Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Taurus689

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.765
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Taurus689

  • Rang
    Taurus689
  • Geburtstag 03.05.1951

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

1.062 Profilaufrufe
  1. Taurus689

    Europäischer Feuerwaffenpass: Ausstellung kostet 500 EUR

    ...und du fährst ohne ins Ausland? Denk noch ein zweites Mal nach....
  2. Wenn denn mein zugegebener doch sehr sarkastischer Kommentar geholfen hat bei deiner Entscheidungsfindung, dann wars ja gut. Ansonsten stimmt die Aussage deines Büchers so nicht, denn alle 73er ASM haben das gleiche Innenleben mit gleichem Schloßkasten. Nur die Konfigurationen Lauf, Schaft, Oberfläche etc. sind unterschiedlich. Kann aber auch sein, das du dort auch nicht richtig zugehört hast. @ wwalther In dem von dir eröffneten Thread in der UHR-Sparte habe ich dir hoffentlich sinnvolle und gute Ratschläge zum gleichen Thema gegeben. Ich danke dir ausdrücklich für deine Bewertung meiner Posts in diesem Thread. EOM
  3. Es muss doch ne Lösung geben? Also strengt euch mal alle an, "Neuteile fertigen ist zu teuer" und "Verschrotten" kann ja nicht die Lösung sein. Ist doch ein historisches Belegstück von ner Pleitefirma aus den 90ern des vorigen Jahrhunderts. Das Beschussamt wird den selbst gerade gedengelten Verschluss sicherlich durchwinken. Am Lifterarm würde ich nix machen, der ist zwar geschweißt, sieht aber ansonsten noch gut aus. Das die Patronen/Hülsen nicht richtig rein/raus flutschen liegt wahrscheinlich an einem verbogenen Lever, dem verbogenen Verschluss, den möglicherweise gebrochenen Kniegelenken den ausgeschlagenen Buchsen derselben oder an allem zusammen. Also nix großes, das kriegt man alles wieder hin. Man muß nur feste dran glauben. Ach ja, ein bisschen Resistenz gegen gute Ratschläge hilft auch....
  4. Taurus689

    Stellungnahme des BDS Präsidenten

    Hier die Stellungsnahme unseres BDS-Präsidenten: Vorwort des Präsidenten Liebe Mitglieder und Interessierte des BDS! Fassungslosigkeit und Wut, Abscheu und Verachtung - etwas anderes kann man als anständiger Bürger zu den furchtbaren Taten des 13. November in Paris nicht empfinden. Während bei mir das Mitleid mit den Opfern und Angehörigen der Abscheulichkeiten der selbsternannten Gotteskrieger vorherrschte, ließ die EU-Kommission jede Scham vermissen und entblödete sich schon am fünften Tag nach den Vorfällen nicht, um Verschärfungen der europäischen Waffengesetze einzufordern. Einmal davon abgesehen, dass es keinen Zusammenhang vom legalen Waffenbesitz der rechtstreuen Bevölkerung mit den illegalen Sturmgewehren, Bomben und Sprengstoffgürteln der Islamisten gibt, entsetzt mich die Geschmacklosigkeit, die Toten von Paris für politische Forderungen zu missbrauchen. Die EU-Kommission scheint nicht nur den kriminologischen Verstand, sondern jeden Anstand eingebüßt zu haben. Von dieser gewaltigen Stillosigkeit einmal abgesehen, wäre es im Übrigen an der Zeit, darüber nachzudenken, ob man nicht die Wehrlosigkeit der Bürger gegenüber dem massenmörderischen Extremismus beseitigt. Die Polizei kann nicht überall sein und um es zuzuspitzen: Waffen in den Händen der anständigen Bürger sind nicht nur kein Problem für die innere Sicherheit, sondern Teil der Lösung! Konsequente Terrorismusbekämpfung ist richtig und wichtig. Unser Staat und unsere Gesellschaft brauchen schlagkräftige Mittel gegen diese religiösen Irren. Knappe Finanzmittel sind nicht für Bürokratie bei Legalwaffenbesitzern zu verschwenden oder diese mit Misstrauen, Verboten und Überwachung zu überziehen. Eine wichtige Aufgabe des BDS ist es, die waffenrechtlichen Interessen der Mitglieder zu wahren und weitere sinnlose und in unsere Rechte eingreifende Verschärfungen des Waffenrechts abzuwehren. Ich habe mich daher bereits in der letzten Woche mit den befreundeten Verbänden und insbesondere dem Forum Waffenrecht informiert und abgestimmt. Erfreulicherweise zeichnet sich ab, dass die Akteure mit einer Stimme sprechen und den Vorstößen aus der EU einig entgegentreten werden. Auch werden die politischen Entscheider bereits informiert und für unsere Position sensibilisiert, sowohl durch den BDS, wie auch durch unsere Partner in der Sache. Kopflose Aufgeregtheit ist nicht nur nicht hilfreich, sondern schädlich. Alle Mitglieder rufe ich jetzt nichts desto weniger zur Unterstützung auf: Zeichnung einer europaweiten Petition, Abgeordnetenanschreiben etc., wie in dieser Mitteilung weiter unten ausgeführt sind effiziente Möglichkeiten der Mitwirkung. Helft uns helfen, diesem Unsinn schnell ein Ende zu machen! Ihr und Euer Präsident Friedrich Gepperth
  5. Taurus689

    RÜCKRUF der Remington 887

    Oh, ne Remington mit Slam-Fire Funktion. Auch nicht schlecht......
  6. Taurus689

    Begründung dritte kalibergleiche Kurzwaffe

    Hättest du diese Info gleich zu Anfang geschrieben, hätte man sich die 3 Seiten Antworten sparen können. Wo bei ich davon ausgehe, dass es unbedingt die M&P sein muss. Zu deinen vorhandenen Waffen kannst du kein weiters Bedürfnis für eine M&P erzeugen. Wäre die Waffe zweitrangig und es ginge, wie du mehrmals betont hast nur ums Kaliber ist ein weiters Bedürfnis für eine 9mm-Pistole überhaupt kein Problem.
  7. Taurus689

    Brownells Deutschland

    Ich habe jetzt in kurzer Zeit schon 3 mal bei Brownells-D bestellt. Lieferzeit, wenn auf Lager, so ca. 3 Wochen. Bisher alles prima gelaufen.
  8. Taurus689

    EGUN

    Das gilt jetzt für ALZI, oder? Ich fag ja nur.....
  9. Taurus689

    Leserzuschrift nach toller Sportberichterstattung

    Schöner Artikel und , oh Wunder" ein völlig entspannter Umgang mit dem Thema. Der sportliche Erfolg steht im Vordergrund und nicht dieses unsägliche und allgemeine "Waffenbashing". Gut gemacht. Glückwunsch auch zu deiner tollen Leistung und den Platzierungen bei der DM.
  10. Taurus689

    Erschütternd

    http://www.nytimes.com/reuters/2014/08/26/us/26reuters-usa-shooting-arizona.html?hp&action=click&pgtype=Homepage&version=WireFeed&module=pocket-region&region=pocket-region&WT.nav=pocket-region&_r=0
  11. Taurus689

    U.S. Militär testet "Smart Rifle"

    http://www.liveleak.com/view?i=6fa_1404405067
  12. Und hier steht sonst nichts….

  13. Hallo, ich lauf seit Jahren im CAS mit dem Namen Revolvgang. Könnte das hier auch gemacht werden? Vielen Dank, Taurus689

  14. Taurus689

    Mein Gott, Otto: O.O. im Deutschland-Radio

    OPEL hat ja auch seinen Dudenhöfer Einfach Taurus
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.