Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

daviddalo

Mitglieder
  • Content Count

    267
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by daviddalo

  1. Die scheußlichen Dinger zählen nicht
  2. Eine Pistolenarmbrust ist kein Pfeilabschussgerät sondern immer noch eine Armbrust. Und die Zeiten in denen man mit der Armbrust Bolzen verschossen hat sind seit dem späten Mittelalter vorbei. Eine moderne Armbrust verschiesst ebenfalls Pfeile. Bolzen haben keinen hohlen Schaft, keine Vanes und sind kürzer.
  3. Solange man nen Festschaft, geschlossenen Handschutz und keinen MFD dran hat ist alles gut. Die können auch normal aussehen.
  4. Das ist nicht korrekt. Es gibt jede Menge Möglichkeiten auch als Sportschütze HAs mit kurzem Lauf zu erwerben. Und zum eigentlichen Thema: Ja auf jedenfall. Wenn wir jetzt damit aufhören haben die Verbotsforderer schon gewonnen.
  5. Wäre mir neu. Die wurden bislang garnicht erwähnt und sollten somit nach wie vor frei erwerbbar sein. Schäfte sind keine wesentlichen Teile.
  6. Die Frage ist auch, ob man für die Magazine dann einen 1\0er Schrank braucht... extra dafür einen zu kaufen wäre völlig irre.
  7. Die Rechnung verstehe ich jetzt aber nicht so recht. Angenommen ich besitze 3 Langwaffen und schieße an 18 Tagen im Jahr jeweils mit allen drei Waffen, dann sind die Anforderungen doch erfüllt. Wer sagt denn, dass das Training dann nur für eine Waffe gilt? Im Prinzip bleibt es doch ähnlich wie vorher, außer dass man jetzt theoretisch zu jedem Training alle Waffen mitschleppen müsste.
  8. Den Scheiss kann man sich echt nicht durchlesen... Auch die Kommentarsektion ist voller Gutmenschen und linksgrünen Möchteger-Weltverbesserern. Typisch Zeit-Magazin halt.
  9. daviddalo

