Jump to content
IGNORED

SUCHE ZF-Montage aus DDR-Zeiten


 Share

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

ich bin auf der Suche nach einer ZF-Montage, welche es zu DDR-Zeiten gab. Ich habe keine Bezeichnung, daher füge ich mal Bilder hinzu.

 

Vielleicht hat ja jemand so eine ‚über‘, oder weiß wo bzw wonach ich genau suchen kann.

eGäään und die bekannten Marktplätze im Netz habe ich bereits erfolglos durchforstet.

 

Weihnachtlichen Gruss aus der Altmark

16C66E73-10C4-4DB0-BC58-6E8723053767.jpeg

12733566-538B-4824-9E41-547B1DB4ADFA.jpeg

5A13DFA0-706C-4082-AADB-72531FB16B4E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb rwlturtle:

Geht es Dir speziell um die SSG 82 Montage?

Dann würde ich Dir empfehlen darunter zu suchen, ansonsten kenne ich aus der Ehemaligen fast nur die Suhler Einhakmontage.

Ja genau, darum geht es mir. Den Knallstock 82 habe ich, ein Zeiss ZF 4S, wie original verwendet, habe ich ebenfalls...nur dies Schwenkmontage fehlt mir nun noch. Unter SSG 82 usw hab ich bereits gesucht und nicht erst seit gestern, aber nun weiß ich nicht weiter und dachte, frage ich einfach mal hier.

 

Aber Danke für eure Hinweise.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Extrem selten, da kannst nur mal in Suhl rumtelefonieren, vielleicht hat da einer noch was liegen.

Kam aber ausm Spezialwaffenbau, nicht von den kleinen Büxern damals.

Da ist viel in den Schrott gegangen, sehr schade..........

 

Ich halt hier mal Ohr an Masse, waren ja mal einige SSG82 unterwegs, bisweilen mit moderneren Gläsern.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb AWO425:

Extrem selten, da kannst nur mal in Suhl rumtelefonieren, vielleicht hat da einer noch was liegen.

Kam aber ausm Spezialwaffenbau, nicht von den kleinen Büxern damals.

Da ist viel in den Schrott gegangen, sehr schade..........

 

Ich halt hier mal Ohr an Masse, waren ja mal einige SSG82 unterwegs, bisweilen mit moderneren Gläsern.

Ja, die Sammelei kann bzw. ist Sisyphusarbeit und da ich ja noch nicht so lange im ‚Geschäft‘ bin, war und ist das Hauptaugenmerk eh erstmal auf aufschlussreicher Lektüre, sowie erfahrene und wissende Leute kennenzulernen, denn auch auf diesen Gebiet beginnt das große Ausssterben.

 

Aber dir vielen Dank, pass nur auf, dass kein Kurzschluss entsteht, wenn du dein Ohr an Masse hältst....kann ganz schön funken. :rotfl2:

 

DANKE !!!

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb rwlturtle:

Dann wird  Dein nächstes Problem die Munition!

Meins schieße ich mit RWS .215 gefertigt für die Polizei Honkong.

Naja nein, da ich es zur Befriedigung meines Sammeltrieb‘s auf Rot erworben habe, dient es mir eher nur zum gut aussehen und Geschichte erzählen und für die Handvoll Testschüsse im Jahr, sollte was zu bekommen sein.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb AWO425:

3x Waffenschieber heute gefragt, 3x nix.

 

Boah....vielen vielen lieben Dank !!!

 

vor 59 Minuten schrieb AWO425:

Wie weit hasts nach Raguhn?

Etwa 150km, also nicht weit... ein sehr guter Freund von mir kommt aus Raguhn, ihn besuche ich dort oder bei seiner Firma in Bitterfeld gelegentlich. Wieso fragst?

 

Habe auf Anraten mal Waffencenter-Gotha kontaktiert, Sie kennen die Montage und prüfen ihren Bestand, ob sie eventuell was haben. Also noch nix konkretes.

 

PS: ...wo ich deinen Nicknamen so sehe, in eure Ecke habe ich vor Jahren mal eine AWO verkauft :)

 

Vielen vielen Dank, Gruß

Link to comment
Share on other sites

Nix zu danken!

Meld Dich mal beim Waffenhändler Frisch in Raguhn, er hat da einen Sammler für DDR Waffen im Ort, der kann ggf. weiterhelfen.

Ich hab da vor Jahren mal einen schönen TOZ36 kaufen können, den ich heute noch in der Sammlung hab.

 

AWO ist bei mir schon größer 10 Jahre vorbei, nur der Name hier ist mir geblieben und ein Tankdeckel :)

Link to comment
Share on other sites

Ich weis auch nicht, obs den Waffenhändler in Merseburg noch gibt, der dortige Büxer war aus Suhl, der könnte auch was wissen.

War da aber schon laaaaaaaaaaaaaange nich mehr, deshalb unter Vorbehalt.

 

Sonst wüsst sich da erstma nix weiter.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb AWO425:

Nix zu danken!

Meld Dich mal beim Waffenhändler Frisch in Raguhn, er hat da einen Sammler für DDR Waffen im Ort, der kann ggf. weiterhelfen.

Ich hab da vor Jahren mal einen schönen TOZ36 kaufen können, den ich heute noch in der Sammlung hab.

 

AWO ist bei mir schon größer 10 Jahre vorbei, nur der Name hier ist mir geblieben und ein Tankdeckel :)

 

Uiiii, ein für mich sehr interessanter Tipp, denn es geht ja in meine Sammelrichtung. Vielen Dank, da hake ich bei Gelegenheit nach !

 

vor 16 Minuten schrieb AWO425:

Ich weis auch nicht, obs den Waffenhändler in Merseburg noch gibt, der dortige Büxer war aus Suhl, der könnte auch was wissen.

War da aber schon laaaaaaaaaaaaaange nich mehr, deshalb unter Vorbehalt.

 

Sonst wüsst sich da erstma nix weiter.

Auch für den Tipp vielen Dank !!! ...da fällt mir ein, dass der BüMa Herr Werthe in Stendal auch in Suhl war/ gelernt hat, da werd ich doch bei ihm auch mal rumfahren. Von ihm hatte ich einen nahzu nagelneuen Nagant Revolver M1895 bekommen, der seit der Wende in seiner Kammer schlummerte und scheinbar so gut wie nicht beschossen wurde.

 

Na wie auch immer, ich danke dir vielmals für deine Mühen!

 

Gruß aus der Altmark

Link to comment
Share on other sites

Naganten hab ich auch ein paar, und auch die sportlichen TOZe, die 7,62x38R ist eine SUPER präzise Patrone, man muß aber alles selber für machen.

Ich wird nächstes Jahr mal bei den Dienstwaffen mit meinem originalen 1944er starten :)

 

Ich bin aber kein Anhaltiner, ich hab da auch mal nur kurz rabottet.

olen saksalainen :)

Zu gut Deutsch: Bin Saggse, mei Gudster!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.