Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Schatzmeister FvLW e.V.

FvLW Vorstand
  • Content Count

    203
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

165 Excellent

About Schatzmeister FvLW e.V.

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

657 profile views
  1. Großer FvLW / FAS Schießevent im Oktober 2019 Die FvLW richtet einen großen Schießevent auf der Schießanlage Philippsburg aus und unterstützt dabei das zeitgleich statt findende Freedom Arms Shoot (FAS). Das Event findet am 26. und 27. Oktober 2019 statt. Beginn Samstag: 9-17Uhr Beginn Sonntag: 9-15.30Uhr anschließend Siegerehrung Die einzelnen Wettbewerbe/Disziplinen und Regelwerke haben wir in verschiedenen PDF Dokumenten zum downloaden zusammen gefasst. Download hier: Übersicht Schießevent Das Startgeld für den FvLW Schießevent beträgt 30,00€ Das Startgeld für den FAS Event beträgt 50,00€ Nachkäufe einzelner Disziplinen können Vorort, bei freier Standkapazität, problemlos getätigt werden. Nachkauf 10,00Euro pro Disziplin Für FvLW Mitglieder entfallen beide Startgelder! Bitte melden Sie sich frühzeitig an um sich einen Startplatz zu sichern (First-in Prinzip). Hier geht’s zur Event-Anmeldung: Event Anmeldung (interaktiv) Sie sind noch kein FvLW Fördermitglied? Hier können Sie Mitglied werden: Fördermitgliedschaft Einige Sponsoren werden Vorort mit attraktiven Angeboten rund um den Schießsport vertreten sein. Für ein gemütliches Beisammensein, zum „fachsimpeln“ unter Schützen oder einfach nur um eine Pause einzulegen, steht ein großes Zelt mit Tischen und Bänken zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt - Essen und Trinken gibt’s für „kleines Geld“ Vorort. Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Herzliche Grüße und allzeit gut Schuss wünscht der Vorstand der FvLW e.V.
  2. Ich hoffe doch sehr dass das Catering nicht so schlecht war, dass man hinterher noch zu Mc Donalds musste?! ?
  3. Zweifelsfrei, der Bub hat Potenzial, allerdings denke ich, kann der ruhig auch mit der Schleuder starten, der wird auch in dieser Disziplin auf dem Treppchen stehen.
  4. Hmmmm, das hat der sicher nur unserem neuen FvLW Energy Drink "Powershot" zu verdanken. Ich muss dem wohl nen Werbevertrag anbieten...
  5. Na denn, dann fährst du das nächste mal schon im September nach Italien zum baden (dann ist es eh wärmer) oder erst im November (dann halt zum Eistauchen). Spaß beiseite, wir würden uns natürlich freuen, wenn du nächstes mal dabei wärst.
  6. Hallo zusammen, ich wollte Euch gerne selbst hier nochmals herzlich begrüßen und ich möchte Euch heute noch ein paar Informationen zum Event 2018 geben. Ich habe aufgrund einiger Anfragen zwei neue Disziplinen mit in den Event aufgenommen. Die neuen Disziplinen können ab sofort auf unserer Anmeldeseite gebucht werden. Es gibt nun noch: Field Competition Tripod, diese Disziplin ist für alle Büchsen (keine Halbautomaten) und ist gleich mit der bestehenden Field Competition bis auf den Anschlag, es wird stehend, auf einem Dreibein aufgelegt geschossen. Field Target Tripod, diese Disziplin ist nur für Halbautomaten und ist gleich mit der bestheenden Field Target bis auf den Anschlag, es wird stehend, auf einem Dreibein aufgelegt geschossen. Dies ist also quasi die jeweils abgeschwächte Version der beiden bestehenden Disziplinen. Wegen der Teilnehmerliste haben wir uns aufgrund des Datenschutzes entschieden (wie Michael oben schon geschrieben hat) ein geschlossenes Unterforum nur für die angemeldeten Teilnehmer unseres Events einzurichten. In diesem Bereich wird eine aktuelle Liste mit den Teilnehmern und den gebuchten Startzeiten und Disziplinen bereit gestellt sein. Die Zugangsdaten sowie eine vom Forensystem generierte Einladung für diesen geschlossenen Bereich wird Euch unser Admin Michael in Kürze zukommen lassen. Es sei noch gesagt, dass auch dieses Jahr wieder für das leibliche Wohl gesorgt ist. Ebenfalls stellen auch dieses mal wieder einige Distributoren/Händler ihre Waren aus. Natürlich kann man auch Ware Vorort kaufen und/oder bestellen. Für unsere Fördermitglieder gibt es Vorort spezielle Angebote - soviel sei schon mal verraten. Im übrigen gibt es auch dieses Jahr wieder eine Siegerehrung (am 21.10.2018 kurz nach dem letzten Durchgang) mit Verlosung und einem reich gedeckten Gabentisch. Jeder Teilnehmer erhält beim FvLW/FAS Anmeldebüro Vorort, kostenlos ein Los für die Tombola. Anmeldungen können weiterhin erfolgen, es sind noch Startplätze frei. Wir von der FvLW haben uns auch dieses mal einiges einfallen lassen freuen uns auf Euer Kommen. In diesem Sinne allzeit gut Schuß wünscht Euch Frank (FvLW e.V. Schatzmeister)