    Zweite KW

    Das Kadet WS ist absolut zu empfehlen. Meines macht keinerlei Probleme und hat eine hervorragende Präzision. Mit guter Munition stört das Kadet genauso oft bzw. selten wie die CZ75 und steht dieser in nichts nach. Es ist meiner Meinung & Erfahrung nach deutlich besser als so manche reine KK Pistole und ein Pflichtkauf wenn man eine CZ75 besitzt. Der einzige Nachteil sind die sauteuren Magazine. Du würdest dich nur ärgern wenn du einen WBK Platz mit einer 22er belegst den dir dir locker hättest sparen können.
  10. Niemand wird auch nur ansatzweise in den Knast gehen wegen sowas... In Deutschland werden nichtmal Totschläger verknackt. Da braucht sich keiner Sorgen machen.
  11. Ich hatte die Einlage ohne Hülle eine gefühlte Ewigkeit im Schrank rumliegen (war also tatsächlich knochentrocken). Die Schutzwirkung war immer noch komplett vorhanden, selbst ca. 2-3cm am Rand. Daher kann ich nur berichten welche Erfahrungen ich gemacht habe. Das man das Teil also nur noch wegschmeissen kann, kann ich demnach nicht bestätigen.
  12. Wenn man die Hülle von einer Weichballistik mal abmacht sieht man, dass die ganzen einzelnen Lagen auch nur aufeinander liegen und am Rande komplett lose (!) sind. D.h. die wurden in der Fabrik auch einfach maschinell zurechtgeschnitten. Ob man sich also das Teil selber auch nochmal zurechtschneidet und ob man die Seiten mit Panzertape fixiert hat auf die Funktion der Weichballistik überhaupt keine Auswirkung. So sieht das ganze konkret aus. Mehrere Schichten die in Ihrem Zusammenspiel das Projektil aufhalten. So lange keine Schichten entfernt werden macht es keinen Unterschied ob rechts oder links abgeschnitten wurde.
  13. Ikea PS Schrank kaufen und Ruhe haben Das Teil kostet 70 Euro und du kriegst Unmengen an Munition rein. Alles andere kann nur eine Übergangslösung sein.
  14. Die Entscheidung ist erst in den letzten Tagen gefallen. Ich wollte die Frage auch einmal allgemein zur Diskussion stellen. Dafür gibt es doch so ein Forum auch Danke nochmal. Das Thema ist doch auch sicherlich für viele andere Forenmitglieder von Interesse.
  15. Das war auch meine Idee so werde ich es auch machen. Ich habe persönlich auch keine Lust mich deswegen groß mit dem Amt rumzukloppen. Also es wird eine S&W M&P40 Pro für alle die neugierig sind. Meine bisherigen Pistolen: Glock 19 (Disziplin 1211) und CZ 75 (1101) Ich hätte mir zwar lieber direkt die M&p9 gekauft aber was solls =) Danke nochmal an alle. Wegen mir kann man hier dicht machen.
  16. Danke für deine ausführliche Antwort. Ich hab doch bereits geschrieben warum mir Waffen in 9x19 am besten liegen: Ich schieße damit besser, die Munition ist günstig und verfügbar, das Rückstoßverhalten der Waffe entspricht meinen anderen beiden Waffen und ist angenehm, fast jede (für mich) interessante Waffe gibt es im Kaliber 9x19. Mein Herz begehrt halt keine 1911er, keine Desert Eagle und auch keine Revolver. Das ist ja das Schöne am Schießsport: Für jeden ist was dabei und jeder kann mit den Waffen bzw. die Diszipliinen schießen die ihm am meisten Spaß an der Freude bereiten.
  17. Danke nochmal für die ganzen Antworten. Danke auch für das Angebot Wede. Ich werde nochmal das Sporthandbuch studieren und dann komme ich evtl drauf zurück wenn noch nicht alles klar ist :-) Ich gebe ganz offen zu ich bin kein Fan dieser ganzen aufgezwungenen Bedürfnisgeschichte. Wie manche Schützen diese vom Gesetzgeber eingeführte Maßnahme zur Einschränkung des freien Schießsports auch noch verteidigen geht mir nicht in den Kopf. Zumal ich ganz offiziell meine Wunschwaffe in 40 SW inkl. 9x19 WS erwerben kann. Montiere ich das Wechselsystem dann habe ich quasi die identische Waffe die mir vorher verwehrt wurde. Dazu müsste ich nichteinmal (!) auch nur einen Satz als Begründung liefern. Will ich jedoch direkt die kalibergleiche Waffe erwerben wird es direkt unverhältnismäßig kompliziert. Das spricht nicht gerade für die Sinnhaftigkeit des gesamten Systems wenn man das mal ganz nüchtern betrachtet.
  18. Spaß am Schießen ist für mich ein völlig legitimer Grund eine neue Waffe zu kaufen. Meinen Segen hast du
  19. Alter Schwede... als ob es die ganzen Verbotsforderer interessiert für welche Disziplin wir die Waffen jeweils haben. Die wollen gar keine Schusswaffen in privater Hand sehen. Ich habe Spaß am Schießen und erfreue mich an neuen Waffen... manche sind ja päpstlicher als der Papst hier Danke an die konstruktiven Beiträge. Godix landet erstmal auf meiner Ignorierliste. In einem freien Land kann ich mir immer noch Aussuchen welche Beiträge ich mir durchlesen möchte und auf welche ich verzichten kann.
  20. Geht's noch? Ich nehme regelmäßig an Wettbewerben teil. Mir vorzuwerfen, dass es rein ums Habenwollen geht finde ich unverschämt. Mal davon abgesehen dass, es Sie sowieso nichts angeht, zeugt so eine Behauptung doch nur von elitärem Denken... Ich habe lediglich eine Frage gestellt und wollte wissen wie andere Schützenkollegen ihre dritte KW begründet haben. Selbstverständlich rede ich mit den Kollegen vom LV4. Das habe ich beim letzten mal schon und werde es diesmal auch. Danke an die anderen für die Antworten
  21. Hi, in erster Linie weils einfach praktisch ist. Ich habe jede Menge 9mm Munition zuhause und möchte mich lieber drauf beschränken. Ich schieße gut mit Waffen in dem Kaliber. Das Rückstoßverhalten gefällt mir besser als bei Waffen in 40SW. Die Munition ist allgemein günstiger und immer verfügbar. Ich will auf jeden fall, dass alles korrekt abläuft, definitiv. Aber es kann ja nicht schaden sich schonmal zu informieren wie andere das so begründet haben
  22. Hallo zusammen, Ich besitze zwei Kurzwaffen in 9x19. Mein Verband ist der BDS Lv4 und Nachweise zweier Wettbewerbe sind vorhanden. Der dritten Kurzwaffe steht also nichts im Weg. Ich hätte gerne eine dritte Kurzwaffe im gleichen Kaliber da ich keine Lust habe auf .40 SW oder .45 ACP auszuweichen und ich lieber große Mengen 9mm Munition kaufen möchte. Hat hier schonmal Jemand seine dritte KW im identischen Kaliber wie seine anderen beiden Waffen befürwortet bekommen? Welche Begründung wird vom BDS akzeptiert? Meine zweite KW in 9x19 habe ich mit der Begründung erhalten, dass ich eine Waffe mit offener VIsierung für Disziplin 1001 und die anderen mit elektronischer Visierung verwenden möchte. Meine Alternative: Waffe in 40 SW kaufen und ein 9mm WS dazu. Ich möchte es allerdings lieber erstmal so probieren weil das 40er WS sowieso nur als Staubfänger im Tresor enden würde. Vielen Dank schonmal
  23. Hi, man kann alles was iwie einer Schrift ähnelt noch hervorragend erkennen. Die Beschichtung ist sehr fein, so dass ich mir diesbezüglich keine Sorgen machen würde. Schick Nord ansonsten einfach mal Fotos und man wird dich gut beraten
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.