Jump to content
IGNORED

HPS


AndreGeronimo

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe Fragen zu HPS.

Hat hier im Forum jemand eine HPS Competition Modified oder Limited.

Falls ja, zu welcher würdet ihr mir raten, weil ich nämich mit dem Gedanken spiele mir eines dieser Modelle in 40 S&W zuzulegen.

Vielen Dank für eure Antworten im voraus.

André

Link to comment
Share on other sites

ich geh schonmal chips und cola holen  :)

ring frei zur ersten runde! GONG

ich tippe auf shaguar als ersten kommentator  :021:

339974[/snapback]

Zumindest dürfte es Shaguar verständlicherweise schwer fallen, einen sachlich kurzen Kommentar zu schreiben, oder sich womöglich ganz einer Meinungsäusserung zu enthalten... :021::021::021:

IMI

Link to comment
Share on other sites

Zumindest dürfte es shaguar verständlicherweise schwer fallen, einen sachlich kurzen Kommentar zuschreiben, oder sich womöglich ganz einer Meinungsäusserung zu enthalten... :021:  :021:  :021:

IMI

339980[/snapback]

Hab eine. :021:

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

P.S.: Kurz und sachlich genug?? - Garnix? Geht net... :AZZANGEL:

Link to comment
Share on other sites

sagen wirs mal so:

ich kann dir zu deiner konkreten frage bzgl der modified keine auskunft geben da ich keine solche waffe habe. wenn ich aber irgendwann mal ein paar mark (sorry, EUROS) über hätte um mir eine modified zu kaufen wäre die kanone von HPS sicherlich in meiner engeren wahl. :AZZANGEL:

ich bin zwar kein sonderlich guter ipsc-schütze und auch erst seit 3 jahren dabei, aber meine open vom hps läuft wie ein uhrwerk :)

Link to comment
Share on other sites

Also nicht zu empfehlen????

Andre

340079[/snapback]

Hängt davon ab, ab Du mit optischen Mängeln leben kannst. Es soll ja vorkommen, dass die HPS nicht ganz symmetrisch, seitengleich gefertigt sind :AZZANGEL:

Duck und weg.

IMI

Link to comment
Share on other sites

Auf der letzten Europameisterschaft waren mehr als 60 Schützen mit von mir gebauten Waffen. Alle waren zufrieden.

Ich habe allerdings den, der sich gerne mit einem Raubtier vergleicht, nicht dort auf der Starterliste gesehen.

Das liegt sicherlich daran, dass sich aktive Wettkampfschützen damit beschäftigen, ihre Leistung zu steigern und nicht damit, vor dem PC zu sitzen und auf ihren "Einsatz" zu warten. :021:

Solange ich bei den international aktiven Schützen gute Zuwachsraten erziele, einfach dadurch, dass sie sehen, wie zuverlässig meine Waffen funktionieren, kann ich mit einem, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, meine Produkte zu verunglimpfen, leben.

HPS

Link to comment
Share on other sites

Auf der letzten Europameisterschaft waren mehr als 60 Schützen mit von mir gebauten Waffen. Alle waren zufrieden.

...

HPS

340121[/snapback]

Na DAS hört sich doch wirklich gut an!

IMI

Link to comment
Share on other sites

Auf der letzten Europameisterschaft waren mehr als 60 Schützen mit von mir gebauten Waffen. Alle waren zufrieden.

Ich habe allerdings den, der sich gerne mit einem Raubtier vergleicht, nicht dort auf der Starterliste gesehen.

Das liegt sicherlich daran, dass sich aktive Wettkampfschützen damit beschäftigen, ihre Leistung zu steigern und nicht damit, vor dem PC zu sitzen und auf ihren "Einsatz" zu warten. :021:

Solange ich bei den international aktiven Schützen gute Zuwachsraten erziele, einfach dadurch, dass sie sehen, wie zuverlässig meine Waffen funktionieren, kann ich mit einem, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, meine Produkte zu verunglimpfen, leben. 

