Jump to content
IGNORED

IPSC RO Erfahrung


waler

Recommended Posts

Da wäre ich vermutlich nicht ganze zwei Tage dageblieben.

Es ist beim IPSC gute Sitte das man seine RO´s gut versorgt, wenn man das als Veranstalter nicht machen möchte, warum auch immer, finde ich das erst mal nicht verwerflich, man muss es vorher halt nur gut kommunizieren damit man sich darauf einstellen kann. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich als RO bisher generell nicht beschweren, war aber als solcher noch nie in Polen im Einsatz.

Es gibt halt bessere und schlechtere Betreuung / Versorgung der Teams, mehr oder weniger Aufwandserstattung, und MDs / RMs die mehr oder weniger sympatisch / kernig / umgänglich sind. Man muß sich halt mit der Zeit die raussuchen, die zu einem selbst passen. So wie man sich als RO mit der Zeit einen eher guten oder einen eher schlechten Ruf erarbeitet.

Wo ich mich auf Dauer nicht wohlfühle, schlecht behandelt werde, gehe ich halt nicht mehr hin.

 

 

vor 14 Stunden schrieb waler:

War polish 360° nur ein Ausreißer bei mir?

...

2 Tage gefroren, 1 kaltes Getränk und kein Geld für 2 Tage RO ohne Helfer.

 

Anfang April 2022 in Wiechlice?
Ich war eine Woche später als Schütze bei der Wiechlice Rifle und da hat es auch merklich gehakt: Ein Stand unbesetzt, d.h. vom Team nebenan gemanaged, fehlende Helfer, z.T. mangelhafte Versorgung der Teams. Je nachdem, wie die Teams betroffen waren, war dann auch die jeweilige Stimmung. Soweit ich hörte, gab es danach aber personelle Veränderungen.

Von den aktuellen Matches habe ich bisher noch nichts negatives gehört.

 

Was Kälte und Witterung generell anbetrifft, ist Wiechlice (wie auch andere in den östlichen oder auch nördlichen Ländern) halt schon anders als unsere Stände hier. Man ist - als Schütze, Helfer oder RO - deutlich mehr dem Wetter ausgesetzt. Wenn wie bei uns ein Hagelsturm durchzieht, steht man mittendrin, friert und sieht nichts mehr. Ich muß gestehen, daß ich dafür auch nicht optimal ausgestattet bin. Nichtsdestotrotz plane ich, 2023 wieder dabei zu sein.

 

Was die ausstehende Bezahlung anbetrifft, würde ich Veranstalter bzw. Team nochmal anmailen, cc MD und RM.

Wenn nichts passiert, kurze, sachliche Beschwerde an dem Regional Director Polen, cc GROI.

 

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Wiechlice wird wohl von mehreren Veranstaltern für IPSC Matche gebucht. Deutschen und Polnischen.

 

Hörensagen:

Auf dem Match selbst soll es geheißen haben, durch die Coronaverschiebung auf 2022 wären einige der ROs, die zugesagt hätten, nicht gekommen, ohne Information.

Das Match (360°) soll wohl für die Schützen recht ok verlaufen sein, ledeglich mit wenig ROs und kaum Helfern (was aber auf anderen Matches wohl auch üblich sein soll).

 

 

  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.