-Föderation" (E.L.F.) gibt?

......vielleicht weil mindestens 5 Gleichgesinnte sich zusammengetan und einen Verein gegründet haben :cool3: ...........

Link to comment
Share on other sites

......vielleicht weil mindestens 5 Gleichgesinnte sich zusammengetan und einen Verein gegründet haben  :cool3: ...........

320392[/snapback]

Braucht man dazu nicht 7 Leute?

(Daher auch: Die 7 Zwerge, Die 7 Schwaben,... :P )

Gruß

357Mag

Link to comment
Share on other sites

Die Anzahl der erforderlichen Gründungsmitglieder beträgt in Deutschland mindestens 7 Personen, in Tschechien mindestens 10 Personen und in Polen mindestens

15 Personen.

Gut das die Jungs nicht nach polnischen Recht handeln mussten. :AZZANGEL:

:chrisgrinst:

Link to comment
Share on other sites

Gut Leute - daran könnt ihr alle erkennen, daß ich mit der deutschen Tugend der Vereinsgründung in der Praxis nicht erfahren bin - und die Vorlesungen in BGB schon reichlich lange her sind :wub: .

Danke für die Berichtigung - also wollte ich dann richtigerweise sagen : ....vielleicht weil mindesten 7 (!) Gleichgesinnte usw.usw.... :D

"Mouche - Vereinsrecht 6 - setzen :chrisgrinst:" -

und somit sind jetzt alle Zahlen von 5-7 abgedeckt :grin:

Mouche

Link to comment
Share on other sites

Nein, eine zusaetzliche, bewusst klein gehaltene autonome Truppe, die schnell reagieren kann, die

verbandsunabhaengig ist (und daher auch mal jemandem auf die Fuesse treten kann, ohne damit jemand anderen zu diskreditieren),

das ist doch nur ein witz oder :confused:

dobermann

Link to comment
Share on other sites

Guest ichbindicht

jaja, viele haben schon eine meinung zum den elf .... zumal die ZAHL elf gerade im fasching ja noch eine besondere rolle spielt.

aber das risiko einer eröterung in diesem forum ist schon sehr hoch .....

immerhin: die grundidee war eigentlich gut ....

übrigens: ich bin auch wichtig. :AZZANGEL:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.