Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

deepy

Mitglieder
  • Content Count

    88
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About deepy

  • Rank
    Mitglied +50
  • Birthday 07/07/1978

Contact Methods

  • AIM
    deepy78
  • Website URL
    http://
  • ICQ
    11473942

Recent Profile Visitors

448 profile views
  1. So, die Antwort ist: 2-Kammer-Komp (T1) ist für 9x19 3-Kammer-Komp (T2) ist für 38 Super Gibt zwar auch andere Kombinationen welche aber wohl lt. STI quatsch sind. Siehe auch: http://www.stiguns.com/the-sti-trubor/ Ganz unten unter "Notes"
  2. Hi, ich hätte eine Frage zur STI Trubor, speziell zum Kompensator. Da gibt es den "2-Kammern-Comp" und den "3-Kammern-Comp". Welche Vor/Nachteile hat der eine bzw. der Andere Kompensator. Oder hat jeder ein spezielles "Einsatzgebiet" und es lohnt sich evtl. sogar, beide Läufe zu besitzen? MfG Andreas
  3. Also wenn du einen KW-Eintrag über den Jagdschein geholt hast ist die Spalte "Munitionserwerbsberechtigung" leer. Die Munitionserwerbsberechtigung ist dann dein Jagdschein. Ein "In Verbindung mit dem Jagdschein" gibt es nicht. Eine beglaubigte Abschrift des Jagdscheins zum verschicken kriegst du aktuell für 0,50 Euro, gültig für die Dauer des gelösten Jagdscheins, also maximal für 3 Jahre. Viele Grüße Andreas
  4. deepy

    SVI Anmeldung

    Hi, gleich vorweg, aus familiären Gründen kann ich weder das eine Match in Philippsburg, noch das andere in Frankreich anfahren. Da ich gerade nochmal Papa geworden bin sind für mich 2-Tages-Matches dieses Jahr tabu. Da ich aber doch mit im Schnitt 15 IPSC-Matches im Jahr doch sehr viel rumkomme und mich die einen oder anderen auch kennen (hi Günther, hi Georg ^^) möchte ich mich hier dennoch zu der Sache äussern. Ich bitte euch inständig, unserem Sport durch diese Sache keinen Schaden zuzufügen. IPSC wird sowieso kontrovers diskutiert. Und zum Thema Dickkopf, wir sind doch zivilisierte Mitteleuropäer die von sich reden, daß man mit uns über alles reden kann? Dann tut es bitte auch.... uns, den Schützen zuliebe. Viele Grüße & DVC Andreas Barsa PS: Da neben mir sicherlich noch einige andere wissen, worum es bei der Sache eigentlich wirklich geht könntet ihr vielleicht darüber nachdenken, die Katze gleich aus dem Sack zu lassen (evtl. in GV). Ich bin sicher das sich Leute finden, die hier helfen würden... ich zumindest schließe das für mich nicht aus
  5. Hi Georg, sorry wenn ich als Newbie hier direkt frage, aber das ist mein erstes Flintenmatch weswegen ich mal hoffe das man mir verzeiht wenn ich frage: Welche Änderungen gab es denn konkret die so gravierend sind das sie sich auf die Teilnehmerbereitschaft auswirken könnten. Viele Grüße & DVC Andreas Barsa
  6. Oh hmm ich glaub ich bin hier falsch, vielleicht kanns ja jemand nach "Flinte praktisch" verschieben. MfG Andreas
  7. Hi, ich besitze eine Franchi Predator, welche auch als I-12 bekannt sein müsste. Ich würde gerne etwas in IPSC Flinte reinschnuppern (Standard). An sich kein Problem (finde ich), allerdings ist die Magazinkapazität offen mit 4 x 12/76 zu wenig. Weis jemand wo ich für eine Franchi I-12 eine Mag Extension herbekommen bzw. mit welche "Konzern-Flinte" von Benelli bzw. Beretta diese baugleich ist und somit eine Magazinverlängerung passen könnte. Viele Grüße & DVC Andreas PS: Wenn jemand noch andere Modifikationen kennt, die zu empfehlen sind dann kann er mir das gerne sagen.
  8. Hi, also für mich ist vor allem wichtig das alles an einem Tag erfolgen kann: Die Anreise, das Match und die Rückreise. Ich habe einen Sohn der ist 1,5 jahre und in 2 Wochen werde ich nochmal Papa. Ich schieße gerne aber ein Übernachten kommt für mich nicht in Frage. Es würde auch, gemessen an den Kilometern (im nächsten Absatz ausgeführt) die Reisekosten für ein Match quasi verdoppeln (Neben der Übernachtung schlagen ja auch noch die Verpflegung für den Folgetag usw. zu buche). die Helmbrecht-Matches (Bezirksmeisterschaft, Cup und Extreme) passen für mich sehr gut ins Konzept. 220 Kilometer anfahrt, Vormittag schießen, Nachmittag RO, ab nach Hause. Nach Philippsburg hab ich 330 Kilometer und bin bisher bei der MOS und der DM analog vorgegangen.... Anreise, schießen ganztags, ab nach Hause. Ist für mich auch kein Problem. Ich werde 2012 auch in die tschechische Republik fahren (Grenzübergang Furth im Wald 110 km) und werde auch dort wieder die Heimreise am selben Tag antreten. Ich denke mal, übertragen auf Leute die einen weiteren Anfahrtsweg haben als ich, ist die Methode "kleine Squads" mit am besten da man einfach schneller durchkommt. Viele Grüße Andreas Barsa
  9. Warum ist wird die DM IPSC eigentich nicht über MOS gehandelt? Grüße Andreas
  10. deepy

    VPS Wintergames

    Die Schraubensicherung von Loctite habe ich und werde ich bei meiner neuen Kimme/Korn-Kombination verwenden.... Danke für den Tip Grüße Andreas
  11. deepy

    VPS Wintergames

    Ich auch, aber dann mit einer Glock, wo die Kimme nicht davonfliegt.... hab mir gerade eine neue bestellt. Grüße Andreas
  12. deepy

    BZM-IPSC Schwaben

    Ja, war eine super Sache, nächstes Jahr auf jedenfall wieder! Grüße & DVC Andreas
  13. Vielleicht ist diese Frage jetzt blöd, aber mich würde irgendwie interessieren was auf diesem viel zitierten Video denn sieht? Grüße & DVC Andreas
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.