Jump to content
IGNORED

300m Benchrest-Cup in Wetzlar am 6. September


6ppc-gunner

Recommended Posts

  • 4 weeks later...

Könnte mich interessieren........

Könntest Du ein paar Einzelheiten erläutern?

50 Schuss je Disziplin? Zeitlimit?

Das sind 100 Schuss pro Tag! Wie viele Stände haben die?

An einem Tag?

Teilnehmer können es nach meiner Ansicht nicht viele sein.........

Auf welche Scheiben?

Bist Du dabei?

Gruß Habakuk

Edited by Habakuk
Link to comment
Share on other sites

Hallo Habakuk,

Es können keine Mündungsbremsen verwendet werden, da wir durch Schallabsorber schiessen müssen. Da würde die Dämpfung beschädigt werden!

Cal. Grenze ist .308Win. Wird so von dem Stand/Behörden vorgegeben.

Es ist nur ein Match!

Ein Match besteht aus 5 Durchgängen! Du schiesst 5x 10 Schuss an diesem Tag plus deine Probeschüsse. Diese sind unbegrenzt.

Es sind 5 Stände/Tische! Jeder schießt einmal in seiner Klasse an jedem Tisch. Nach jedem Durchgang wird der Tisch gewechselt.

Am Sonntag hab ich die vorläufige Starterliste gesehen, da waren es 23 Starts!

Es sind 5 Relais/Rotten, jedes besteht aus 5 Mann. Bei weniger bleiben also Tische frei!

Angenommen du startest in Relais1 auf Tisch 1. Da machst du deine Probeschuss und deine 10 Wertungsschuss. Dafür hast du 10 Min. Zeit.

Danach schießen alle ihre Wertung.

Sind alle durch, so beginnt das ganze von vorn, nur alle 1 Tisch weiter. Am Ende des Tages hast du/jeder so an 5 Tischen geschossen.

So kann keiner sagen, deine Bahn war besser.

Während die Schützen ihre Ausrüstung abräumen und die nächsten aufbauen, werden die Scheiben gewechselt. Zusätzlich läuft ein Movingbakker

zur Kontrolle während dem Schiessen, damit auch jeder 10 Schuss Macht.

Es sind etwa 12 Teilnehmer, aber viele starten mit einem zweiten Gewehr.

Gewertet wird die PPC in einer Klasse und der Rest in einer Klasse, egal welches Kaliber.

Scheiben sind die 300m Benchrestscheiben, die ich schon mal in P-Burg dabei hatte. Unten werden die Probeschüsse gemacht,

oben die Wertungsschuss. Es wird die Gruppe gewertet, wobei es egal ist wo sie auf der Wertungsscheibe liegen. Sie müssen nur innerhalb der Borderline sein.

Ist der allererste Schuss des Tages von dir nicht auf der Probescheibe, sondern schon auf der Wertung, so meldet man das direkt, dieser wird dann gestrichen, aber nur dieser. Es darf sich noch kein weiterer Schuss auf der Scheibe sein.

Dies gilt natürlich auch bei einem weitern Gewehr.

Ich hoffe, es ist einigermaßen Verständlich.

Gruß 6 ppc

Edited by 6ppc-gunner
Link to comment
Share on other sites

Ja man kann in jeder Wertung beliebig Probeschiessen! Man muß nur die Zeit einhalten. Diese wird angesagt. Auch zwischen durch.

Es darf kein Schuss vor dem Kommando fallen und keiner nach Feuer einstellen. Danach muß der Verschluss entfernt werden.

Auch wird der Verschluss erst auf Kommando eingelegt. Eine bessere Sicherheit gibts nicht.

Es werden Windfahnen aufgestellt. So kann man sich orientieren bei welcher Stellung der Fahnen man schiessen möchte/muß.

Je nach Stärke und Richtung des Windes können sich die Einschläge schon ordentlich über die Scheibe verteilen.

6 ppc

Link to comment
Share on other sites

Hallo Patrick,

als ich 20 war, war ich ein "Spring-ins-Feld".

Jetzt bin ich 69 - und ein "Roll-in-den Acker".

Man wird vorsichtiger und vorausschauender......

Gruß Habakuk

Edited by Habakuk
Link to comment
Share on other sites

Moin Habakuk,

ich schlafe auch immer weniger gerne in einem Zelt. Trotzdem finde ich, dass die Organisatoren eine Menge Freizeit investieren, um so einen Event auf die Beine zu stellen. Und da kritisiere ich halt nicht wegen dererlei Details öffentlich...

Gruß, Patrick

Link to comment
Share on other sites

Habakuk hat doch nichts kritisiert, er hadert mit sich selbst. Ist doch nix dabei!

@ Habakuk

Wenn du dich anmeldest, kommst du ja in das 5. Relais.

Start ist um 9 Uhr für das erste Relais, je Relais 10 min. Schiesszeit plus Umbau. Da mußt du nicht

pünktlich um 9 Uhr da sein.

6 ppc

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich wollte nichts kritisieren, ich wollte nur nähere Einzelheiten wissen.

Das Benchrestschießen mit seinen Regeln und der ganze Ablauf einer solchen Veranstaltung ist mir fremd.

Ich bin eher bei Pokalschießen in meinem Umfeld anzutreffen. Da kenne ich die Regeln und das weitere Procedere.

Dank 6ppc bin ich schlauer und weiß, was gegebenenfalls auf mich zukommt.

6ppc - den ich sehr schätze und dem ich mehrmals begegnet bin - ist für mich DER Fachmann im Forum in Sachen Benchrest.

Ich unterstütze Events (Präzisionsschiessen) mit meiner Anwesenheit und indem ich sie im Forum hier poste.

Leider mit wenig Erfolg.

Größte Hochachtung habe ich vor dem Engagement der Initiatoren!

Benchrest ist etwas ganz anderes als Präzisionsschießen.........deshalb also meine Fragen.

Gruß Habakuk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.