Jump to content
IGNORED

Tragt euch in die "NRA Good Guy List" ein...


Trooper

Recommended Posts

Nachdem amerikanische "gun control"-Aktivisten online eine Namensliste für Sympathisanten eines schärferen Waffenrechts eingerichtet haben, hat nunmehr die NRA dasselbe für die helle Seite der Macht getan...

Ihr könnt Euch hier eintragen. Gebt unseren amerikanischen Sportkameraden ein bißchen moralische Unterstützung!!

mfg

Trooper

Link to comment
Share on other sites

Wie sollten denn die Antis nachprüfen, ob du

1.) US-Amerikaner oder

2.) "permanent resident" oder

3.) ausländisches NRA-Mitglied (soll's ja auch geben...) oder

4.) sonst jemand bist?

Anhand deines Namens wohl kaum. Und in Deutschland gibts ja nicht nur .de-Adressen...

Ich habe mich jedenfalls eingetragen.

mfg

Trooper

Link to comment
Share on other sites

Ganz abgesehen davon (ich mach ja sonst auch überall mit!!!), was haben die Amis eigentlich mal für uns getan in Sachen Waffenrecht? rolleyes.gif Wer hilft uns denn überhaupt? Wir haben das FWR das von den meisten Legalwaffenbesitzern in Deutschland stark gemieden wird, und wir haben die Elfen, denen es auch an Unterstützung mangelt. Wir stehen nicht nur international ziemlich alleine da, sondern können nichtmal mit den eigenen "Kameraden" rechnen. Wenn das so weiter geht, fang ich mit dem Schießsport entgegen meiner eigentlichen Planung doch nicht an, denn ich habe keine Lust tausende von Euronen in ein Hobby zu stecken, das zwangsläufig in spätestens 10 Jahren verboten wird, wenn es so weiter geht... Aber was rege ich mich eigentlich auf? Wenn man hier weiter auch auf unserer Seite auf das blödsinnige Bedürfnisprinzip besteht, wenn man sich weiterhin nicht einigen kann und zu geizig ist nen 10er pro Jahr ans FWR zu schicken, ja dann hat es dieses Volk wiedermal nicht anders verdient. icon13.gif

Und damit keiner denkt ich wäre so pessimistisch, dass ich nurnoch den Kopf hängen lasse und keinen Finger mehr für unsere Sache rühre: Erst vor wenigen Tagen habe ich einen Kommilitonen erfolgreich davon überzeugen können, dass das neue Wffg und unser Waffenrecht überhaupt für den A. ist. (er wusste nichts von legalen und illegalen Waffen usw...) Was mich glaubwürdiger gemacht hat: Ich bin im FWR obwohl ich kein Sportschütze bin. Das hat ihm gezeigt dass ich von der Sache überzeugt bin, und er hat mir sogar seinen Respekt dafür ausgesprochen! icon14.gif

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Ihr könnt Euch
eintragen. Gebt unseren amerikanischen Sportkameraden ein bißchen moralische Unterstützung!!


Die Amis sind Weltmeister in der Überwachung, selbst ebay und Amazon werden gesetzlich gezwungen, alle Daten von Kunden nach USA weiter zu geben.

Ich kann ernsthaft nur davon abraten, an solchen "Abstimmungen" teilzunehmen.

Die "moralische" Unterstützung für amerikanische Sportskameraden, bzw. jegliche "Meldung" überhaupt, egal aus welchem Kontinent, führt fast immer zur Bildung von gewissen Listen bei gewissen Behörden.

Und uns - mit Verlaub gesagt - nützt sie einen Sch...

Ich kann mich beherrschen.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Ganz abgesehen davon (ich mach ja sonst auch überall mit!!!), was haben die Amis eigentlich mal für uns getan in Sachen Waffenrecht?


jedes mal, wenn ich einen link zu einer deutschen oder schweizer www-abstimmung in ein amerikanisches forum poste, gibt es einen kleinen "boost" für uns im abstimmungsergebnis.

denn für die meisten amis sind wir nicht nur gleichgesinnte, sie kapieren auch, dass wir letztlich im selben boot sitzen. der weltweite trend zu waffenverboten ist ja eine spirale... die einzelnen länder, die eu und die uno orientieren sich ja immer ein stück weit aneinander.

aber mit meinem namen und meiner email-adresse würd ich mich nie in so eine liste eintragen!!!

...und wer flintograf's obiges posting für paranoid hält, der lese mal das hier:

fbi ermittelt gegen schüler wegen internet-recherche

Link to comment
Share on other sites

Momentmomentmoment... Nur damit ich den Lauf der Dinge richtig verstehe:

1.) Ich trage mich in die Good-Guy-List der NRA ein

2.) Das FBI, das die NRA (die ja bekanntermaßen NUR aus arabischen Terroristen besteht) ständig überwacht, bekommt meine Emailadresse.

3.) Das FBI hackt sich illegal in die Kundendatenbank von GMX, um dort meinen angegebenen "Namen" zu finden

4.) Das FBI trackt meine IP, um herauszufinden, wer denn diese Adresse abruft

5.) Das FBI hackt sich illegal in die Kundendatei meines Providers und findet diesmal meinen Namen

6. Das FBI ruft bei meinem Landkreis an und sagt: "Good morning, gentlemen, Mr. XYZ ist ein Sympathisant der NRA!!!"

7. Der Landrat sagt: "Oh mein Gott, jemand muß diesen Irren sofort verhaften!!"

Jawoll, ich glaub auch.

Vorsicht ist zwar schön und gut, aber das hier ist Paranoia. Ich habe keinen Zweifel, daß das technisch machbar ist, aber keine Behörde der Welt hat die Ressourcen und vor allem das Interesse, jedem Joe Sixpack bzw. Otto Normalschütze hinterherzuspionieren.

Und gegen sowas schützen könntest du dich sowieso nur, wenn du auf das Internet ganz verzichtest.

Übrigens, wenn ich den gelinkten Artikel richtig verstehe, ist der Junge deshalb aufgeflogen, weil er detaillierte Fragen über die Konstruktion und Bauweise der Brücke PER EMAIL an die Baubehörde gerichtet hat, und nicht durch eine Google-Recherche oder sowas.

Locker bleiben...

mfg

Trooper

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Der Landrat sagt: "Oh mein Gott, jemand muß diesen Irren sofort verhaften!!"


021.gif

In Antwort auf:

Und gegen sowas schützen könntest du dich sowieso nur, wenn du auf das Internet ganz verzichtest.


Eben! Wie schon vor vielen Jahren ein Netzwerkspezialist anmerkte: Der beste Schutz besteht darin, das Netzwerkkabel mit einer Schere durchzuschneiden... chrisgrinst.gif

Gruß, Lars

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Ganz abgesehen davon (ich mach ja sonst auch überall mit!!!), was haben die Amis eigentlich mal für uns getan in Sachen Waffenrecht? ...


ohne Bushs Veto haette es schon den einen oder anderen UN-Beschluss im Sinne der IANSA gegeben.

gruss, Frank

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.