Jump to content
IGNORED

Dienstwaffe für Berliner Polizisten in Freizeit tabu


Jan Reiter
 Share

Recommended Posts

Vor 10 Jahren galt für die Polizei in Berlin noch:  Es sei normal und auch gewünscht, dass Polizisten in Uniform nach Hause fahren. Die Dienstwaffe gehöre dazu.

Seit April 2016 gilt aber eine neue Dienstanweisung :

Berliner Polizisten dürfen ihre Pistolen nicht mehr außerhalb des Dienstes tragen.  Die Polizisten können die Dienstpistolen daher auch nicht mehr mit nach Hause nehmen, außerdem ist auch die Teilnahme an einem Schießtraining in einem Schützenverein untersagt.

Das Misstrauen gegenüber Sportschützen ist man ja fast schon gewohnt, aber auch die legalen Waffen der Polizei sind wohl in Berlin ein ganz, ganz großes Problem für die öffentliche Sicherheit, wenn sie außerhalb des Dienstes getragen werden.

http://www.morgenpost.de/berlin/article208769541/Kritik-Dienstwaffe-fuer-Berliner-Polizisten-in-Freizeit-tabu.html

 

Link to comment
Share on other sites

  • knight locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.