Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

charly10

Mitglieder
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

12 Good

About charly10

  • Rank
    Mitglied +25

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

226 profile views
  1. es war ein RO von geschätzt mehreren 100 ...... wenn es ein grosses Problem wäre, hätten bestimmt schon viele andere ROs "reagiert" PS: ich wurde nicht angeranzt sondern "nett" darauf hingewiesen. Es gibt eben auch angenehme Umgangsformen, mit denen man etwas erreichen kann....
  2. Back to Topic : Es wurde ein Fehler gemacht , es wurde im Rahmen dessen darauf aufmerksam gemacht , nun sollte charly10 daraus gelernt haben , und bis ans Ende seiner Tage glücklich & zufrieden seines Weges gehen ! Ich weiss nicht, an wie vielen internationalen Rifle-Matches Du teilgenommen hast (bei mir ca. 20 Level 3 bis 5) . Aufgrund Deiner sehr "speziellen" Art interessiert es mich eigentlich auch nicht. Wie schon gesagt, ist es fast Usanz, dass man die "Gewehre" vor dem Starten aus den Racks nimmt und durchs "Glas" schaut. Aber es ist ja super, dass Du es so genau weisst. Wünsche Dir auf jeden Fall auch alles Gute
  3. Deine Anmerkung bringt hier leider niemanden weiter.
  4. Hallo kürzlich bin ich an einem PCC Match von einem Range-Officer gemahnt worden, da ich mein PCC aus dem Rechen aufgenommen habe, senkrecht ein Sight-Picture machte und die Helligkeit der Optik kontrollierte / einstellte. Dies machte ich nicht in der Safety Area. Dies ist während allen meinen Rilfle-Matches nie gerügt worden und viele andere Schützen mach(t)en dies ebenfalls. Kann mir bitte jemand mitteilen, ob dies erlaubt ist oder nicht. Danke für die Aufklärung
  5. das denke ich eben auch....
  6. hallo miteinander in der Schweiz haben wir seit Dezember ein verschärftes Waffengesetz, welches Halbautomaten mit grossen Magazinen als verbotene Waffen einstuft. Solche Waffen sind in der Schweiz jedoch noch immer problemlos erhältlich (für Sammler oder Sportschützen) mit Ausnahmebewilligung. Nun kann man bei diversen kantonalen Waffenbüros (insbesondere bei Altbestand) wählen ob diese im Europäischen Waffenpass als Kategorie A oder B Waffe eintragen lassen will. Was passiert, wenn ich DE einen Wettkampf mit der AR15 schiessen will und die Grenze von der Schweiz nach DE mit dem Waffenpass Kategorie A überquere? Werden die Waffen für Deutsche IPSC Schützen (mit grossen Magazinen fürs Ausland) als Kat. A oder B eingetragen? Besten Dank für Eure Inputs
  7. In Buchs ZH konnte ich vor 30 Jahren am Morgen anrufen und den WES am Nachmittag abholen;-) Das waren noch Zeiten
  8. In meinem letzten Europäischen Feuerwaffenpass hat die Zürcher Behörde die AR15 als Sturmgewehr und ein 9mm Halbautomat als Maschinenpistole "bezeichnet". Da ich häufig im Ausland bin, hatte ich bedenken, dass diese Benennung allenfalls Probleme auslösen könnte. Nach meiner Anfrage im Waffenbüro wurde mir erklärt, dass die Kategorisierung und nicht die Benennung massgebend wäre.
  9. In Regensdorf zwischen 2 und 4 Wochen. Leider wird der Auszug aus dem Strafregister von der Gemeinde nicht mehr zurückgegeben, was ich nicht nachvollziehen kann. Bei Anliegen beim Kanton (Sonderbewilligungen oder Europ. Feuerwaffenpass) erhält man den SRA zurück!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.