Jump to content
IGNORED

Modified


Pistolero

Recommended Posts

Hallo liebe IPSC-Gemeinde,

Ich durfte gestern mal eine Modiefied in .40 S&W eines Kollegen testen und war schlichtweg begeistert. (OK, war zwar etwas laut, schießt sich aber toll!)

Da mir diese Pistolen sehr gut gefallen, frage ich mich, ob ich längerfristig vielleicht auch einsteigen könnte/sollte/möchte.

Nun, die Modified-Division ist ja jetzt nicht so üppig mit Schützen besetzt und laut einigen Aussagen immer wieder mal "vom Aussterben bedroht" :huh:

Muss man das jetzt so ernst nehmen oder kann man sich getrost eine Modified Gun kaufen (und dann in Zukunft noch einsetzen)?

Könnte man damit auch in der Open-Klasse antreten und was reißen oder sind diese Klassen zu unterschiedlich?

Schieße normal Standard Major, aber mich reizt halt ab und zu auch das Besondere...

(Open-Pistolen finde ich optisch zwar schöner, sind mir beim Handling aber irgendwie zu "vorderlastig" und zu lang).

Thanks und Greetz,

Pistolero

Link to comment
Share on other sites

ich denke du kannst bedenkenlos in eine modi investieren, schaut auch fast so aus als ob die division in d-land etwas zuwachs bekommt. es gibt aber auch regionen in denen es keine modi schützen gibt z.B. austria. was natürlich passieren kann, ist das aufgrund zu wenig starter(meistens auf kleineren matches) keine wertung zustande kommt.

Ich glaube der grund für die geringe anzahl der modi schützen liegt im preis, meistens bekommst du halt auch nen gute open fürs gleich geld. an der modi must evtl. auch mal selbst hand anlegen oder sonderfertigungen machen lassen.

aber nichts desto trotz machts riesen spaßwenn das ding läuft

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe IPSC-Gemeinde,

...

Ich durfte gestern mal eine Modiefied in .40 S&W eines Kollegen testen

hallo pistolero !

würde es sofort machen, es garantiert dir bei faßt jedem match einen platz in der top-10.

vorausgesetzt, wie joaquch richtig bemerkte, keine störungen.

+, muni ohne große verstellung der presse (zur standard) zu laden, u.u. mit gleichem pulver.

-, teure geschosse und etwas mehr pulver, ausfallrisiko (?).

fröhliches grübeln (soll ich, soll ich nicht ...)

open

ps: wo liegst du leistungsmäßig mit der standard ?

Link to comment
Share on other sites

hallo pistolero !

würde es sofort machen, es garantiert dir bei faßt jedem match einen platz in der top-10.

Wenn nur 5 Starter sind, sogar einen Platz unter den "Top five".

Boah ey, wenn das kein Grund zum angeben ist ...... :00000733:

Is halt ein Unterschied, ob ich heim zum Mädel komm und sagen muß, ich wurde letzter, oder ob ich sagen kann, ich wurde fünfter ....

Link to comment
Share on other sites

Aha, das beruhigt mich. :chrisgrinst:

Also ich finde es schon witzig, dass einem, der sich für Modified interessiert, unterstellt wird, dass er das nur tut, um in die TOP 10 zu kommen. :eclipsee_gold_cup:

Und wenn es so wäre, ich würde es nie zugeben...

Die Dinger schießen einfach super, sind im Handling gut und sehen "knubbelig" aus.

Ausserdem kenne ich nur Modified-Schützen die wirklich davon begeistert sind...

Also ich schaue mir das noch etwas an... Aber werde wohl nicht daran vorbei komen. :wub:

Was kann man denn da so als Pistolen empfehlen. Die SPS Modified gefällt mir gut. Hat auch mein Vereinskollege.

Oder soll man sich was bauen lassen?

Grüße,

Pistolero

Link to comment
Share on other sites

..., daß eine SPS "besondere Zuwendung" benötigt. Danach läuft sie aber auch sehr gut. ...

Guten Morgen Schorschi,

sorry, wenn ich Dir jetzt ein wenig widerspreche ;).

