Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

ulspe

Mitglieder
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About ulspe

  • Rank
    Mitglied +25

Recent Profile Visitors

797 profile views
  1. Oh! Was ist das jetzt genau mit der Sportordnung! ? Warum hat die der BDS noch nicht aktualisiert! ? Habe ich jetzt für die L3.02 3115 und L6.01 3420 jew 0.5kg mehr!?
  2. Hallo liebes Forum. Ich würde nochmal euere Hilfe benötigen. Ich beabsichtige mir ein HK MR308-28 zu kaufen. Leider komme ich nun mit dem Gewicht in Problem. Laut HK ist es mit 5.1Kg angegeben. Jedoch nach Aussage vieler Schützenbrüder im Verein sind solche Angaben immer mit Vorsicht zu genießen. Kann mir jemand helfen? Meine Grenzen laut Sportordnung sind 6.0Kg bzw. 6.5 kg mit Zweibein. Danke
  3. Okay danke für die Antworten. Owa jetzt denke ich das leider wiedereinmal die / das Thema aus dem Ruder läuft. Werde mir jetzt ein ZF fürs MR308 mit Parallaxenausgleich holen. Da ich ja evtl. mal auch Weitschüsse versuchen möchte. Für die Disziplinen bis 100m hätte wohl ein ZF ohne Parallaxenausgleich genügt. Aber ich will nicht 2x kaufen und deswegen 1x ein ZF mit Ausgleich und guter Vergrößerung. Danke Forum!
  4. Schau dir mal das Steiner BOS oder Sightmark Wolverine an.
  5. Nein Danke. Ich finde die Informationen sehr hilfreich und tendiere im moment zu einem Minox mit Parallaxenausgleich
  6. Hab von Fr Schuh BDS eine Antwort bekommen siehe unten AW: Sportordnung Sehr geehrte Frau Schuh, danke für die schnelle Beantwortung meines Anliegens. Leider hat sich gestern noch eine Frage ergeben. Ich hoffe ich darf nochmals Ihre Zeit und Geduld in Anspruch nehmen. Bei diversen Langwaffendisziplinen sind 12fache Vergrößerungen bei Zielfernrohren erlaubt. Gibt es eine Möglichkeit an solchen Disziplinen teilzunehmen, wenn man ein stärker vergrößerndes Zielfernrohr hat? Oder ist man generell Ausgeschlossen und müsste somit ein zweites Zielfernrohr erwerben? Mit freundlichen Grüßen ....................... Ja man stellt auf 12-fach ein und bei der Waffenkontrolle wird eine Kontrollmarke drüber geklebt oder ein Vermerk auf die Startkarte gemacht
  7. Hallo bist du sicher mit der letzten Aussage !? dann wäre es ja kein Problem mehr! Sportordnung: BDS L 3.02 Kennziffer 3111 Dienstsportgewehr Optik bis 12Fach Vergrößerung Seite 36 Siehe Link http://www.bdsnet.de/downloads/bds_spo_langwaffe_19-06-2015.pdf
  8. Jupp zu meiner Schande. Möchte halt vor meinen ersten Kauf möglichst wenig fehler machen um so wenig wie möglich Lehrgeld zahlen. Deswegen meine Fragen.
  9. Hallo, habe als Neuling noch ein paar Fragen zur Technik und wann und wo man sie brauch oder auch nicht. Bei der Suche nach eine 12fach ZF für den Schießstand und für die 50m und 100m Disziplinen bin ich auf ZF aufmerksam geworden, die keinen Parallaxenausgleich haben. zB. Zeiss Terra / Conquest oder Meopta Meopro Nun meine Frage. Brauch ich den ? oder wird dieser irgendwann nötig, wenn ich mal weiter hinaus will oder ist dann die 12fache Vergrößerung eh schon bei 100m an der Grenze im Wettkampf!? Gruß Uli
  10. So etz bin ich schon wieder schlauer geworden. Man muss nur lange genug die BDS Sportordung wälzen. Und somit stellte sich herraus, dass ich für den normalen Schützenalltag mit Wettkämpfen nicht mehr wie 12 fach draufschrauben darf. Natürlich mit außnahmen mancher Disziplinen, die ich aber (noch)nicht schießen möchte. Also darf ich ner bis 12 fach montieren. Empfelungen !? Gruß Uli
  11. Nönö LLM hing auch noch dran 😈
  12. Wollte ich es herrichten wie meine alte Dienstwaffe (siehe Bild) müsste ich ins Gefängnis 😊 nein sollte für 25 50 100 300 geeignet sein
  13. Is a auch egal, weil ich ja noch nicht mal weiß was ich drauf bauen soll oder will. Sightmark Wolfhound oder Steiner BOS wären schon fein.
  14. 1Zoll macht doch nix! Hat doch keinerlei Aussagekraft über die Qualität
  15. Hallo liebes Forum, bis jetzt habt ihr mir schon sehr weitergeholfen beim kauf und finden meiner Waffe. Doch seit gestern Abend plagen mich große Gewissensbisse, weil ich einfach nicht weiß, was ich auf die Waffe montieren soll. Ursprünglich wollte ich eigentlich ein ZF 6-24 von Nikon kaufen und entweder oben drauf oder seitlich ein Red Dot Visier. Jetzt denke ich oder überlege ich ob den nicht ein Steiner Bos 5x36 besser wäre!? Für den normalen (anfänglichen) Schützenalltag auf den Schießstand würde es doch mehr als ausreichend sein und laut Hersteller bis 700m geeignet. Natürlich ist eine 5Fach Vergrößerung auf 700m nix mehr Wert aber für ab und zu auf 300m zu schießen müsste es doch reichen !? Daher meine Frage, was würdet ihr Montieren. Ein Battle Sight mit fester Vergrößerung oder ein starkes ZF. Womit habe ich mehr freude !? Ich persönlich denke mittlerweile, dass ich mit dem Battle Sight mehr freude habe, schon alleine wegen der Möglichkeit andere Anschlagsarten zu nutzen! liegend stehend Bewegung Hoffe auf Antwort Gruß Uli
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.