Jump to content
IGNORED

Video: Selbstverteidigungs-Zwille mit Messern und Gas


JoergS

Recommended Posts

Gibt's sowas?

Wenn ja und wenn die Dinger nicht sehr leicht zerplatzen (also noch im Leder), dann klar, wieso nicht.

Die Dinger haben ne Kuststoffumantelung. Wenn man also nicht drückt wie ein Blöder müsste es gehen.

(Hab auchschon normale Paintballs, die ja wesentlich weicher sind, aus der Schleuder verschossen. Das ging auch wenn man etwas aufgepasst hat.)

Kaufen kann man die auch in Deutschland, zB http://www.mega-waffen-softair-shop.de/web...2716"]hier.

Link to comment
Share on other sites

Die Dinger haben ne Kuststoffumantelung. Wenn man also nicht drückt wie ein Blöder müsste es gehen.

Ja, das müsste gehen! Ich könnte sie sogar aus meiner Gatling-Schleuder verschiessen.

Vorteil: Meine Schleudern darf ich führen (Ausnahme: Die Schleuder mit den Messern).

Gruß, Jörg

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Bei allem Respekt vor deiner Kreativität: Was meinst du wie diese Bilder aus der "Waffenlobbyplattform" auf unsere Gegenspieler wirken? Legal hin oder her.

Gruß

P.S.: Wenn du feststehende Messer unter 12 cm Klingenlänge nimmst, darfst du sie auch führen. Ansonsten nimm eben keine einhandbedienbaren. Macht ja eh keinen Sinn an der Zwille. Bei dem Schocker bin ich skeptisch.

Link to comment
Share on other sites

Was meinst du wie diese Bilder aus der "Waffenlobbyplattform" auf unsere Gegenspieler wirken?

Warum sollte mich das interessieren? Mich anders zu verhalten (also keine Zwillen mehr zu bauen bzw. meine Zwillen nicht zu präsentieren) würde doch bedeuten, den Waffengegnern den größtmöglichen Gefallen zu tun. Sie bekämen ihren Willen auch ohne demokratische Mehrheit.

Wir können ja dann gleich alle Waffenforen schliessen und zum Geheimbund werden. Verschämte Treffen in als Bauernhof getarnten Vereinsheimen und so. Nee, nee, nicht mit mir.

Die Politik würde erst dann reagieren, wenn es einen Skandal bzw. eine aufsehenerregende Straftat mit einer Zwille bzw. einer "Kombi-Waffe" geben würde. Ich habe nicht vor, eine Straftat zu begehen. Also wird's auch keine Verbote geben.

PS: Ich bin nicht sicher, ob feststehende Messer bedeuten würden, dass ich die Zwille führen dürfte. Denn die Messer sind miteinander verbunden, und es könnte auf die Summe der Klingenlänge ankommen. Aber egal, führen will ich das Teil sicher nicht. Sähe auch etwas komisch aus.

Link to comment
Share on other sites

Du missverstehst. Ich will weder Geheimhaltung noch sonst dergleichen. Denk einfach über die herrliche Schlagzeile und das tolle Photo nach. "Waffenbesitzer nutzen Lücke im Waffengesetz" o.ä.

Mit diesen Bildern kann man sich herrlich als Vollidioten darstellen lassen. Die Zwille hat keinerlei Praxisrelevanz. Sie nutzt nur der Provokation. Es kann einen langen Schatten werfen. Es geht um die Aussenwirkung von Waffen Online und dem damit verbundenen FvLW als "Waffenlobby".

Gruß

P.S.: Ich werds aber auch nicht zerdiskutieren. Entweder du verstehst, was ich sagen will oder eben nicht. Ich rege nur an mal nachzudenken.

Link to comment
Share on other sites

Die Zwille hat keinerlei Praxisrelevanz.

Warum nicht? Sie dient zur Selbstverteidigung innerhalb meines Hauses und Grundstückes. Völlig legal, und effizient ist es auch. Zumindest meiner Meinung nach.

Wenn hier nur noch Waffen mit "Praxisrelevanz" erwünscht sind, könnte man wohl 90 Prozent der Threads löschen.

Jörg

Link to comment
Share on other sites

Hier das Video:

Jetzt fehlt nur noch ne Harpunenfunktion falls Du mal in den Gartenteich fällst :gutidee:

Aber Respekt, Ideen hast du, dass muss man dir lassen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.