Jump to content

ToBo

Mitglieder
  • Posts

    520
  • Joined

  • Last visited

About ToBo

  • Birthday 06/11/1969

Profile Fields

  • Lieblingswaffe
    XR41

Recent Profile Visitors

1007 profile views

ToBo's Achievements

Mitglied +500

Mitglied +500 (6/12)

4

Reputation

  1. Das ist sehr unwahrscheinlich, da laut Diana die Waffe nur bis 1969 ohne "F" verkauft / produziert wurde.
  2. Hallo, Gude vor einiger Zeit habe ich von einem Freund ein Luftgewehr Diana Modell 50 geschenkt bekommen. Er wollte es loswerden, weil von seinem verstorbenen Vater und die Frau will keine Waffen im Haus. Ich habe mir es gar nicht groß angesehen und mit Tasche in meinen Waffenschrank zu den starken Brüdern gestellt. Sitze ich gestern in meinem Garten, höre ein Brummen über mir. Eine Drohne. Steht da eine einige Minuten ein Paar Meter über meinem Kopf. Meine Wut steigt und steigt. Da fällt mir das Luftgewehr ein. Wäre wohl nicht so toll mit meinem XR41 in .308 die Drohne vom Himmel zu holen. Ich hole aus die Luftpumpe aus dem Schrank und gehe in den Garten. Drohne weg ganz klar. Wo ich das Teil schon mal ausgepackt habe schau ich es mir auch an. Lade mal ein Diabolo rein und ziele auf die obere Kugel von meinem Fahnenmast. Keine Angst, mein Grundstück ist groß genug, das das Geschoss es nicht verlassen kann. Nun, ich habe getroffen und es hat ziemlich wumm gemacht. Hab zwar schon lange keine Luftpumpe mehr geschossen, aber diese ist auf jeden Fall stärker als normal. Schaue weiter und finde KEIN "F" auf der Waffe. Tante Google meint das Teil wurde ohne F bis 1969 gebaut und ab da mit "F". Hab auch mal eine Mail an Diana geschrieben. Antwort steht noch aus. Ein Paar Meinungen von Euch wären ganz schön. Kann auch, wenn gewünscht Bilder machen. Waffe ist in Top Zustand. Mit Original Stoff-Tragetasche mit Ledereinsätzen. Beste Grüße. TOBO
  3. Ich habe auch einen 7er A/B und nun noch einen 10er A/B dazu. Der 7er ist eh voll und genug Platz kann man nie haben. Beide haben nur einen Schlüssel und kein Zahlenschloss. Oben drauf steht ein B-Würfel mit Elektronischen Zahlenschloss, wo auch die Schlüssel der anderen Schränke und Munition liegen. Habe für den neuen 10er A/B 429,- Euronen, inklusive Lieferung bezahlt. 10er A/B mit Elektronik wirds für 400,- nicht geben.
  4. Erst mal vielen Dank für alle Antworten. Ich bin zwar noch bis Juni in China, habe aber eben einen neuen 10er A/B Schrank online bestellt. Ich habe schon einen 7fach A/B, einen B-Würfel und einen 0er Würfel. Nun halt noch einen 10er in Reserve. Der sollte nun für die nächsten Jahre reichen bis er voll ist. Beste Grüße. ToBo
  5. Hallo liebe Leute, ich war jetzt eine Weile im Ausland zum arbeiten und komme bei den ganzen Meldungen und Änderungen nicht mehr mit. Soweit ich es Verstanden habe, darf man bald keine neuen A-Schränke mehr für die Aufbewahrung benutzen, aber es gibt eine Bestandsschutz Regel. Nun, ist das schon aktuell, oder kann ich noch schnell einen bestellen ? Beste Grüße. ToBo
