Jump to content
IGNORED

Ist die Ausstellung der zweiten grüne WBK gebührenpflichtig?


Guest
 Share

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

meine erste grüne WBK ist bereits voll, nun möchte ich meine zweite beantragen, da ich mir was Neues zu Weihnachten anschaffen möchte ;) .Also ging ich zum SB, um die zweite zu beantragen.Ich war der festen Überzeugung das man die 2-te grüne WBK gebührenfrei beantragen kann.Doch der SB belehrte mich eines Anderen.Er meinte das die 2-te auch bezahlt werden muß. Eines muß muß ich noch anmerken, dass der Wohnsitz in der Nähe von Ludwigshafen a.Rh. ist.

Jetzt zu meiner Frage:Weis vielleicht jemand hier im Forum, ob man für die zweite grüne WBK hier in der Gegend RP-LU etwas bezahlt werden muß?Eigentlich ist die Zweite WBK nur eine (fortlaufende WBK) der Ersten oder?

Gruss,

jtl-revolver

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

meine erste grüne WBK ist bereits voll, nun möchte ich meine zweite beantragen, da ich mir was Neues zu Weihnachten anschaffen möchte ;) .Also ging ich zum SB, um die zweite zu beantragen.Ich war der festen Überzeugung das man die 2-te grüne WBK gebührenfrei beantragen kann.Doch der SB belehrte mich eines Anderen.Er meinte das die 2-te auch bezahlt werden muß. Eines muß muß ich noch anmerken, dass der Wohnsitz in der Nähe von Ludwigshafen a.Rh. ist.

Jetzt zu meiner Frage:Weis vielleicht jemand hier im Forum, ob man für die zweite grüne WBK hier in der Gegend RP-LU etwas bezahlt werden muß?Eigentlich ist die Zweite WBK nur eine (fortlaufende WBK) der Ersten oder?

Gruss,

jtl-revolver

hier in hamburg kostet es auch.

allerdings kannst du dir auch für jede waffe die du kaufen willst eine eigene wbk ausstellen lassen.

das habe ich bei meiner dritten kw so machen lassen weil ich sie an einen büma geschickt habe für ein wechselsystem das er eintragen wollte.

hat mich das gleiche gekostet wie ne eintragung in die vorhandene wbk, ausserdem kannst du dann die auch wieder nehmen für weitere wünsche.

Link to comment
Share on other sites

Hallo jtl-revolver,

Überleg mal scharf, wie das bisher mit deiner grünen WBK lief.

Du hast einen oder auch zwei Voreinträge beantragt, hast die Ausstellung derselben bezahlt, hast mit den Voreinträgen die entsprechenden Waffen gekauft, und bist dann wieder hin zum Eintragen. Und dafür durftest du auch jedes mal blechen. Was soll jetzt bei der nächsten WBK anders sein?

Für die Gelbe jedoch ist deine Überlegung richtig. Sie ist eine unbefristete Erlaubnis, egal ob die Zeilen voll sind, oder nicht.

Bei der Grünen ist allein der Voreintrag die Erlaubnis zum Erwerb.

Link to comment
Share on other sites

Überleg mal scharf, wie das bisher mit deiner grünen WBK lief.

Du hast einen oder auch zwei Voreinträge beantragt, hast die Ausstellung derselben bezahlt, hast mit den Voreinträgen die entsprechenden Waffen gekauft, und bist dann wieder hin zum Eintragen. Und dafür durftest du auch jedes mal blechen. Was soll jetzt bei der nächsten WBK anders sein?

Muss das ein Jäger auch so machen?;)

Link to comment
Share on other sites

[...]Du hast einen oder auch zwei Voreinträge beantragt, hast die Ausstellung derselben bezahlt, hast mit den Voreinträgen die entsprechenden Waffen gekauft, und bist dann wieder hin zum Eintragen. Und dafür durftest du auch jedes mal blechen. Was soll jetzt bei der nächsten WBK anders sein?[...]

Bei sog. Voreinträgen ist das regelmäßig egal, wenn sich die Komune an der alten Gebührenordnung orientiert. Dann kostet der Voreintrag nämlich das gleiche wie die Ausstellung der WBK (ca. 80,- DM).

Deshalb macht es Sinn Kurzwaffen jeweils in eine eigene WBK eintragen zu lassen.

Wenn man keine Erwerbserlaubnis braucht, wie der Jäger für Jagdlangwaffen, dann macht es gebührentechnisch einen Unterschied ob die neue Waffe in eine freie Zeile eingetragen wird (35,- DM) oder ob eine neue WBK ausgestellt wird (80,- DM).

Eine zweite grüne WBK vor dem Kauf zu beantragen macht übrigens nur Sinn, wenn man einen Voreintrag braucht. Als Jahresjagdscheininhaber erledigt man das zusammen mit der Anmeldung der Jagdlangwaffe, sonst kann das Ausfüllen einer Zeile nämlich nochmal Gebühren verursachen.

