Jump to content
IGNORED

Tipp für günstigen B-Tresor mit Zahlenschloss?


schortspütze

Recommended Posts

[ Ich weiß, das ist nicht unbedingt was juristisches, aber ich dachte, hier passt es noch am besten rein. ]

Suche Tipps für einen kleinen, kompakten Tresor Stufe "B" mit Zahlenschloss. Mechanisch oder elektronisch ist egal.

Oder alternativ auch gerne Stufe 0 oder 1.

Link to comment
Share on other sites

Heute hat ein Bekannter versucht, einen neuen, nachweislich zertifizierten Tresor (sein alter ist ausreichend, aber dies kann er nicht nachweisen - und mir glaubt er nicht, dass Fotos genügen werden. Die Behörde hat ihm wohl Angst gemacht mit ihrem Schreiben- na ja, etwas älter und nicht so bewandert.

ABER: In ganz Frankfurt konnte er bei KEINEM Baumarkt einen Tresor bekommen, erst in ca. 4-6 Wochen. Laut Auskunft der Verkäufer könnten sie jeden Tag zwischen 5 und 10 Tresore verkaufen - meist, weil die Leute einen älteren ohne "Schildchen" und regelrecht Angst vor den Behörden haben.

Auch hier sollte man Aufklärungsarbeit leisten.

Unsere "Freunde" erklären ja, es werden nur so viele Tresore verkauft weil sich eben so viele LWB bisher nicht an die Vorgaben gehalten haben. Dies ist sehr oft, ich denke meistens, schlicht falsch.

Es zeigt aber, dass man mit der aggressiven Vorgehensweise (die von den meisten SB nicht mitgetragen wird) sich selbst die absurdesten Bestätigungen zimmern kann.

Link to comment
Share on other sites

...

Unsere "Freunde" erklären ja, es werden nur so viele Tresore verkauft weil sich eben so viele LWB bisher nicht an die Vorgaben gehalten haben. Dies ist sehr oft, ich denke meistens, schlicht falsch.

...

Absolut richtig, Lobo-s.

Mir fallen gerade spontan, so ganz ohne langes überlegen, 3 Schützenkameraden ein, die seit Winnenden tresormäßig aufgerüstet haben. Obwohl sie schon zuvor absolut gesetzeskonform aufbewahrt haben.

Es ist nicht nur die "Angst" vor den Behörden, es ist teilweise einfach vorauseilender Gehorsam, oder man will schon jetzt für die Zukunft gerüstet sein (ohne überhaupt zu wissen, was genau da überhaupt kommt) u.s.w.

Beim dritten waren es einfach praktische Gründe. Er zieht um, also kommt auch gleich ein großer Tresor her...

Link to comment
Share on other sites

... die seit Winnenden tresormäßig aufgerüstet haben. Obwohl sie schon zuvor absolut gesetzeskonform aufbewahrt haben.

Es ist nicht nur die "Angst" vor den Behörden, es ist teilweise einfach vorauseilender Gehorsam, oder man will schon jetzt für die Zukunft gerüstet sein (ohne überhaupt zu wissen, was genau da überhaupt kommt) u.s.w.

Beim dritten waren es einfach praktische Gründe. Er zieht um, also kommt auch gleich ein großer Tresor her...

Dito.

Hier kamen 2 neue Tresore dazu - aber eben auch 3 neue Waffen - kurz und lang...

Die Tresore waren günstig, warum also nicht zuschlagen? Und in der Medienhetze - Amok - Hysterie werden die Waffen günstiger. Und genau dafür möchte ich gerüstet sein! Mit noch mehr Tresoren...

Link to comment
Share on other sites

Ebay Shop Heunert!

Die hatten immer Burg-wächter B-Würfel mit E-Zahlenschloss für 220€ inkl. Lieferung.

Bei unserem Obi waren alle Waffenschränke mehrere Wochen nicht mehr Lieferbar, weil die Leute wie angestochen kaufen...

Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Servus !

Klaro darfst Du das ! Aber warum ? Wenn die Muition schon in einem verschlossenen Behältnis ist, warum dann nochmal in den Tresor ?

Das erinnert mich irgendwie an eine Waffe bei der der Lauf verschlossen wurde und die trotzdem im Tresor aufbewahrt werden soll.

Schwenkriegelschloss oder höherwertig ist das Zauberwort bei Munition.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.