Jump to content
IGNORED

Jagdpatronen nach Östereich


rwlturtle

Recommended Posts

Hallo zusammen,

brauche Euren Rat. Einer meiner östereichischen Freunde ist Jäger und bittet mich (deutscher Jäger), Ihm Jagdpatronen (Langwaffenkaliber 7x64 und 7mm v.H.) aus Deutschland mitzubringen. Gelesen habe ich, das militärische Kaliber mit Vollmantelgeschoß ein Problem darstellen, wie sieht es jedoch bei reinen Jagdpatronen mit Jagdgeschossen aus?

Bis zu Grenze ist alles klar, da darf ich, aber was kommt dann?

Es handelt sich nicht um Großmengen, es steht keine Gewinnerziehlungsabsicht dahinter, wäre ein reiner Freunschaftsdienst.

Wer kann mir Auskunft geben oder weiss, wo ich rechtsverbindliche Auskunft bekomme?

Danke schon mal im Voraus, Gruß aus Köln,

Rolf

Link to comment
Share on other sites

.... wie sieht es jedoch bei reinen Jagdpatronen mit Jagdgeschossen aus?

Sind hier ohnehin für jeden Volljährigen völlig frei erhältlich. Ich wüßte nicht, was dagegen spräche, ihm die gewünschten Patronen mitzubringen.

Gruß und WH

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du einen EFWP (Europäischen FeuerWaffenPass) hast oder Schütze (da gibt es zwischen AT und D irgendeine Sonderreglung) bist kannst Du beim Grenzübertritt auf diese Dokumente verweisen. Dann ist es aber noch immer so, dass die Munition an Dich gebunden ist. Wenn Du die Munition in Österreich "vergisst" ist es wohl auch nicht strafbar.

Ganz offiziell würde es einer Verbringungserlaubnis bedürfen, die Deinem Freund 56€ in AT kosten würde und Dir die Ausfuhrpapiere.

Allerdings halte ich das Risiko für "Einstecken und mitbringen ohne Papiere" als sehr überschaubar. Aber rechtens ist es nicht.

Es stimmt, in AT kann jeder 18 Jährige die Munition ganz normal (ohne extra-Papiere) im Geschäft kaufen.

Gruß, Hans

Link to comment
Share on other sites

Es stimmt, in AT kann jeder 18 Jährige die Munition ganz normal (ohne extra-Papiere) im Geschäft kaufen.

Eben. Sobald er über die Grenze ist, besitzt er sie sowieso zu recht. Auch ganz ohne irgendwelche Papiere. So what ?

Seit wann steht im EFWP irgendwas über die Mun ?

Noch mal: in .de hat er die Mun sowieso legal. Und hier in .at auch - weil er +18 ist.

Lass ma mal die Kirche im Dorf ...

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mir in Deutschland ein Gewehr (Repetierer) kaufe (kaufen könnte da es in D ja nicht so frei ist wie in AT) kann ich es auch nicht "nur so" nach Österreich mitnehmen (EU). In dem Fall benötige ich die Einfuhrbewilligung = 56€. Aus den USA kann ich mir "nur so" das Gewehr und die Munition mitnehmen weil nicht EU. So ist das Gesetz und nach etwas Anderem wurde nicht gefragt.

Beim EFWP wäre es kein Problem wenn man ein Gewehr mit dem gleichen Kaliber besitzt, da ja die Waffen + die dazugehörige Munition über die Grenze verbracht werden darf (im Zuge einer Reise).

Rechtlich einwandfrei = Einfuhrgenehmigung

"Da wird auch nichts passieren ausser man hat viel Pech" = Einstecken und mitnehmen

Ich würde mir wohl auch die 56€ sparen und so wie Sniper argumentieren (ist eh frei, ....) falls es:

- zu einer Kontrolle DURCH DIE ZOLLWACHE (Polizei ist es wohl egal) kommt

- Die Munition überhaupt gefunden wird

- die Zollwache irgendetwas dazu überhaupt sagt

Man sieht, dass da schon VIEL passieren muss.

Gruß, Hans

Link to comment
Share on other sites

Du benötigst vorher eine Einfuhrbewilligung mit den Daten der Waffe,die Daten des Verkäufers.

Die Eu hat die Einfuhr eher Komplizierter gemacht als einfacher.

Auch der Eu Feuerwaffenpass bringt dir nix weil er nur für deine Waffen geltung hat die auf dem Feuerwaffenpass eingetragen sind.

Ausserdem wird dir in Deutschland kein Mensch je eine Waffe ohne alles und ohne Ausfuhr bzw. Einfuhrbewilligung in die Hände drücken.

Link to comment
Share on other sites

.. mit den Daten der Waffe...

Hallo Immortal,

kein Mensch hat nach den Bestimmungen für eine Waffe gefragt, es geht nur um Jagdpatronen!

Da die Sache ohne Genehmigung vielleicht möglich, aber illegal ist, werde ich es einfach lassen, die Genehmigung ist für ein paar Patronen einfach zu teuer.

Danke an alle, die mich hier aufgeklärt haben!

Gruß aus Köln,

Rolf

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Du kommst zur Jagd nach Österreich. Verbrauchst viel Mun zum Einschießen, Jagdfreunde wollen auch abdrücken, dann jagst du, was weiß ich was dann noch ist, dann fährst du wieder heim.

Alex

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.