Edited by Godix
Link to comment
Share on other sites

Bei sog. Voreinträgen ist das regelmäßig egal, wenn sich die Komune an der alten Gebührenordnung orientiert. Dann kostet der Voreintrag nämlich das gleiche wie die Ausstellung der WBK (ca. 80,- DM).

Deshalb macht es Sinn Kurzwaffen jeweils in eine eigene WBK eintragen zu lassen.

Das muss bei mir anders gewesen sein, denn:

Ich habe 2011 für (meine erste WBK) folgendes bezahlt:

- WBK grün 56,-

- Voreintrag 40,-

- Munitionserwerb 25,-

- Voreintrag 40,-

- Munitionserwerb 25,-

= 186,-

Nagelt mich nicht auf die genauen Preise fest, die Summe lag in dem Bereich und der WBK-Preis stimmt genau.

Waren zwei KW als Sportschütze. Nach Erwerb wurden die eingetragen bzw. nur abgestempelt, was aber NICHT nochmal extra gekostet hat, da ich ja schon beim Voreintrag (genug) bezahlt hatte.

Daraus folgere ich, falls ich mal eine dritte KW kaufen sollte, hab ich die Wahl zwischen

- Eintrag auf bestehender WBK für ca. 65,- oder

- Eintrag auf neuer WBK für ca. 121,-

Falls dem so sei, ist mir das extra Papier sicher keine 56,- wert...

Link to comment
Share on other sites

Das muss bei mir anders gewesen sein, denn:

Ich habe 2011 für (meine erste WBK) folgendes bezahlt:

- WBK grün 56,-

- Voreintrag 40,-

- Munitionserwerb 25,-

- Voreintrag 40,-

- Munitionserwerb 25,-

= 186,-

Nagelt mich nicht auf die genauen Preise fest, die Summe lag in dem Bereich und der WBK-Preis stimmt genau.

Waren zwei KW als Sportschütze. Nach Erwerb wurden die eingetragen bzw. nur abgestempelt, was aber NICHT nochmal extra gekostet hat, da ich ja schon beim Voreintrag (genug) bezahlt hatte.[...]

Du bist vermutlich Sportschütze, nicht Jäger. Und leider nimmt dein Amt was es kriegen kann, es gibt halt Abzockerkommunen. Das sieht man auch bei den Gewerbesteuern.

Sinngemäßer Auszug aus der alten Kostenverordnung:

Ausstellen einer grünen WBK für Sportschütze 110,- DM (Jäger 80,- DM)

Voreintrag 80,- DM (hier beim Ausstellen der WBK inkludiert) (Warum sie bei dir die Gebühr für Jäger verlangt haben zutreffend wäre ja 110, DM gewesen, kann ich auch nicht erklären.)

Munitionserwerbsberechtigung 50,- DM (fällt an oder fällt nicht an - egal ob neue oder bestehende WBK)

Dafür kostet den Sportschützen der Eintrag einer Waffe in eine bereits erteilte gelbe WBK nur 25,- DM, während der Jäger für den Eintrag in die grüne WBK 35,- DM bezahlen darf.

Edited by Godix
Link to comment
Share on other sites

Dafür kostet den Sportschützen der Eintrag einer Waffe in eine bereits erteilte gelbe WBK nur 25,- DM, während der Jäger für den Eintrag in die grüne WBK 35,- DM bezahlen darf.

Das hat sich bei uns in NRW mit der neuen Gebührenverordnung geändert. Sportschützen bezahlen 24€ bei einem Eintrag in grün oder gelb, Jäger 19€ in grün. Beide bezahlen für's Austragen 15€.

Edited by Götterbote
Link to comment
Share on other sites

Du bist vermutlich Sportschütze, nicht Jäger. Und leider nimmt dein Amt was es kriegen kann, es gibt halt Abzockerkommunen. Das sieht man auch bei den Gewerbesteuern.

Warum sie bei dir die Gebühr für Jäger verlangt haben zutreffend wäre ja 110, DM gewesen, kann ich auch nicht erklären.

Du hast recht, ich bin Sportschütze.

Die von dir angegebenen Sätze scheinen exakt die DM-Euro-Umrechnung widerzuspiegeln. :)

Zur Verteidigung der Gemeinde sei gesagt, dass der SB recht neu im Amt war und dementsprechend unsicher war.

Statt aber wie andere unsichere SB (siehe Geschichten hier im Forum) sinnlose Forderungen zu stellen o.ä., hat sich unser SB bei Fragen, die er nicht gleich beantworten konnte, informiert: Literatur, Online-Recherche, Sachverständige hinzugezogen, Kollegen aus anderen Gemeinden befragt. Dafür :icon14:

Den kooperativen SB gesetzt: kann ich bei der nächsten Eintragung günstiger davonkommen, weil die Gebühren zu hoch berechnet wurden?

Vielleicht kann man ihn ja freundlich darauf hinweisen, dass z.B: "Leistung K" schon in der Gebühr für "Leistung E" enthalten ist und deshalb nicht extra berechner werden muss/darf...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.