Jump to content
IGNORED

Jagdgewehr Gefahrengut beim Verschicken?


razorblade

Recommended Posts

Nicht Gefahrgut, Sperrgut!!!!!!!!

Ein Stück Stahl mit nem Büschen Holz is doch kein Gefahrgut!!!!!

Der Versender soll die Wumme zerlegen, gehr ja bei ner BOBÜFLI ganz einfach, und die Teile gut gepolstert so verpacken, dass das Paket unter 120cm lang ist, dann ist der Versand nicht so teuer!

MfG

AWO425

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Nicht Gefahrgut, Sperrgut!!!!!!!!

Ein Stück Stahl mit nem Büschen Holz is doch kein Gefahrgut!!!!!

Der Versender soll die Wumme zerlegen, gehr ja bei ner BOBÜFLI ganz einfach, und die Teile gut gepolstert so verpacken, dass das Paket unter 120cm lang ist, dann ist der Versand nicht so teuer!

MfG

AWO425


Das stimmt nicht so ganz. Wird sie per Post versandt, geht die Versandart "besonders sicher" (nämlich mit Identprüfung des Empfängers/und die ist bei Waffen an sich zwingend vorgeschrieben) nämlich nur in der Abteilung "Expressversand". Und dann kostet der ganze Spass so an die 30 Teuronen", ob jetzt zerlegt, oder nicht. Wenn aber grösser als 1,20Mtr. käme Sperrgutzuschlag . Paket bis 5kg (6,70€)/über 5kg 9,70€. Expressservice 12,00€ zuzüglich eigenhändig 12,00€ , dann sind wir schon bei 30,70 bis 33,70€. Käme noch evtl. Transportversicherung (wenn über 500€) bis 2500€ dazu, müssten nochmals 3,50€ dazu gerechnet werden. Also, kein billiger Spass mehr...

Gruess

Muni

Link to comment
Share on other sites

Daran hält sich aber schienbar nicht jeder! Ich hab schon von Händlern Waffen zugesnad bekommen, ohne Identprüfung, die hat meine Oma vom Postboten einfach in die Hand gedrückt bekommen! eek2.gif

Geht denn nicht per Paketdienst billiger???

Mfg

AWO425

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Daran hält sich aber schienbar nicht jeder! Ich hab schon von Händlern Waffen zugesnad bekommen, ohne Identprüfung, die hat meine Oma vom Postboten einfach in die Hand gedrückt bekommen!
eek2.gif

Geht denn nicht per Paketdienst billiger???

Mfg

AWO425


Das glaube ich Dir recht gerne...aber zulässig ist es nicht. Geht was in die Hose, fängt es nicht nur dort mächtig an zu dampfen :-)

Den schwarzen Peter hat nunmal immer der Versender. Hätte deine Oma das Paket "unterschlagen",hättte der Versender schon Ärger (und du auch erstmal, bis deine WBK wieder berichtigt wäre---mit all dem Tam-Tam dazu--)

Der einzigste Paketdienst der offiziell Waffen auf die sichere Art transportiert, ist Go, aber die nehmen nur von gewerblichen Versendern, die einen Generalvertrag mit dem VDB haben. Leider nehmen viele Händler -auch die grossen- nicht diesen Lieferservice in Anspruch, was schlussendlich dazu führen wird (ich erinnere mich an eine vor kurzem stattgefundene Besprechung-den Ort lass ich mal weg- bei dem dies zur Sprache kam), das bald gar keine!! Versendungen mehr zulässig sind. Dann haben wir den selben Salat wie in Frankreich. Wenn in der nächsten Statistik mehr verschwundene Waffen beim Transport "auftauchen", kann ich Euch für sicher eine derartige Entwicklung voraussagen..

Also sollte jeder auch im Gemeininteresse die sichere Versandart wählen, damit uns noch ein Versand ÜBERHAUPT bleibt. Man sollte dieserart auch auf die gewerblichen Versender (Händler/Frankonia/Kettner) einwirken, und um "ordnungsgemässe und rechtlich zulässige" Zusendung bitten. Denn ein "Eintrag" in der KPS ist auch einem dann schon gewiss, wenn man nur Empfänger einer verschwundenen Waffe war...und das ist m.E. immer schlecht.