Auch Waffen von den anderen Herstellern mit dem "S" im Namen am Anfang laufen selten wirklich gut und störungsfrei ohne entsprechende Zuwendung, teilweise auch dann tun sie sich ab und an schwer, selbst wenn sie von sehr renomierter deutscher Hand diese Zuwendung erhielten, wie Beispiele in Open immer wieder zeigen (ich nenn Dir gerne "Roß und Reiter" wenn wir uns treffen, nicht hier im Forum).

Ich denke unser "Spielzeuge", egal ob in Modified oder Open, brauchen ALLE am Anfang entsprechende Zuwendung, egal was dem ersten "S" folgt. SPS ist da m.E. nach weder besser noch schlechter, es ist nur notwendig, zu wissen, was bei der einzelnen Waffe gemacht werden muß, um sie zuverlässig zum Laufen zu bringen.

Schönen Tag noch

Roland

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roland, hallo Georg,

das sind bspw. Dinge die ich nicht verstehen will.

Dann kosten die Modi- und Open-Guns Euros ohne Ende

und laufen nicht. Das kann doch eigentlich nicht sein.

Da liebe ich meine einfache Standard-Kanone aus der Box und die

läuft ohne Probleme und kostet ein Drittel.

Dvc, Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roland, hallo Georg,

das sind bspw. Dinge die ich nicht verstehen will.

Dann kosten die Modi- und Open-Guns Euros ohne Ende

und laufen nicht. Das kann doch eigentlich nicht sein.

Da liebe ich meine einfache Standard-Kanone aus der Box und die

läuft ohne Probleme und kostet ein Drittel.

Dvc, Martin

Hallo Martin,

eine 2011er ist es jedenfalls nicht, sonst gäbe es die nicht für ein Drittel.

Leider ist es oft so, daß dieser Waffentyp, völlig egal welcher Hersteller, am Anfang evtl. Probleme macht.

Manchmal sind die nur durch intensiven Tausch mehrerer Teile in den Griff zu bekommen, bei meiner STI (Standard) wurde alles außer dem Griff getauscht, damit sie nicht mehr doppelte, die SVI (open) warf etwas zaghaft aus, Ausstoßer überarbeitet.

Die SPS war leider nach wenigen 1000 Schuss ihrer Verriegelungskämme beraubt, sie waren rund und abgeflacht, SPS hat Lauf und Schlitten ohne Murren getauscht, wahrscheinlich stimmte die Steuerkurve nicht, geschah aber beim Vorbesitzer.

Seitdem laufen alle 3 OHNE Probleme, daher kann ich Roland und Georg nur zustimmen, Georgs SPS hätte ich sogar auch gern gehabt. Tanfo Modi läuft wohl auch nicht immer so ab Werk, Bul brauchst Du auf sicher 2, damit Du immer eine hast

Out of the Box funktioniert jedenfalls selten mit diesem Waffentyp, aber auch bei H&K,SIGS.., Glock, CZ wirst Du an der Spitze KEINE Waffe im Urzustand finden. Ist eben immer nur ein Kompromiss, den die Hersteller anbieten, sicher soll es auch noch sein, oder warum arbeiten fast alle zuerst am Abzug ?

Ist wie bei Autos, können alles ein bischen, damit viele damit klarkommen, willst Du ein Ringtool, müssen Spezialisten ran.

Gruß Olav

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für Euren Rat! :friends:

Ich denke auch, dass man auch bei den nobel-Herstellern das ein oder andere Problem haben kann, bis das Ding läuft. Wenn es dann mal läuft, dann meistens aber ohne Ende. :00000733:

Was man seinen Nerven schuldet, ist erstmal auf kein Match zu gehen, wenn das Gerät noch nicht läuft. Habe ich selbst mit einer meiner Neuanschaffungen erlebt. Diese läuft jetzt aber top und ich bin sehr zufrieden. Man muß sich da ein bischen Zeit lassen und mal ein- bis zweitausend Schuß durchlassen, bis sich die Einzeteile etwas zusammen finden.

SPS und Tanfoglio gefallen mir ganz gut und sind auch noch relativ "günstig".

Kann in D jemand SPS "überarbeiten"?

Hat man mit der TF, im Vergleich zu einer 2011 basierenden Gun Nachteile, zu erwarten?

Das C-More Sight is wohl der "Standard" im IPSC-Bereich? Mein Büxxer meinte, dass das andere Produkt relativ schnell KO gehen würde...