  6. Hallo zusammen, ich habe eine Bekannte die lebt in Xinjiang. Das liegt in der Nähe von Tibet und dort wird es Nachts auch ziemlich kühl. Da es wohl in China keine guten Schlafsäcke gibt hat Sie mich gefragt, ob ich Ihr einen aus Deutschland mitbringen kann. Ich habe mich zwar schon ein wenig in diversen Onlineshops umgeschaut, wäre aber für Empfehlungen sehr dankbar. Preis spielt dabei keine Rolle. Also High Class Qualität ist gesucht und kein Hobby-Camper Schrott. Gruss. ToBo
  7. Hat jemand das hier schon gelesen. http://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/streifenpolizisten-haetten-raubkatze-nicht-stoppen-koennen-25883524.bild.html Quelle: Bild
  8. Die können schon, wollen aber nicht......
  9. Heisst das nun, dass ich alle Zahlen mal ca. 85 nehmen muss und ich habe die Summe für ganz DE in einem Jahr ?
  10. Hat jemand eine email Adresse wo man sich bedanken kann. Sollte man mal an alle Landesfürsten des DSB senden, besonders an den aus Hessen......
  11. Vielen Dank für die netten Vorschläge, aber auf meine eigentliche Frage hat leider keiner geantwortet. Überlassen der Kombination an einen Schützenkollegen in versiegeltem Umschlag, wobei dieser keinen Zutritt zu den Räumen der Tresore hat, es sei denn ein Familienmitglied würde Ihn einlassen. Man könnte dazu noch ein Schriftstück aufsetzen, in dem der Grund beschrieben wird und das öffnen des Umschlages nur bei ableben gestattet ist.
  12. Hallo Gemeinde, viele Monate des Jahres bin ich beruflich im Ausland. Derweilen fristen meine Schätzchen Daheim ein einsames Leben im Tresor. Um auf meine Termine zu kommen nutze ich jeden Heimaturlaub um die Schießbahn zu besuchen. Hat bisher immer mit 20 - 25 Terminen / Jahr gut funktioniert. Meine Waffen sind also während meiner Abwesenheit im Tresor, zu dem nur ich allein die Kombination kenne. Das Zweifamilienhaus ist weiterhin bewohnt und der Raum, in dem meine Tresore stehen ist unter stetiger Kontrolle. Von daher alles kein Problem. Kein anderer aus meiner Familie hat WBK's, so dass nur ich allein die Kombination kenne, damit kein Unbefugter Zugriff erlangen könnte. Jetzt kann aber im Ausland auch mal etwas passieren. Vielleicht fällt mir hier in China ein Sack Reis auf dem Kopf, oder ein verrückter Taxifahrer mäht mich beim überqueren der Strasse ein über den Haufen. Meine Überreste nehmen den Heimweg in einer Blechkiste auf, aber an meine Schätzchen zu Hause kommt keiner ran, da die Kombination nunmehr schlecht aus meiner platt gefahrenen Birne rauszuholen ist...... Dacht jetzt daran, die Kombination auf einen Zettel zu schreiben, diesen in einen versiegelten Umschlag zu stecken und einem Schützenkollegen zu übergeben. An diesen können sich dann meine Erben im Falle des Erbstreites wenden um die Prügel zu Kohle zu machen. Wie sieht das nun aber rechtlich aus ? Kann mich vage daran erinnern, hier mal einen ähnlichen Fall gelesen zu haben, bei dem dann einiges schief lief, weil der Kollege wohl auch die Haussschlüssel bekam. Das wäre bei mir nicht der Fall, sondern eben nur die Kombination im versiegelten Umschlag für den absoluten Notfall. Und der Schützenkollege ist ebenfalls WBK Inhaber. Beste Grüße. ToBo
  13. Ich glaube eher nicht. Er hat seinen Bonus verspielt und wird immer unbeliebter im eigenen Land.
  14. Der Typ hat absolut zuviel Vorschusslorbeeren bekommen. Am Ende war der Obamao nur heisse Luft und ein ziemlicher Versager.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.