HPS

340121[/snapback]

:icon14::icon14::icon14:

Link to comment
Share on other sites

Auf der letzten Europameisterschaft waren mehr als 60 Schützen mit von mir gebauten Waffen. Alle waren zufrieden.

Ich habe allerdings den, der sich gerne mit einem Raubtier vergleicht, nicht dort auf der Starterliste gesehen.

Das liegt sicherlich daran, dass sich aktive Wettkampfschützen damit beschäftigen, ihre Leistung zu steigern und nicht damit, vor dem PC zu sitzen und auf ihren "Einsatz" zu warten. :021:

Solange ich bei den international aktiven Schützen gute Zuwachsraten erziele, einfach dadurch, dass sie sehen, wie zuverlässig meine Waffen funktionieren, kann ich mit einem, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, meine Produkte zu verunglimpfen, leben. 

HPS

340121[/snapback]

Hallo HPS,

ja auch in Berlin gibt es einige sehr zufriedene HPS-Modified-Schützen.

Und wer keine Ahnung hat, sollte sich eben keien 1911 kaufen, erst recht keine Modi. Hier gibt es eben immer etwas zu tun.

Wer Ruhe will, sich nicht um seine Mags/Federn/Auszieher etc. kümmern will/kann, soll H&K/GLOCK etc. nehmen.

Schluss mit meckern, die Saison hat begonnen.

Gruß aus Berlin.

P.s. Shaguar war in Wien in Standard unterwegs. :icon14:

Olav

Link to comment
Share on other sites

Auf der letzten Europameisterschaft waren mehr als 60 Schützen mit von mir gebauten Waffen. Alle waren zufrieden.

Ich habe allerdings den, der sich gerne mit einem Raubtier vergleicht, nicht dort auf der Starterliste gesehen.

Das liegt sicherlich daran, dass sich aktive Wettkampfschützen damit beschäftigen, ihre Leistung zu steigern und nicht damit, vor dem PC zu sitzen und auf ihren "Einsatz" zu warten. :021:

Solange ich bei den international aktiven Schützen gute Zuwachsraten erziele, einfach dadurch, dass sie sehen, wie zuverlässig meine Waffen funktionieren, kann ich mit einem, der es sich auf die Fahnen geschrieben hat, meine Produkte zu verunglimpfen, leben. 

HPS

340121[/snapback]

Sehr geehrter Herr Schäfer!!

Da ich ja bereits Gras über ihr unrühmliches Verhalten bei Kundenreklamationen habe wachsen lassen, wundert es mich jetzt umso mehr daß sie wieder in dieselbe Kerbe hauen.

Erinnern sie sich an unser Telephonat? Da sie mir sagten :" Die Waffe nehme ich nicht zurück, diesen Fehler hätten sie vor einer Woche sehen müssen" habe ich ihnen ja versprochen immer an ihrer Seite zu stehen.

Wenn denn nun schon 60 ??? Schützen mit ihren Waffen antreten, wundert es mich eigentlich daß der Gewinner doch nicht mit einer HPS schießt. Obwohl damit, wie sie mir in einem Fax mitgeteilt haben "Danebenschießen" eigentlich nicht möglich ist (untermauert durch so viele Herrschaften die mit HPS Waffen gleich irgendwelche deutschen Meisterschaften ohne Training gewonnen haben). Nebenbei möchte ich noch bemerken daß ich die Waffe ansich (nach gewissen Anfangsproblemen - die aber von ihnen weder erkannt noch behoben wurden) nicht mehr kritisiert habe sondern nur ihre fehlerhafte Arbeit und ihre Umgangsformen mit Kunden an die Öffentlichkeit getragen habe.

Da ich ja erst ein Jahr beim IPSC bin, sollten sie wissen daß ich mich noch nicht für EM und WM qualifizieren konnte. Allerdings konnte man an gewissen Fehlkäufen den Anfänger in mir erkennen.