Habt Ihr evtl. Ladedaten (nur so Interesse) was für .40 S&W Ladungen in den Modiefied Guns geschossen werden? Würde mich mal interessieren, wie sich das im Vergleich zu Standard Major Ladungen verhält.

Gruß,

Pistolero

Link to comment
Share on other sites

SPS und Tanfoglio gefallen mir ganz gut und sind auch noch relativ "günstig".

- Tanfoglio ist sehr gut und kannst zur Not Fabrikmunition mit Majorladung verschiessen.

Kann in D jemand SPS "überarbeiten"?

Hat man mit der TF, im Vergleich zu einer 2011 basierenden Gun Nachteile, zu erwarten?

- Ev Magacinkapazität

Das C-More Sight is wohl der "Standard" im IPSC-Bereich? Mein Büxxer meinte, dass das andere Produkt relativ schnell KO gehen würde...

- Ich habe lange mit Docter geschossen, ohne Probleme, aber besser mit C-More oder OKO.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pistolero,

m.E. gibt es bei beiden, TF und SPS, keine gravierenden Unterschiede in der Funktion und Haltbarkeit. Mir persönlich gefällt die Handlage (Griffwinkel) der TF besser, ist aber Geschmackssache.

SPS sollte jeder, der die anderen 1911/2011-Typen bearbeiten kann, auch überarbeiten können, sind vom System her ident, eben alles 1911er Clones.

Von der Kapazität her sollten auch keine Unterschiede gegeben sein, 38er Griffstück vorausgesetzt.

Zum Thema C-More oder OKO wurde hier schon sehr viel geschrieben, ist wohl auch eine Glaubensfrage. C-More ist auf jeden Fall das "In"-Teil, stylischer (nein, Georg, bitte nicht schlagen ;)!) und bei den Topschützen verbreitetere Teil. Wer mich kennt weiß, daß ich persönlich seit nunmehr 9 Jahren das OKO nutze und das ohne Probleme. Wobei ich ehrlich bin und zugebe, daß jetzt das OKO meiner Hybridgun (nach 9 Jahren) kostenfrei von OKO getauscht wurde, da die zweite und die vorletzte Rastung des "Einstellrings" keine Beleuchtung mehr brachte, einzig die Fracht zu OKO war meins, nach 10 Tagen hatte ich ein Neues in der Hand!!!

Von der Nutzung sind beide soweit ident, wobei nach meiner Erfahrung (habe vorher C-More geschossen und noch einige in der Lade liegen ;)) der Punkt klarer ist beim OKO (hier hat C-More allerdings in den letzten Jahren klar nachgebessert!) und die Erkennbarkeit des DOTs bei Sonne von hinten beim OKO auch besser ist.

Zum Thema Ladedaten kann ich nichts sagen, da gibt es Experten, die sehr viel Erfahrung haben uneben auch Modified schießen, ich bewege (!??? ;)) mich schließlich nur in Open, jetzt mit problemlos laufender 9x19 Major (Danke Andi :)!).

Soweit meine Meinung, am Besten einfach mal Alles probieren, was Din in die Hände kommt und dann nach Geschmack entscheiden.

Schönen Tag

Roland

Link to comment
Share on other sites

Zum Thema C-More oder OKO wurde hier schon sehr viel geschrieben, ist wohl auch eine Glaubensfrage.

Bei der Modi wohl eher eine Frage der Größe. Je kleiner/flacher/angepasster obenherum, desto mehr Platz hat man für das Magazin und den Jetfunnel. Und deswegen eben das C-More.

Gruß

Chris

Link to comment
Share on other sites

Bei der Modi wohl eher eine Frage der Größe. Je kleiner/flacher/angepasster obenherum, desto mehr Platz hat man für das Magazin und den Jetfunnel. Und deswegen eben das C-More.

Gruß

Chris

Halloo Chrissilein,

du lebst noch, das ist schön, AAAABER:

das OKU ist 2cm kürzer, un nu ?

DVC HP-38

Link to comment
Share on other sites

Hallo Pistolero,

ich habe zwei SPS-Modified und bisher keine Probleme mit den Sportgeräten. Nach ca. 60.000 Schuss .40 Major Ladung mit einem 186 Faktor kann ich dieses Model (SPS .40 mit 3 Laufbohrungen) jederzeit weiterempfehlen.

