Jump to content
IGNORED

Gemeinsame WBK für Erben und Sportschütze/Jäger


Melanie_Daniels

Recommended Posts

Ich habe noch mit meiner Schwester und meiner Mutter eine gemeinsame Waffenbesitzkarte für eine Sportpistole, die ich zum sportlichen Schießen nutze (neben den Kurzwaffen, die ich als Sportschütze erwerben konnte). So weit so gut.

Nun wollte ein Bekannte von mir nach dem Tod seines Vaters bei derselben Waffenbehörde eine ähnliche Regelung über dessen Jagdwaffen treffen. Dabei wurde ihm ohne Begründung mitgeteilt, eine gemeinsame WBK für einen Erben und einen Nutzer einer Waffe sei nicht mehr möglich.

Ich kann mir nur vorstellen, daß das mit den für Erben angestrebten Blockiersystemen zu tun hat. Oder fällt jemanden noch etwas dazu ein ?

Link to comment
Share on other sites

Waffen auf den Berechtigten ( Jäger/Sportschützen ) eintragen lassen und die Eigentumsverhältnisse ( unter den Erben ) schriftlich festhalten. Problem gelöst.

Andererseits MUSS auf Antrag eine gemeinsame WBK für Erben ausgestellt werden, dann ist aber die Blockierpflicht noch nicht vom Tisch. Deshalb s.o.!

gruß alzi

Link to comment
Share on other sites

Moin,

die Frage ist, was Du willst? Den einfachen oder den schwierigen Weg gehen?

Ich würde mal eine gemeinsame Erben-WBK beantragen und im Bedarfsfalle klagen, mal sehen ob ich das bald muß. Erben-WBK ist bei mir seit 2 JAhren erteil, meine Schwester hat aber keine Waffen und ich bin Jäger und Waffensammler.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.