Gruesse

Muni

PS: Wer nicht weiss, was KPS ist, kann seine zuständige Kripo fragen AZZANGEL.gif

Link to comment
Share on other sites

[*]KPS, Kriminalpolizeistation

[*]KPS, Kriminalpolizeistelle

[*]kriminalpolizeiliche Sammlungen (KpS)

Ah, gefunden ....

es ist .....

Nr. 3 ...

aus http://www.datenschutz-berlin.de

In Antwort auf:

Bei mehreren der geprüften Dateien wurden die Daten zu lange gespeichert. Entweder wird der Fristbeginn auf einen späteren Termin gelegt als in den Richtlinien zur Führung kriminalpolizeilicher personenbezogener Sammlungen (KpS-Richtlinien) vorgeschrieben oder sind die Löschungsfristen mangels Datumseingabe nicht feststellbar oder sind die Aufbewahrungsfristen ohnehin zu lang bemessen.


Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Hey Leute! Danke! Wird er zahlen müssen.
chrisgrinst.gif

Finds nur großen Sch**ß, das wieder bei Schützen kassiert wird.
icon13.gif

razorblade


Wieso, meinst Du der Händler soll diese "Mehrkosten" des Gesetzgebers tragen?

Wenn der Gesetzgeber die Benzinsteuer erhöht, trägt ja auch nicht deine Tankstelle den Differenzbetrag zu Ihren Lasten.

Irgendwie muss man doch diese "Waffennarren" zur Aufgabe bringen, oder?? Ein US-Abgeordneter hatte mal in einem Hearing ausgesagt: If we cannot stop it (Waffen+Munitionsverkauf), we should tax it...Stell Dir mal vor, Herr Eichel erhebt eine Sondersteuer von 100% auf Munitonsverkäufe....nur so mal angedacht....und dann? AZZANGEL.gif

GF

Muni

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

In Antwort auf:

Hey Leute! Danke! Wird er zahlen müssen.
chrisgrinst.gif

Finds nur großen Sch**ß, das wieder bei Schützen kassiert wird.
icon13.gif

razorblade


Wieso, meinst Du der Händler soll diese "Mehrkosten" des Gesetzgebers tragen?

Wenn der Gesetzgeber die Benzinsteuer erhöht, trägt ja auch nicht deine Tankstelle den Differenzbetrag zu Ihren Lasten.

Irgendwie muss man doch diese "Waffennarren" zur Aufgabe bringen, oder?? Ein US-Abgeordneter hatte mal in einem Hearing ausgesagt: If we cannot stop it (Waffen+Munitionsverkauf), we should tax it...Stell Dir mal vor, Herr Eichel erhebt eine Sondersteuer von 100% auf Munitonsverkäufe....nur so mal angedacht....und dann?
AZZANGEL.gif

GF

Muni


Hey Muni! Nichtkapiert? Ärger mich das überall Schützen zur Kasse kommen. Hab ich was vom HÄNDLER gesagt??? Logo, der verrechnet weiter aber der würde nicht so teuer schicken, wenn die Kerle oben das nicht verordnet hätten. Wo sollen wir noch zahlen für Raubritterstaat??? Dein Posting mit Munitionssteuer ist Blödsinn, wem willst damit Ideen liefern? gaga.gif

razorblade

Link to comment
Share on other sites

Das Du nicht den Händler meintest, ging aus Deinem Posting nicht hervor....da muss man schon Ross und Reiter nennen.

Und wer sagt dir, das ich irgendjemandem eine "Vorlage" liefere??? Das mit der speziellen Steuer ist innerhalb der EU schon lange ein Gesprächsthema. Man schaut halt auch dort über den grossen Teich.

Wenn man seine Augen vor allem verschliesst, kann man sich nicht borher erfolgreich dagegen einsetzen. Wenn hier nur "Waffensammler/Schützen wat weiss ich noch immer-konform" geschrieben werden darf,und nicht was tatsächlich vor sich geht, pfeif ich auf so ein Board. Ich, brauchs nämlich nicht; auch wenns nette Ideen liefert.

GF

Muni

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.