Jump to content
IGNORED

Wieviel Rost doch auf ein LG passen kann!


Helios

Recommended Posts

Moin!

Ich habe ein Problem: Mein Verein besitzt vier Luftgewehre von FWB Typ 300s. Nun begab es sich, dass unser Schützenhaus von mehreren Wasserschäden (undichtes Dach, undichte Heizung,...) heimgesucht wurde. Dem entsprechend trotz 2,5KG Silicagel sind alle Waffen von einer "flauschigen" Schicht Flugrost überzogen. Ein Versuch die Waffen abzuschleifen und mit Acryllack zu Streichen schlug fehl. Der Rost wuchs weiter. So langsam haben die Waffen nur noch Schrottwert.

Wie und Womit kann man die Waffen wieder herrichten?

Link to comment
Share on other sites

Ich hab irgendwann einmal ein altes FWB 300 s für meine Nichte ersteigert.

Hatte auch schon anständige Rostflecken.

Diese Bereiche habe ich gereinigt, entfettet und mit Schnellbrünierung behandelt.

Die Narben sind zwar gelieben aber das Weiterrosten habe ich dem Gewehr so abgewöhnt. smirk.gif

Seither wird es nach Benutzung immer schön mit einem öligen Lappen abgewischt...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
In Petroleum einweichen soll da wahre Wunder wirken!

In Petroleum einweichen hilft vielleicht gegen verharzten Schmodder, altes Fett und sowas, aber Rost beseitigt es nicht. in der letzten Visier war ein guter Artikel übers Restaurieren von alten Ordonnanzwaffen bzw. Bodenfunde, da sollten Deine Schätzchen inzwischen auch mithalten können.

gruß emmi

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.