Jump to content
IGNORED

DM IPSC am Wochenende


KRACHBEITL
 Share

Recommended Posts

Vielen Dank an alle, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz diese DM ermöglicht haben - es hat super Spaß gemacht!
:s82::appl::s82::appl:
Die beste(n) Stage(s) fand ich bei Production "linke Seite - linke Hand, rechte Seite - rechte Hand". Super Idee, auch wenn einige geflucht haben wie die Rohrspatzen, und die Safety Area plötzlich mit Links-Test-Schützen belegt war :rolleyes: .

Link to comment
Share on other sites

Die beste(n) Stage(s) fand ich bei Production "linke Seite - linke Hand, rechte Seite - rechte Hand". Super Idee, auch wenn einige geflucht haben wie die Rohrspatzen, und die Safety Area plötzlich mit Links-Test-Schützen belegt war :rolleyes: .

Stimmt! Dabei ist mir wieder bewusst geworden, worin meine Schwächen liegen. :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

zum Glück wurde schon den fleißigen Helfern gedankt, denn diese hatten es ehrlich verdient.

Damit sind wir auch schon beim ersten Punkt meiner Kritik an dieser Veranstaltung (DM Production).

Wenn am späten Vormittag einer dieser fleißigen Helfer einen Schützen um etwas zu trinken bittet, da er mangels Ersatz - RO noch keine Zeit hatte sich selbst zu versorgen, geschweige denn vom Veranstalter versorgt wurde, liegt einiges im Argen.

Ich möchte hier nun einige meiner Kritikpunkte auflisten, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, und ich bin gespannt, ob das alles nicht nur mir, sondern auch anderen aufgefallen ist:

  • 2 scharz-weiß „Kopien“ als Matchdokumente bei der Anmeldung sind zu wenig
  • Keine Aufzeichnung / Abbildung der einzelnen Stages, weder im Vorfeld im Web noch als Handout zur Veranstaltung (ist sowohl vor der Veranstaltung ganz interessant, als auch während und vor allen Dingen nachher, um seine Ergebnisse mit den Stages vergleichen zu können)
  • 3 (!!) von 12 Stages waren statisch (stehend aus der Box) zu schießen, d.h. ohne einen Schritt
    • (in davon auf dem kleinsten Stand (9 glaube ich):
      • Magazin und Waffe auf dem Tisch, 8 halbe Scheiben mit je einem Schuß zu beschießen….
      • Gerade auf diesem Stand hat man dieses Jahr bei der MSM und erst recht bei der Infinity Open Kreativität „par excellence“ gesehen.
  • 2 (!!) von 12 Stages waren mit nur einer Hand zu schießen (das hat in diesem Ausmaß m.E. wenn überhaupt nur im Training etwas zu suchen)
  • Bei keiner Stage war eine veränderte Körperhaltung, weder beim Start (liegend ect.) noch während der Stage (bücken, knien ect.) notwendig
  • Es waren (außer den Standards wie Swingern und Movern ect.) keinerlei „Extras“ oder sogar kreative Gimmicks eingebaut (siehe MSM oder Infinity als Vergleich)
  • Denn: diese DM Production war ebenfalls ein Level 3 Match mit immerhin 80,- € Startgeld
  • Ob wirklich alle Schützen Chrono schießen müssen, lasse ich mal dahin gestellt, evtl. ist das ja bei einer DM unabdingbar.

Positives soll auch erwähnt werden:

  • Die „lange“ Stage auf der 50 m Bahn war SUPER:
  • „Start where you want“ bei einem „Long Course“ war hier schon eine echte Herausforderung, denn man konnte in einem „Kreis“ starten wo man wollte und alle Ziele um sich herum beschießen. Hier war nun wirklich mehr als nur eine Variante möglich! Respekt

Hatte ich letztes Jahr nach der DM schon kein schönes Gefühl auf der Heimfahrt, so überkam mich dieses Jahr dieses „nicht nochmal“ Gefühl sehr deutlich.

Bitte versteht mich nicht falsch jetzt, das soll kein undankbares „Genörgel“ sein, sondern eine echte Anregung zur Verbesserung.

Es hat nämlich trotz des Wetters selbstverständlich wie immer auch Spaß gemacht!

Bitte gebt euch wieder mehr Mühe, eine (sogar offene) deutsche Meisterschaft sollte doch national ein Maßstab sein.

Gruß und DVC

kerm

Link to comment
Share on other sites

Lieber Kerm,

es hat Dir also nicht gefallen ... das ist schade.

Du bist aber herzlich eingeladen, beim nächsten Mal Deine Ideen und Arbeitskraft einzubringen.

Zu Ideenlosigigkeit und Statik: im letzten Jahr gab es massive Kritik an zu vielen "tiefen Fernstern", "Wackelzielen" und Gimmicks, insbesondere von den älteren und schwergewichtigeren Schützen. Dieses Jahr nicht. Na ja, ... von Dir.

Ansonsten gab es unzählige freudige (bis begeisterte) eMail-Zuschriften, insbesondere aus dem Ausland.

Einhand-Stages: davon wird es auf der WM auch 3-4 geben. Also, nix mit Trainingsmatch ... ! Schön üben.

Das mit der Versorgung ist wohl etwas übertrieben:

Nach unseren Stageeinteilungen (und in Realität) war niemand zu irgendeiner Zeit allein auf einer Stage. An jedem Matchtag gab es 2 "Water Runs", gegen 10:00 und 15:30. Dazwischen gab es eine 1-stündige Mittagspause. Wer wirklich gedarbt hat, konnte jederzeit bei der Matchleitung oder unseren Technikmeistern was ordern.

Wenn Du die Qualität eines Matches an der Menge des Papiers ausmachst, war unseres "S******e".

Zum Vergleich mit der Infinity: wir haben 24 Stages in 1 1/2 Tagen aufgebaut. Mehr Zeit ist nicht. ... Das Infinity Team lebt in der Nähe und hat ca. 1 Woche zur Verfügung.

Also, wie gesagt, wir machen das zum Spaß und ehrenamtlich. Bring Dich ein und alles wird (vielleicht) besser !

Link to comment
Share on other sites

Kritik an einhan stages kann ich nicht verstehen :-)

Es soll doch anspruchsvoll sein... Und da die meisten auf das einhaendige training verzichten..finde ich es immer wieder interessant wie anspruchsvoll es dann fuer einuge wird :-)

Stages als ausdruck ist ein nettes "add on" z.b. Wie bei der scw trophy.. Finde es wuerde aber auch ausreichen sowas z.b. Als pdf oder so zur verfuegung zu stellen..

Aber auch kein muss...

Die zettel haengen doch ueberal auf der stage aus..frage an den veranstalter und evtl. Abfotografieren....denke das nicht jeder die stages in papierform haben will...

Edited by Widd3R
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.