Jump to content
IGNORED

Heckler und Koch - Investoren gesucht


Jan Reiter

Recommended Posts

Aus der Financial Times:Link

"Der Waffenhersteller Heckler & Koch (H&K) muss unter Zeitdruck 120 Mio. Euro frisches Kapital auftreiben. Das Geld wird für die Rückzahlung einer Anleihe gebraucht, die im Juli 2011 fällig wird. Nach FTD-Informationen hat Haupteigentümer Andreas Heeschen die US-Bank JP Morgan beauftragt, Möglichkeiten zur Geldbeschaffung zu prüfen. Dazu gehöre ein Einstieg von Investoren, die sich direkt am führenden europäischen Hersteller von Gewehren und Pistolen über eine Kapitalerhöhung beteiligen könnten. Ihr Anteil soll nach Modellrechnungen aber deutlich unter 25 Prozent bleiben."

Link to comment
Share on other sites

FTD ist aber verdammt spät mit der Berichhterstattung. :shok:

Einmal abgesehen davon, dass das grundsätzlich seit 2004 bekannt ist, ist die Meldung über eine möglicherweise unklare Anschlußfinanzierung inzwischen über zwei Wochen alt. :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

FTD ist aber verdammt spät mit der Berichhterstattung. :shok:

Einmal abgesehen davon, dass das grundsätzlich seit 2004 bekannt ist, ist die Meldung über eine möglicherweise unklare Anschlußfinanzierung inzwischen über zwei Wochen alt. :peinlich:

Da muss ich die FTD ein wenig verteidigen: Dass die Anschlussfinanzierung eines Kredites unklar ist, stand schon im September in der FTD und ist nicht das zentrale Thema des Berichtes. Neu ist, dass über JPMorgan Investoren gesucht werden, die bis zu 25% der Anteile an HK übernehmen sollen und sogar der Verkauf des Unternehmens erwogen wird.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.