Gerade sitzt der Käufer einer ihrer Openpistolen neben mir. Er hat das einzig richtige getan um weiter Spaß am IPSC zu haben. Er hat die HPS wegen dauernder Nichtfunktion nicht verkauft (es wollte sie keiner) sondern er hat eine andere Waffe gekauft und gönnt der HPS den verdienten Ruhestand (hat ca. 1500 Schuß drauf).

Da auch meine HPS in Ehren im Tresor altern wird, ist es mir eigentlich egal was sie in Zukunft auch immer über ein Raubtier schreiben welches durch viel Training und auch mit etwas Glück mehr internationale Luft schnuppern wird. Da ich ja erst 32 Jahre alt bin habe ich noch lange Zeit mich etwas zu verbessern. Leider kann ich micht nicht direkt mit ihnen messen, obwoh sie ja viele Jahre des aktiven Schießens und unzählige Matches im Ausland bestritten haben da sie ja nicht in meiner Division starten. Ihnen wünsche ich alles Gute in der Zukunft und noch viele Meisterschaftstitel.

Wenn es für eine HPS Waffe als Voraussetzung gilt ein hervorragender Schütze zu sein, dann hätten sie mir die Waffe nicht verkaufen dürfen. Leider ist auch in ihren Geschäftsbedingungen keinerlei Hinweis auf diese "Tatsache".

@ Werner Dahmen: Leider fahre ich nicht von NRW zum Match und so kann ich dir nicht beim Sparen helfen.

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Gerade sitzt der Käufer einer ihrer Openpistolen neben mir. Er hat das einzig richtige getan um weiter Spaß am IPSC zu haben. Er hat die HPS wegen dauernder Nichtfunktion nicht verkauft (es wollte sie keiner) sondern er hat eine andere Waffe gekauft und gönnt der HPS den verdienten Ruhestand (hat ca. 1500 Schuß drauf).

sag mal nen preis. ich such noch ne zweite open :)

Link to comment
Share on other sites

<_< Ich finde die Zuverlässigkeit von Bernd - in seinen stets launigen und mittlerweise ja auch international verbreiteten Kommentaren einfach als Bereicherung im WO-Alltag.

Dass er ausserdem noch eine Leidenschaft für den Wein seiner Heimat hat,

macht ihn doch sehr menschlich.

Dass er von IPSC oder Waffentechnik eine Ahnung hat, hat er schliesslich nie behauptet :icon14:

Also - lassen wir ihm die Freiheit sich zu äussern!

Ganz liebe Grüße aus Stuttgart :)

Horst

Link to comment
Share on other sites

@ Werner Dahmen: Leider fahre ich nicht von NRW zum Match und so kann ich dir nicht beim Sparen helfen.

Ich kann Deiner Satzstellung zwar nicht richtig folgen, aber beim Sparen brauch mir keiner helfen. In den letzten 17 Jahren habe ich einige 10.000 Euronen (früher DM) durch das IPSC Schiessen ausgegeben. Auch schiesse ich nicht nur in NRW, sondern regelmäßig im Ausland. Die drei Daumen habe ich deshalb reingesetzt, da ich halt HPS recht geben muß. Ich habe sündhaft teure Autos namhafter (deutscher) Hersteller gesehen, an denen etwas nicht richtig funktionierte, deshalb verteufel ich diese Marke aber nicht, sondern suche den direkten und schnellsten Weg zum Beendigen eines Mißstandes.

Ich schiesse übrigends keine HPS und bin trotzdem mit HPS jahrelang im freundschaftlichen Verhältnis duch die Weltgeschichte gereist.

DVC Werner

Link to comment
Share on other sites

Tja,

so richtig beantwortet wurde meine Frage ja nicht.

Es läßt sich aber feststellen, dass das Thema mit vielen Emotionen besetzt ist.

Gibt es aber denn nun doch jemanden der mir eine sachliche Kommentar zu den

beiden Waffen geben kann ?

Das sollte doch bei mindesten 60 Topschützen,die HPS-Waffen schießen, kein Problem sei.