  7. Großer FvLW Schießevent auf der Schießanlage Philippsburg 14. und 15. Oktober 2017 Für weitere Einzelheiten bitte hier drücken: FvLW Schießevent 2017 Herzliche Grüße der Vorstand der FvLW e.V.
  8. Moderativer Hinweis: Nach interner Diskussion hat sich das Präsidium der FvLW e.V., trotz starker Bedenken, entschlossen, diesen Thread vorerst nicht zu schließen. Allerdings werden wir einmal "durchfegen" und den Thread unter Beobachtung halten. Wir bitten alle Diskutanten, sachlich und beim Thema zu bleiben! Auswüchse, Beleidigungen, persönliche Angriffe auf Andersdenkende werden gelöscht, weitergehende Sanktionen sind durchaus denkbar! Wir hoffen, dass dieses von Allen respektiert wird. Im Auftrag des Präsidiums
  9. Derzeitiger Kontostand: 6.836,65 € Vielen Dank an alle Unterstützer!
  10. Nein. Weil nicht die Parlamentarier entscheiden sondern der "Rat der Europäischen Union", also die Regierungen. Deshalb bringt es derzeit überhaupt nichts Parlamentarier - und schon gar nicht Bundestagsabgeordnete - anzuschreiben. Deutschland will den Entwurf ablehnen, also gibt es auf nationaler Ebene derzeit überhaupt keinen Handlungsbedarf. Wenn dann müssen die europäischen Regierungen (nicht Parlemente!) überzeugt werden, die den Entwurf befürworten. Insofern ist das Anschreiben von Bundestagsabgeordneten und eigentlich auch die öffentliche Diskussion in WO für dieses Anliegen nur kontraproduktiv! Was soll damit erreicht werden? Daß sich die Linken-Fraktionen und Antiwaffen-Organisationen auf das Thema einschießen und mit Hilfe der Presse Druck aufbauen, daß die Bundesregierung doch zustimmt?
  11. So, dann will ich nach der Aufregung mal kurz eine genaue Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben liefern. Gestern abend hab ich Ralf nur noch kurz den Kontostand des Geldkontos mitgeteilt: Kontostand Geldkonto: 5.813,55 € Spenden für die Klage, die auf anderen Konten eingingen: 176,13 € Kontostand Buchungskonto Einnahmen: 29.417,81 € Kontostand Buchungskonto Ausgaben: 23.428,13 € D.h. es stehen noch 5.989,68 zur Verfügung. Viele Grüße Marcus
  12. Man kann auch auf unser Paypal-Konto: vorsitzender@fvlw.de einzahlen. Allerdings bleiben dabei immer Gebühren bei Paypal hängen und für mich entsteht ein geringfügig höherer Verwaltungsaufwand. Deshalb möchte ich bitten dies Methode nur sparsam zu verwenden, wenn es nicht anders geht. Bei der Überweisung via Paypal bitte immer "Verfassungsklage" im Verwendungszweck angeben. LG Marcus
  13. Lieber General, herzlichen Dank an Dich und Deine Kameraden von der SLG Bundeswehr Stuttgart, im Namen der FvLW! Ihr habt die bisher größte Einzelspende für die Verfassungsklage zusammen gebracht. Nochmal vielen Dank dafür. Viele Grüße Marcus
  14. Welche Nähe? Welche Mitgliedschaft? Bisher ist kein Verband Mitglied in der FvLW und die FvLW ist durchaus in der Lage auf eine "suggerierte Zustimmung" mit einer deutlich formulierten Ablehnung zu reagieren. Und wird dies auch tun eben weil wir unabhängig sind und uns diese Unabhängigkeit auch bewahren wollen.
  15. Also zunächst mal heißen wir FvLW. Zum zweiten kann ich Dir versichern, daß wir vom VDB keinen Cent erhalten haben. Und selbst wenn, würde das dem VDB noch lange keinen Einfluß bei der FvLW garantieren. Die FvLW benötigt zwar Geld für Ihre Aktionen und auch für den Erhalt von WO, aber wir sind sicherlich nicht dazu bereit unsere Seele zu verkaufen. Auch wir sind Waffenbesitzer, die sich u.a. deshalb zusammengeschlossen haben, weil sie an weiteren gesetzlichen Vorschriften, auch im Hinblick auf zusätzliche Sicherungen, nicht das geringste Interesse haben. Gruß Marcus
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.