Es ist sicher unstrittig dass die SVI Modified wie auch die Prommersberger STI Modified tolle Waffen sind, doch auch hier habe ich schon diverse Schützen (z. B. Andy99) furchtbar fluchen hören.

Letztlich muss jeder die Kaufentscheidung für sich selbst treffen (siehe Geldbeutel).

Anbei ein paar Laborierungen, welche ich selbst verwendet habe bzw. verwende:

Geschoss 165 grain Frontier .400 RNFP, Pulver: 7,1 grain N340 OAL 30 mm Hülse(buntes Allerlei) IPSC-Faktor 182

Geschoss 180 grain Speer .400 TMJ Pulver:6,5 grain N340 OAL 30 mm Hülse s.o. IPSC-Faktor 176

Gruss

38SuperAuto

PS: Ich bin am Montag wieder am Stand und bringe meine Reseve-SPS-Modified für dich zum Testen mit.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

also meine neueste Mod brauchte 2x nacharbeiten und jetzt ist sie wunderbar <_<:eclipsee_gold_cup: Der neueste Coup war der Umstieg auf das Aimpoint Micro ( sobald das kurze Cmore lieferbar ist steig ich selbstverständlich wieder um). Und mit vernünftigem Geschossgewicht ( 170 bis 180 grain) ist diese Waffengattung zuverlässig wie jede gute 1911er... Und geflucht habe ich nur wegen der ersten Magazine aber mit SVI und Rescompmags gibts eigentlich nur noch debiles Dauergrinsen :lol: .

Bis dann

Andreas

Aber die Rescomp sind doch so kurz. :heuldoch::heuldoch:

Link to comment
Share on other sites

@38SuperAuto: Aha, Du hast mich erkannt B)

Du bist eigentlich "schuld", weil Du mich hast ausprobieren lassen...

Tja, das Thema läßt mich nicht mehr los und ich habe im Web das gefunden:

http://shop.vmcustom.cz/gallery.php?akce=s...mp;lang=english

Niiiice! Ist so ein vorn angesetzter Komp effectiver als Löcher oben?

Man hat mehr Lauflänge, oder?

Runterscrollen bis "Pistole Rettinger STI, Kal. .40 S&W Modified"

http://www.waffen-rettinger.de/pistolen2.php4

Sehr schöne Handwerkskunst, leider ist die Preisklasse von einem anderen Stern. Kunst kostet eben...

Vielen Dank, dass Ihr mir so viele Infos schickt. :ok:

Gruß,

Pistolero

Link to comment
Share on other sites

So, gestern konnte ich die Modfied von 38SuperAuto testen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. Sehr schön, das Gerät.

Was ich gemerkt habe: Modified in Major schießen ist nicht so leicht, wie es aussieht und eher was für Leute die eine Waffes feste halten können und nicht zimperlich sind :00000733:

Ich habe festgestelt, dass sogar mein Holster und meine Magazine passen würden...

Also die SPS mit den drei Löchern oben ist momentan mein echter Favorit und hat es auf meinen "Wunschzettel" geschafft.

So, jetzt muß ich nur noch etwas sparen... :teu38:

@Andy99: Deine Modified will ich auch noch sehen... :bb1:

Gruß,

Pistolero

Link to comment
Share on other sites

Guest MUCH-IPSC
So, gestern konnte ich die Modfied von 38SuperAuto testen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. Sehr schön, das Gerät.

Was ich gemerkt habe: Modified in Major schießen ist nicht so leicht, wie es aussieht und eher was für Leute die eine Waffes feste halten können und nicht zimperlich sind :00000733:

Ich habe festgestelt, dass sogar mein Holster und meine Magazine passen würden...

Also die SPS mit den drei Löchern oben ist momentan mein echter Favorit und hat es auf meinen "Wunschzettel" geschafft.

So, jetzt muß ich nur noch etwas sparen... :teu38:

@Andy99: Deine Modified will ich auch noch sehen... :bb1:

Gruß,

Pistolero

Hi Pistolero,

schau mal hier :

Flass

lecker oder ??

Liebäugle in ferner Zukunft auch mit sowas, damit meine SVI-Open nicht so allein ist :wub:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.