Jump to content
IGNORED

Stift zum verschießen von 15mm Leuchtsternen ....?


Orval_75
 Share

Recommended Posts

Früher gab es einen sog Signalstift ( Notsignalgerät) das aus AUFSCHRAUBBAREN Kartuschen 15 mm Leuchtsterne verschoß. Seit einiger Zeit finde ichnur so Platikteile in die auch nicht mehr geschraubt werden kann- hat das einen rechtlichen Hintergrund ?

Ist in den staaten gerade "in" gibt es eine Chance dafür i Deutschland?

http://www.truflareusa.com/product_catalog.htm

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auf mein trip in Algerien vor viele monden auch so'n ding(hersteller Comet) dabei. Ähnliches gibt es ja immer noch reichlich: http://www.daerr.de/...grpNotfall.html

Allerdings wie du treffend festgestellst hast, nicht mehr zum schrauben, nur zum aufstecken. Die wirkungsweise ist ja gleich, durch das aufstecken geht das "nachladen" eher flotter wie beim schrauben.

Keine ahnung ob die schraubbaren verboten sind, könntest vielleicht mal direkt bei Därr nachfragen.

Eventuell hat es was mit Sir Vival Rudiger Nehberg zu tun, die in einer seiner Bücher mitsamt fertigungszeichnung erklärt wie mann/frau für diese Teile eine Abschussvorrichtung aus stahl für scharfe patronen herstellt?? :awm:

Adriaan

Edited by Holländer
Link to comment
Share on other sites

oh mann......

wenn ich dann bedenke, wieviele hunderttausende personen in Deutschland über Zerspanungskenntnisse verfügen und auch noch ohne weiteres über die benötigte Maschinen und Vormaterial verfügen, dann wird mir angst und bange um meine sicherheit...Es ist unverständlich, eine Zumutung und macht mir ein stuck weit betroffen, das der Staat hier noch nicht per Gesetz eingegriffen hat!

Ich werde jetzt schnell nach hause fahren und das buch von Nehberg im tresor verfrachten(mann weiss ja sonst nie was alles passieren kann....). Anschliessend ruf ich dann selbstverständlich direkt bei meine Behörde an wie damit weiter zu verfahren ist, es kann und darf ja nicht sein dies solche gefährliche sachen wie dieses Buch einfach frei erhaltlich sind.

Adriaan

PS @ Orval75:

nur zur sicherheit: ist wäre eine sehr schlechte idee die Teile direkt in der USA zu bestellen....

Edited by Holländer
Link to comment
Share on other sites

In dem Zusammenhang sind alle Signalstifte mit PTB-Zulassung nach wie vor in Deutschland erlaubt. Allerdings wird glaube ich keiner von denen mehr hergestellt. Gibt's also nur noch antiquarisch auf dem Gebrauchtmarkt (genau wie die Munition dafür).

Explizit als "verbotener Gegenstand" eingestuft wurde lediglich der in den 1960ern so beliebte Erma SG67 und seine Artverwandten. Wurde halt zu viel Schindluder damit getrieben, als damals noch Rohläufe frei erwerbbar waren.

Link to comment
Share on other sites

Explizit als "verbotener Gegenstand" eingestuft wurde lediglich der in den 1960ern so beliebte Erma SG67 und seine Artverwandten. Wurde halt zu viel Schindluder damit getrieben, als damals noch Rohläufe frei erwerbbar waren.

Genau um diesen ging es Orval_75. Das waren die Teile mit dem Gewinde. (Ich musste mich von meinem, nach vielen, vielen Jahren Besitz auch trennen)

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte nur noch würgen wenn ich so etwas mitbekomme.

Ich paddle extrem viel und habe in meiner kleinen Notfallbox noch so einen Signalstift den ich weiß nicht mehr woher habe. (Ich glaube britische Armee)

das Ding ist wie ein Pelikanfüller, komplett aus Metall und es kann eine Leutkugel oder ein Vogelschreck aufgeschraubt werden.

Selbstverständlich hat das Ding kein PTB oder son Mist.

Und ich reise damit quer durch Europa. (ist in der Paddel oder Kletterausrüstung dabei)

Und ich habe mir einfach vorgenommen den nicht mehr auszuwechseln. Das kann nämlich alles nicht mehr sein.

ich bin ein über 40 jähriger erwachsener, ein ehemaliger Commando, bei den deutschen immerhin noch ein Fw Dienstgrad, auch die BRD hat mich in den lustigsten Sachen ausgebildet, ich bin ein Werkstattbesitzer , es ist für mich als kein Problem etwas herzustellen was einen ganzen Häuserzug versenken kann.

Und nun so etwas. Nun bin ich ein böser, weil ich einen Signalstift besitze. Dem Teil fehlen doch schon die wesentlichen Schußwaffeneigenschaften, der hat doch nicht einmal einen Lauf.

Das ist so etwas wie eine Enteignung, die können mir aber gerne immer im Tausch einen aktuellen Signalstift zusenden.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.