Gruß

Andre

Link to comment
Share on other sites

Tja,

so richtig beantwortet wurde meine Frage ja nicht.

Es läßt sich aber feststellen, dass das Thema mit vielen Emotionen besetzt ist.

Gibt es aber denn nun doch jemanden der mir eine sachliche Kommentar zu den

beiden Waffen geben kann ?

Das sollte doch bei mindesten 60 Topschützen,die HPS-Waffen schießen,  kein Problem sei.

Gruß

Andre

340218[/snapback]

Wollte/will ja gerne persönliche Nachricht senden...

:) Horst

Link to comment
Share on other sites

@ Werner Dahmen: Leider fahre ich nicht von NRW zum Match und so kann ich dir nicht beim Sparen helfen.

Ich kann Deiner Satzstellung zwar nicht richtig folgen, aber beim Sparen brauch mir keiner helfen. In den letzten 17 Jahren habe ich einige 10.000 Euronen (früher DM) durch das IPSC Schiessen ausgegeben. Auch schiesse ich nicht nur in NRW, sondern regelmäßig im Ausland. Die drei Daumen habe ich deshalb reingesetzt, da ich halt HPS recht geben muß.  Ich habe sündhaft teure Autos namhafter (deutscher) Hersteller gesehen, an denen etwas nicht richtig funktionierte, deshalb verteufel ich diese Marke aber nicht, sondern suche den direkten und schnellsten Weg zum Beendigen eines Mißstandes.

Ich schiesse übrigends keine HPS und bin trotzdem mit HPS jahrelang im freundschaftlichen Verhältnis duch die Weltgeschichte gereist.

DVC  Werner

340195[/snapback]

Nehme hiermit alles zurück da ich dich leider in der Hektik, eigentlich unverzeihlicherweise, mit einem Schützenkollegen verwechselt habe. Hoffe du bist mir nicht böse für meinen Fehler und ich kann dich bei einem Match auf ein "Wiedergutmachungsglaserl" einladen.

Aus mehreren Gründen aber freut mich dein Vergleich mit dem Auto. Auch ich habe mit diversen "hochqualitativen" Fahrzeugtypen schon Probleme gehabt, wurde aber dort wo ich sie gekauft habe immer zuvorkommend vom jeweiligen Verkäufer behandelt. Genau dies sind die Punkte warum Herr Schäfer und ich nicht immer ganz einer Meinung sind: Fehlerbehebung und Kundenbetreuung.

@ Horst Wittmann: Daß ich nie behauptet habe ein "Zampano" im IPSC zu sein ist ja wohl eindeutig (wie auch, nach erst einem Jahr; reden wir in 20 weiter), daß ich ein gutes "Achterl" schätze ist ebenso wahr und auch nicht verwerflich; aber so unbedarft in Waffentechnik wie du schreibst bin ich jedoch auch wieder nicht da ich ja meine H&K Expert verkauft habe - allerdings meine P7M13 nie hergeben würde.

@ DiBo: Werde mit meinem Freund sprechen, alles weitere per PN.

@ Klopfer: ...und wir haben uns leider nicht gesehen....

@ AndreGeronimo: Kauf dir eine- macht echt Spaß das Ding.

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andre,

ich schieße keine HPS und kann daher auch kein PRO oder CONTRA abgeben, aber schau dir die waffen und ähnlich zum vergleich doch einfach mal an, evtl. ergbit sich ja auch ne möglichkeit zum probe schießen.

gruß

chris

@shaguar see you in MaHö :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andre

noch ein produktiver Beitrag zu deiner Anfrage.

Habe eine gebrauchte HPS gekauft.

Die Waffe hat enge Toleranzen, besteht aus STI Teilen (Schlitten, Rahmen Lauf, Führungsstange) und funktioniert momentan tadellos.

Das Treffen hat natürlich auch etwas mit dem Schützen zu tun - daher Schweigen über diesen Punkt.

