Jump to content
IGNORED

Besuch vom Mars


frosch

Recommended Posts

Moin,

vorgestern war ich kurz in Berlin und habe auch ein Waffengeschäft aufgesucht, um meinen Munitionsvorrat ein wenig aufzustocken.

Dem freundlichen Verkäufer offenbarte ich meine Wünsche und man wurde sich erfreulich schnell zu einem guten Preis handelseinig.

Als ich dann meine Legimitation für diesen Kauf nachweisen wollte und mein Dokumentenpäcken hervorholte, fingen allen weiteren Anwesenden die Augen an hevorzuquellen. So etwas hatte man anscheinend noch nicht gesehen und man kam ins Gespräch.

Das ich einem Gesetz ganz entspannt entgegen sehen könnte, welches bestimmt, daß man für jeden Finger und jede Zehe eine Kurzwaffe haben müsste (rote WBK zählt nicht mit), sonnst würde eben der Bestand an Fingern oder Zehen entsprechend durch Abhacken reduziert, ist ja kein grosses Geheimnis. Aber was die Anwesenden mir über die Genehmigungspraxis in Berlin erzählten, war für mich doch sehr befremdlich. So würden von einer zentralen Behörde nur zwei Kurzwaffen genehmigt werden und eine dritte sei kaum möglich zu erhalten, von der vierten ganz zu schweigen. Bei Selbstladern sei die Genehmigungslage auch sehr kritisch und über den gesetzlichen Grundbedarf hinaus gäbe es kaum eine Genehmigung. Alles sei sehr schwer und man sei einigen Repressialien seitens der Behörden ausgesetzt. Man war richtig erstaunt, als ich von eigentlich stets freundlich gesinnten Sachbearbeitern auf meiner Behörde, mit denen man sich auch richtig unterhalten kann, berichtete.

Ich kam mir letztlich wie ein Wesen vom Mars vor, aber ich berichtete auch von dem einen oder anderen WO-Forumsmitglied mit Wohnsitz in Berlin, von dem ich wüsste, dass er durchaus deutlich mehr als zwei Kurzwaffen hätte. Außerdem entgegnete ich, daß man ja selbst im DSB für die Basisdisziplinen mindestend sechs Kurzwaffen bräuchte, um alles mitschießen zu können (22, 32, 9mm, 45, 357, 44). Da guckten die ein wenig verstört...

Ich habe ja schließlich auch auf Kreis und Landesebene alle DSB Wettkämpfe problemlos mitgeschossen. Ein Problem ist das also von der organisatorischen Seite absolut nicht.

Wie isses denn nun so in Berlin? Wirklich sooo schlimm?

Gruß,

frogger

Link to comment
Share on other sites

Hi Frosch,

in welchem Waffengeschäft warst du denn?

Ich hab 5 Kurze (und da ist kein .22er und kein SP-Revolver dabei).

War zwar nicht einfach, aber ich hab sie bekommen.

Z.Z arbeite ich an der 6. Kurzwaffe.

Ich muss nur noch ne günstige Gelegenheit abwarten. Ab der

5. Kurzwaffe wird hier etwas genauer geprüft.

Nach dem neuen Waffengesetz dürfte es ja theoretisch bei einer Befürwortung durch den Verband/Verein keine Schwierigkeiten für den Voreintrag ab der zweiten Kurzwaffe geben, aber ich fürchte dieses Wissen ist bei unserer Behörde noch nicht so ganz durchgedrungen.

Aber wenn ich mir die Beiträge hier im Forum so durchlese, gibt es Bundesländer, da ist es ja wohl noch schlimmer.

Auch meine beiden Selbstlader waren kein Problem.

Die 5 Kurzen und die 2 Selbstlader wurden alle noch nach dem alten Waffengesetz (vor dem 01.04.2003) erworben.

Auf meiner erweiterten Gelben (nach §14 Abs. 4 WaffG),die ich seit 14 Monaten habe, befinden sich in der Zwischenzeit auch schon 3 Schwarzpulverrevolver.

Außer das hier in Berlin so ab der 5. Kurzwaffe genau geprüft wird, was nach den neuen WaffG überhaupt nicht vorgesehen ist, kann ich mich eigentlich nicht beklagen.

Gruß Jess cool3.gif

Link to comment
Share on other sites

Moin Jess,

weiß ich nicht mehr. Bin beim Vorbeifahren drauf gestoßen und reingegangen und nach meinem Kauf war ich schon wieder weg...

Kann Dir noch nicht einmal die Straße sagen.

Aber daß es mehr als 2 KW in Berlin gibt, habe ich ja auch schon von anderen im WO gehört, weswegen ich mir das auch nicht so vorstellen konnte.

Gruß,

frogger

-der sich in Berlin nur auf seine Navi verlässt und deswegen in Berlin so manches Mal verloren geht...

MDAII- TomTom 3.03- GPSmart Bluetooth 2.26

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.