Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Holländer

Mitglieder
  • Content Count

    2454
  • Joined

Community Reputation

12 Good

About Holländer

  • Rank
    Mitglied +2000

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. es war wohl wieder keinen Mercedes rechtzeitig zur stelle......
  2. Vielleicht hat jemand Erfahrung: evt. werde ich ein Gewehr nach Frankreich verkaufen. Zum Versand habe ich grade bei Overnite angerufen, da gibt's ein Problem: Overnite hat kein Partner in FR, Waffenversand deswegen nur in Elsass/Lothringen im Grenznahen Bereich. Kennt jemand eine - Gesetzeskonforme - alternatieve Möglichkeit? Danke, Adriaan
  3. Katja, auch wenn ich deine Ansichten nicht alle teile/geteilt habe: herzlichen dank für dein grosser Einsatz, sehr schade das du für unsere "lobby" nicht mehr direkt zur verfügung stehst. Danke! Adriaan
  4. oh mann...... wenn ich dann bedenke, wieviele hunderttausende personen in Deutschland über Zerspanungskenntnisse verfügen und auch noch ohne weiteres über die benötigte Maschinen und Vormaterial verfügen, dann wird mir angst und bange um meine sicherheit...Es ist unverständlich, eine Zumutung und macht mir ein stuck weit betroffen, das der Staat hier noch nicht per Gesetz eingegriffen hat! Ich werde jetzt schnell nach hause fahren und das buch von Nehberg im tresor verfrachten(mann weiss ja sonst nie was alles passieren kann....). Anschliessend ruf ich dann selbstverständlich direkt bei meine Behörde an wie damit weiter zu verfahren ist, es kann und darf ja nicht sein dies solche gefährliche sachen wie dieses Buch einfach frei erhaltlich sind. Adriaan PS @ Orval75: nur zur sicherheit: ist wäre eine sehr schlechte idee die Teile direkt in der USA zu bestellen....
  5. Wieso? Grassierende Burokraten/Politiker inkompetenz?
  6. Ich hatte auf mein trip in Algerien vor viele monden auch so'n ding(hersteller Comet) dabei. Ähnliches gibt es ja immer noch reichlich: http://www.daerr.de/...grpNotfall.html Allerdings wie du treffend festgestellst hast, nicht mehr zum schrauben, nur zum aufstecken. Die wirkungsweise ist ja gleich, durch das aufstecken geht das "nachladen" eher flotter wie beim schrauben. Keine ahnung ob die schraubbaren verboten sind, könntest vielleicht mal direkt bei Därr nachfragen. Eventuell hat es was mit Sir Vival Rudiger Nehberg zu tun, die in einer seiner Bücher mitsamt fertigungszeichnung erklärt wie mann/frau für diese Teile eine Abschussvorrichtung aus stahl für scharfe patronen herstellt?? Adriaan
  7. Das gleiche thema gibt es auch in andere EU länder wie z.b. Belgien und die Niederlande. Ich hab schon viele hier wbk pflichtige waffen in die Niederlande verkauft, die da aber ab 18 frei sind. Der Niederländische Zoll hat ein standardschreiben in die Deutsche sprache, worin genau angegeben wird welche Waffen da frei erwerblich sind, und bestätigt wird das dafür keine Einführgenehmigung notwendig ist noch erteilt wird. Meine Behörde akzeptiert das und erteilt anstandlos den notwendige Ausführgenehmigung. Das reicht, damit kann der Deutsche verkäufer die Waffe abgeben. Du kannst m.e. zwei dinge machen: besorg dir von deine Franzözische Behörden ein derartiges schreiben(auf Deutsch oder begläubigt übersetzen lassen) und versuch's damit. Da aber leider viele Waffenbesitzer und Behörden hier übervorsichtig sind, muss dies nicht immer und überall akzeptiert werden. Es gibt bei beide gruppierungen immer wieder leute die nicht verstehen können das bestimmte waffen einfach frei erwerbbar sind ohne das der welt untergeht.... Dann geht's am einfachsten wie folgt: lass die Waffe an ein Deutsche Waffenhändler schicken, die der export für dich regelt. Der verkäufer kann dann die waffe auf der Waffenhandelsgenehmigung austragen lassen. Ich kann dir gerne per pn eine kontaktadresse von mein Buchsenmacher hier vor ort geben, der das recht günstig macht, auch weil unsere Waffenbehörde hier im Westerwald sich auskennt und keine unnötige Vorschriften erdenkt. Denk dran: nur deine Aussage das die Waffe bei euch frei ist, reicht nicht. Du musst schon fairerweise der verkäufer, Waffenhändler und Behörde die sicherheit bieten das dies rechtlich einwandfrei belegt ist. Wie gesagt, wenn du die Adresse von mein Buchsenmacher haben willst, einfach per pn fragen, ich bring euch dann in kontakt. adriaan
  8. Es gibt dafür mehrere Möglichkeiten, lass dir das von einen Westerwälder mit Migrationshintergrund gesagt sein: zum Beispiel hier oder bei denen oder bei Ihm direkt selbst machen(sehr Empfehlenswert, und der Herr ist auch noch sportschütze) Bevor ihr damit anfängt, geht's erst mal hier hin zum gucken und die passende werkzeuge kaufen. Also, was guckst du noch, leg los! Adriaan
  9. du sollst das Flintenvideo anschauen, und nicht Adriaan
  10. gefällt mir aber auch recht gut....Nur die fische hatt se nett getroffen Adriaan
  11. Der Spiegel hat's auch schon. Satte 2 Dutzend Polizisten waren im Einsatz....... Adriaan
  12. Wie es auch so, in Berlin wirst du von diese Problematik wohl vorest(?) verschont bleiben: Hell's Angels tricksen Berliner Polizei aus Adriaan
  13. und nicht zu vergessen: - Kaiserschnitt mach Kinder dick - Deutsche so reich wie nie - Deutschlands härtester Bürgermeister - so sind Sie am strand ein star - Hurra, wir fahren zur EM(anm.: und nach den Vorrundenaus wieder schnell nach hause zuruck... ) Na ja, erfreulicherweise lesen hier ja keine Waffengegner mit, die Aufrufe an den Umfrage teil zu nehmen kriegt ja so keiner mit....(grün war nicht aus) Adriaan
  14. Die Bild Auflage ist schon seit Jahren ruckläufig, und das nicht wenig. Daten gibt es auf www.pz-online.de Zum Beispiel BAMS: BILD am SONNTAG Gesamt (IVW-Nr 1272000000) 2000 2.505.482 2001 2.449.047 2002 2.284.616 2003 2.209.668 2004 2.091.280 2005 1.964.990 2006 1.886.496 2007 1.816.450 2008 1.726.293 2009 1.664.018 2010 1.593.404 2011 1.486.274 Gleiche trend gibt es bei faktisch alle Zeitschriften/Zeitungen, viel läuft zwar jetzt über deren Internetseiten, es gibt aber nur die wenigsten die mit Ihre Internetauftritt auch ausreichend Einnahmen generieren..... adriaan
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.