Jump to content
IGNORED

Waffen-MPU beim TÜV Süd


mfk

Recommended Posts

Hallo,

ich war heute beim TÜV zum Test.

Erst musste ich ein Formular ausfüllen, danach musste ich an einer Art PC Multiple-Choice-Fragen beantworten.

Die Fragen waren nicht so der Hit, ich habe sie teilweise nur ungern beantwortet.

Dann gabs da noch einen Reaktionstest, der aber recht witzig war.

Zum Schluss noch ein ca. 15-minütiges Gespräch, weshalb ich eine GK-Waffe will, wie ich überhaupt zum Schießsport kam, ob ich Vorstrafen hätte usw.

War trotz allem recht froh, als ich wieder draußen war und "bestanden" hatte.

Einen Termin bekommt man recht schnell (ca. 1 Woche), die Wartezeiten erträglich und man erfährt das Ergebnis sofort.

Wenn man unter 25 ist und trotzdem GK schießen will, ist der TÜV sicherlich eine Überlegung wert (zumal andere Psychologen auf mehrstündige Behandlungen bestehen...)

mfg

Link to comment
Share on other sites

...Dann gabs da noch einen Reaktionstest, der aber recht witzig war.....

Wozu testen die den bei der MPU die Reaktionszeit? (Ziehgeschwindigkeit?) :)

Jedenfalls herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Test.

Link to comment
Share on other sites

Guest multi73
Was meinst Du mit Behandlungen? Medizinische Untersuchungen gab es keine...

Er bezieht sich auf deine Aussage "Psychologen bestehen auf mehrstündigen BEHANDLUNGEN"

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch zum positiven Gutachten! Ich habe für morgen ebenfalls ein Termin beim Tüv Süd in Leipzig. Auch wenn ich die 155,- Euro hätte besser anlegen können freue ich mich auf "danach", denn dann hab ich endlich alles zum WBK Antrag beisammen.

Bei der Sachkunde wurde mir gesagt das ich egal ob KK oder GK beantrage dieses Gutachten unbedingt benötige. Steht auch so auf dem Antragsformular drauf. Also nichts mit KK unter 25 Jahre und ohne Gutachten.

Link to comment
Share on other sites

Gabs auch hinterhältige Fragen, über die Alki-MPU hört man ja so einige Schauermärchen.

Hast du das Gutachten schon vor dem Antrag machen lassten, oder erst auf Verlangen der Behörde?

Ich bin auch davon betroffen, ich werd zwar bestimmt nicht durchfallen,

aber freuen tu ich mich nicht drauf. Auch wenn ich noch ein paar Monate warten kann.

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82

Glückwunsch!

Wieder ein U25 Schütze mehr! :appl:

Klasse!

Und? Was soll's denn GK mäßig werden??

Grüße

-Matze-

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch!

Wieder ein U25 Schütze mehr! :appl:

Klasse!

Und? Was soll's denn GK mäßig werden??

Grüße

-Matze-

Ein OA-15 in .223 Rem. :eclipsee_gold_cup:

Vielleicht nächstes Jahr dann noch den S&W Universal Champion.

Was waren das denn für Fragen die du nicht so gern beantwortet hast? Zu privat? Der Sache nicht dienlich?Indiskret?

Gut jedenfalls daß du dich von sowas nicht abhalten läßt.

Naja die Fragen waren teilweise schon etwas arg persönlich. Aber die Kiste spuckt eh nur einen Zettel mit einer Kurve aus.

mfg

Übrigens waren da doch auch einige wegen Alk oder Drogen dort. Die mussten dann einen Urintest und andere ziemlich seltsame Tests machen. Der eine hat die ganze Zeit über wie wild auf einer Art Tastatur rumgehämmert. Naja sind teilweilse schon zwielichtige Gestalten.

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82
Übrigens waren da doch auch einige wegen Alk oder Drogen dort. Die mussten dann einen Urintest und andere ziemlich seltsame Tests machen. Der eine hat die ganze Zeit über wie wild auf einer Art Tastatur rumgehämmert. Naja sind teilweilse schon zwielichtige Gestalten.

Das war auch das, was mir auf die Nerven ging... Ich meine: Ich bin da zu Unrecht und die Anderen haben z.B. ihre Karre mit 120 Sachen durch die geschlossene Ortschaft geschickt...

Aber wie gesagt: Du hast's hinter dir- und "bestanden"- insofern: Viel Spaß mit dem OA-15!!!

Grüße

-Matze-

Link to comment
Share on other sites

mal ne blöde frage:

Ich ginge mit 24 zur MPU für eine WBK und die Maschine die den Zettel ausspucken soll spuckt keinen Zettel aus, dafür blinken aber rote Warnlampen und eine Sirene ertöhnt.

Mit anderen Worten - nicht bestanden.

Ok, jetzt warte ich ein Jahr, bin 25 und muss nicht mehr zu MPU.

Hat sich jetzt durch ein Jahr warten mein Geisteszustand hochoffiziell und ungeprüft verbessert und ich kann meine WBK ohne weiteres beantragen oder wird das Ergebnis der alten MPU irgendwo gespeichert und mir dann unter die Nase gerieben?

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82
...

oder wird das Ergebnis der alten MPU irgendwo gespeichert und mir dann unter die Nase gerieben?

