Jump to content
IGNORED

Waffenversand innerhalb Europas - Katastrophe !


BFPierce
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe einen Revolver in die Tschechische Republik verkauft...

War soweit alles kein Problem, der Käufer hat eine Einfuhrgenehmigung auf meinen Namen beantragt und von seiner Behörde erhalten und mir im Original zugesandt.

Ich habe bei meiner Waffenrechtsbehörde eine Ausfuhrgenehmigung nach Tschechien auf den Namen des Käufers beantragt und natürlich auch erhalten.

So weit so gut...

Jetzt kommts...

Da rufe ich heute Morgen bei waffenversand24.de an und frage, ob die auch nach Tschechien versenden, da das gerade nicht auf der homepage steht...da sagt mir so eine ahnungslose Tante (mit gefühlt polnischem Dialekt...) "ja, wir können nach Tschechien versenden, aber der Lauf der Waffe muss rausgeschraubt werden...damit es zwei Packstücke sind..." die natürlich dann auch doppelt kosten...

Ich sage zu der Frau, liebe Frau, den Lauf eines Revolvers kann man nicht so einfach rausschrauben....Beschuss...etc....GEHT NICHT !!!!

Tja, dann kann ich ihnen nicht helfen...auf widerhören...

Irgendwann gibt man innerlich auf, oder ???

Overnite will 200 + EUR für so einen Versand.....Krico auch, aber das läuft dann auch zusätzlich über deren Bücher, da habe ich die Ein- und Ausfuhrdokumente auf meinen Namen komplett umsonst beantragt und bezahlt....

Kennt jemand einen Waffenversand, der einfach nur mit Identprüfung nach Tschechien fährt und dort ausliefert ???

...und zuverlässig ist ???

Wäre sehr dankbar für Hinweise !

Lg.,

BFP

Link to comment
Share on other sites

Hab nicht geschrien.... bin nur so ratlos gewesen....

ABER:

Ich habe einen gefunden der a) darf... und b) will...

www.waffenversand-klose.de

Die machen das scheinbar schon ein paar Jahre, sind freundlich und kompetent am Telefon und.... jetzt läuft mein legaler, gesetzlich-konformer Versand nach Tschechien...

Online-Auftrag ausgefüllt, und schwupps, es geht doch...und das OHNE des Revolver auseinander zu schrauben !!!

Danke an den Tip-Geber !!!

BFP

Link to comment
Share on other sites

Das Problem liegt an der Gesetzgebung im Empfängerland. Schussfähige Waffen dürfen dort nur von entsprechenden Sicherheitsfirmen transportiert werden. Daher ist eine Anlieferung mit einer "normalen" Spedition nicht möglich.

Das ist richtig, trifft aber auf Spanien zu.

Ich habe im Februar noch eine Waffe nach Tschechien verschickt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.