Wer allerdings IPSC wettkampfmässig schießt, kommt um div. kleinere Umbauten, Verbesserungen und Tunings an der Waffe nicht umhin.

Ich habe auf meiner Waffe einen SVI Abzug und ein Light Speed Hammer Set - Oberaffengeil wie der Abzug geht. Ebenso hab ich nachträglich ein Korn mit Glasfibereinlage montiert und erwarte einen Tungsten Sprinco aus Amerikanien.

Wenn dann alles so ist wie ich mir das vorstelle und die Magazine auf störungfrei überarbeitet sind, melde ich mich wieder.

DVC

cbipsc

Link to comment
Share on other sites

Nehme hiermit alles zurück da ich dich leider in der Hektik, eigentlich unverzeihlicherweise, mit einem Schützenkollegen verwechselt habe. Hoffe du bist mir nicht böse für meinen Fehler und ich kann dich bei einem Match auf ein "Wiedergutmachungsglaserl" einladen.

Die Chance kannst Du haben, einen guten Roten z.B. auf dem Med Cup, da bin ich vor, während und nach der Veranstaltung, an drei Deutschen Meisterschaften und was dann sonst noch so anliegt, Belgien- und Dutch Open in jedem Fall. Falls Du in NRW schiessen willst, bietet sich die NRW Trophy im Herbst an, da ist dann aber Altbier angesagt.

DVC Werner

Link to comment
Share on other sites

Die Chance kannst Du haben, einen guten Roten z.B. auf dem Med Cup, da bin ich vor, während und nach der Veranstaltung, an drei Deutschen Meisterschaften und was dann sonst noch so anliegt, Belgien- und Dutch Open in jedem Fall. Falls Du in NRW schiessen willst, bietet sich die NRW Trophy im Herbst an, da ist dann aber Altbier angesagt.

DVC  Werner

340351[/snapback]

Servus Werner!

Freut mich daß du mir nicht böse bist :icon14: . Der Med Cup würd mich schon reizen, aber 1200 km :o sind auch nicht grad ein Spaziergang ....... :wacko: (Wer kann schon mit Sicherheit sagen daß mein Benz soooo lange ohne Werkstatt auskommt :021: )

Liebe Grüße aus Graz

Bernd

Link to comment
Share on other sites

also, wenn ich auch mal dazu senfen darf: :)

dein 1. problem: stock oder modified, hierzu ein tipp: beide sind in 40, jedoch die modi mit ner optik kommt mehr nach ner open, hat aber mit dem kurzen lauf viel mehr bumm nötig und bedarf einer ziemlichen feinarbeit bis so nen ding richtig gut geht. ich selbst hab keine hps sondern ne svi und auch die macht ab und an mal probs....

2. also wenn lust auf kleine führige bumm, dann bleibt die modi übrig und da geb ich dir den tip; nimm etwas geld und kauf dir das einzig wahre: ne svi ! kostet sicherlich mehr als hps und sps aber macht sicherlich zum schluss mehr freude. muss - obgleich ich hps als schützenkollegen schätze, weil er enormen einsatz in diesem unserem sport einsetzt!!!! - ihm widersprechen, da ich leider selbst bei seinen kunden häufig, auch auf der em2004, etliche probs erleben musste. denk daran: keine waffe kommt ohne störungen daher, nur manchmal kauft der der billich kauft zweimal :D:P

meld dich mal bei hps und bei jürgen flass/svi wegen ausprobieren, du wirst den unterschied bei beiden waffentypen schnell bemerken!!!!!

dvc Andreas

Link to comment
Share on other sites

ich bin zwar kein sonderlich guter ipsc-schütze und auch erst seit 3 jahren dabei, aber meine open vom hps läuft wie ein uhrwerk  :)

:021::021: Der Witz der Woche, liebster DiBo :021::021:

Aber dafür einer der besten RO's weltweit anbet.gif

DVC, bis am Samstag in P-Burg, meine Schneckenhaus steht wieder dort, kaltes Bier im Kühlschrank !

Wolle

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.