Soweit ich weiß nicht. Bei Beantragung musst Du dem SB ja auch Nichts unter die Nase binden... Von daher...

Wäre es bei mir so gelaufen hätte ich es ausprobiert, doch siehe da: Ich bin "normal". Mist! ;)

Link to comment
Share on other sites

mal ne blöde frage:

......der alten MPU irgendwo gespeichert und mir dann unter die Nase gerieben?

So wie ich das sehe, fällt die MPU unter die mediz. Schweigepflicht.

wie bei der Verkehrs MPU

Auf Schweigepflicht bestehen

Negative Gutachten sollten Sie nur in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit einem erfahrenen Anwalt oder Psychologen der Fahrerlaubnisbehörde vorlegen. Negative Gutachten gehören nicht in Ihre Fahrerakte beim Straßenverkehrsamt. Achtung: Wenn die MPU eine Einverständniserklärung enthält, daß der Gutachter von seiner Schweigepflicht gegenüber den Behörden entbunden ist, diese Textstelle streichen und nicht unterschreiben

Aus http://www.pbz.de/html/workflow/verkehrs/p...psych_tipps.htm (Psychol. Beratungszentrum Iserlohn)

Link to comment
Share on other sites

...

Bei der Sachkunde wurde mir gesagt das ich egal ob KK oder GK beantrage dieses Gutachten unbedingt benötige. Steht auch so auf dem Antragsformular drauf. Also nichts mit KK unter 25 Jahre und ohne Gutachten.

Rechtswidirg, fuer KK ists nicht vorgsehen.

Wer hat sich denn diesen Bullshit ausgeheckt? Das Amt? Oder gar der Verband?

Link to comment
Share on other sites

Nun ich vermute mal stark das Amt da heißt es auf dem Antragsformular:

"Bitte beachten Sie: Personen, die noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben, haben grundsätzlich für die erstmalige Erteilung einer Erlaubnis zum Erwerb und Besitz einer Schusswaffe auf eigene Kosten ein amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Zeugnis über die geistige Eignung vorzulegen."

Nach meiner Anfrage wurde mir gesagt das dies auch für KK Waffen gilt also alle erlaubnispflichtigen Waffen.

Nichtsdestotrotz wurde ich heute auch als positiv begutachtet. Musste keine Raktionstest oder dergleichen machen nur eine Reihe von oberflächlichen Fragen beantworten. ("Haben sie Angst vor radioaktivität in der Luft?" "Meiden sie den Umgang mit scharfen Messern?" ...)

Also Angst brauch man vor der MPU für den vorzeitige Erwerb jedenfalls nicht haben.

Link to comment
Share on other sites

Oyweh! wird Zeit, dass mal einer Widerspruch dagegen einlegt. Ist ne klar rechtswirige Schikane der Behoerde. Aber gut, wenn die unbedint alle Erziehungsversuche des DSB hin zu KK und weg von den "boesen" GKs kaputtmachen wollen... :D

Link to comment
Share on other sites

Naja ich glaube das man kaum falsche Antworten geben kann. Es geht nur darum im nachhinein dem Psychologen zu erklären warum du diese gegeben hast. Also die Fragen wie " Würden sie Fallschirmspringen?" oder "Würden sie von einem fahrendem Zug springen wenn sie es eilig haben?" Sollte man schon mit "ehr nicht" oder "absolut nicht" beantworten ansonsten geht der Gutachter von zu hoher Risikobereitschaft aus, was sich evtl. schlecht auf das Gesamtergebnis auswirken könnte.

Im allgemeinen kann mann die ganze Show unter "teuren Mumpitz" verbuchen. Man war dabei und hat seine Schuldigkeit getan. Ob so fragwürdige Personen vom Waffenbesitz ausgeschlossen werden können wage ich einfach mal zu bezweifeln.

Link to comment
Share on other sites

Naja ich glaube das man kaum falsche Antworten geben kann. Es geht nur darum im nachhinein dem Psychologen zu erklären warum du diese gegeben hast. Also die Fragen wie " Würden sie Fallschirmspringen?" oder "Würden sie von einem fahrendem Zug springen wenn sie es eilig haben?" Sollte man schon mit "ehr nicht" oder "absolut nicht" beantworten ansonsten geht der Gutachter von zu hoher Risikobereitschaft aus, was sich evtl. schlecht auf das Gesamtergebnis auswirken könnte.

Im allgemeinen kann mann die ganze Show unter "teuren Mumpitz" verbuchen. Man war dabei und hat seine schuldigkeit getan. Ob so fragwürdige Personen vom Waffenbesitz ausgeschlossen werden können wage ich einfach mal zu bezweifeln.

Na ja, so werden freundliche Mitbürger, die auch bei Gelegenheit in Schützenvereinen mit "ehy, wie komm ich hier an ne Knarre" auftreten, am Erwerb einer GK-Waffe gehindert..... daß sie aber bereits eine WBK haben, interessiert niemanden!

Link to comment
Share on other sites

Ob so fragwürdige Personen vom Waffenbesitz ausgeschlossen werden können wage ich einfach mal zu bezweifeln.

Da gebe ich Dir definitiv recht. Wenn jemand will, schafft er diesen Test ohne Probleme. Das Gutachten war heute übrigens schon in der Post.

Also schnell sind die da schon...

mfg

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.