Jump to content
IGNORED

Munition im Ausland erwerben


sas26

Recommended Posts

Hallo,

ich bin wohl demnächst (Beruflich bedingt) öfters mal in Luxemburg.

Da kam mir die Idee bei Hunting Sports etc. nach den Preisen zu schauen.

Lohnt sich der ganze Ärger mit der Behörde,

Vorherige Einwilligung nach § 9a Abs. 2 der 1. WaffV für das Verbringen von Feuerwaffen/ Munition in die Bundesrepublik Deutschland

(Artikel 11(4) der Richtlinie 91 / 477 / EWG; Artikel 10(4) der Richtlinie 93 / 15 / EWG)

usw,.... kostet ja auch Geld.

Muss das Dokument vor jedem Kauf neu beantragt werden?

Evtl. ist ja jemand schon schauer wie ich :)

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Sollte kein Problem sein, kostete bei mir 10,xx€ und ist gültig für 3 Jahre.

Das Formular kannst du bei Hunting Sport fertig ausgefüllt herunterladen, da muss man nur noch Personalien und WBK-Nr., sowie die Kaliber die du einführen willst, ausfüllen und beim Amt stempeln lassen.

Brauchst du eigtl. nur für den Grenzübertritt, bei Hunting Sport wollen sie die WBK sehen.

Das Formular wird allerdings i.d.R auf 1000 Patronen je Kaliber beschränkt. Wenn man es dem SB gut begründen kann eventuell auch mehr.

Link to comment
Share on other sites

Handhabt wohl jede Behörde wie sie will......die beste Importgenehmigung die ich sah wurde in Saarbrücken ausgestellt und lautete:" Alle Kaliber aus den WBK`s solange wie diese bestehen"

Ich muss 10,78 Euro Zahlen für 1 jahr...früher für 3 Jahre, fürs gleiche Geld.

Aber ist bei einem Einkauf bei Albert wieder drin das Geld.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.