Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

Gebrauchtkauf: FWB 100 oder 103?


wetterauer

Recommended Posts

Hallo,

ich würde mir gerne eine "neue" gebrauchte Lupi zulegen. Da ich keine Kartusche haben möchte, sind die LP 100 bzw LP 103

in die engere Wahl gekommen. Die durchschnittlich erzielten Preise bei egun liegen bei der 103 doppelt so hoch wie bei einer 100.

Ist der Unterschied zwischen den Waffen den Preis wert? Ok, die 103er sind in der Regel wesentlich jünger, wie die LP 100 Modelle. Das

dürfte auch ein Hauptgrund für die höheren Gebrauchtpreise sein. Mit der 100er habe ich schon geschossen und war an sich sehr angetan.

Für Meinungen wäre ich euch dankbar.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du mit dem doch recht hohen Spannwiderstand der FWB 100 gut zurechtkommst kann ich Dir diese sehr empfehlen. Das ist finde ich das einzige Manko, alternativ kannst Du auch mal die FWB 102 ins Auge fassen, im Prinzip eine FWB 100, bloss wird der Spannwiderstand auf zwei Spannhebel verteilt (zweimal spannen, aber nur mit halber Kraft.........) , vom Kraftaufwand daher einfacher, mit zwei Spannhebeln natürlich etwas umständlicher. Die FWB 103 hat dann eine günstigere Hebelübersetzung, daher wieder nur ein Spannhebel und den wiederum abnehmbar, aber für was solls gut sein ausser das die Waffe leichter wird?.......... Meine Wahl wäre daher:

1. FWB 103 , wenn Du das Geld hast bzw eine günstig bekommst, machste hier nichts falsch

2. FWB 100 , auch sehr gute Wahl, günstig zu bekommen, aufgrund des Alters/ höhere Schussbelastung aber auf gute Dichtungen achten bzw neuen Dichtsatz miteinrechnen

3. FWB 102 , wenn man etwas schwächlicher gebaut ist, mir jedoch zu umständlich, ansonsten dasselbe wie FWB 100

gruß emmi

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit der FWB 100 bei KW angefangen.

Super Schußleistung und Ergonomie (für mich).

An solche Ringzahlen bin ich nie mehr dran gekommen. Allerdings waren die 10mtr. auch besser für meine Augen als jetzt die 25.

Ich hatte nie Probleme damit gehabt.

Es kann sein das der Kraftaufwand bei spannen größer ist als bei den anderen Modellen, aber er ist problemlos zu handeln.

Auch bei längeren Serien. Ich finde das geht voll i.O. Weniger ist da halt immer schöner, aber ich sehe deshalb keinen Grund keine 100 zu kaufen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Hallo,

ich würde mir gerne eine "neue" gebrauchte Lupi zulegen. Da ich keine Kartusche haben möchte, sind die LP 100 bzw LP 103

in die engere Wahl gekommen. Die durchschnittlich erzielten Preise bei egun liegen bei der 103 doppelt so hoch wie bei einer 100.

Ist der Unterschied zwischen den Waffen den Preis wert? Ok, die 103er sind in der Regel wesentlich jünger, wie die LP 100 Modelle. Das

dürfte auch ein Hauptgrund für die höheren Gebrauchtpreise sein. Mit der 100er habe ich schon geschossen und war an sich sehr angetan.

Für Meinungen wäre ich euch dankbar.

Gruß

Andreas

Hi Andreas,

die 103 bietet deutlich mehr. Vorteile sind:

-einfach zu spannen

-bessere Balance (persönl. Meinung)

-immer noch wettbewerbsfähig

-leichter (abnehmbarer Spannhebel)

-moderner

Die 103 ist die bessere 100 (wobei die 100 auch eine gute Lupi ist).

Gruß, Pluto

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.